Facebook

4 Treffer sortiert nach

  • [...] de Wening, Michael; Schönwetter, Ferdinand: Historico-Topographica Descriptio. Das ist: Beschreibung, deß Churfürsten- und Hertzogthums Ober- und Nidern Bayrn. Welches In vier Theil oder Renntämbter, Als Oberlandts München und Burgkhausen, Underlandts aber in Landshuet unnd Straubing abgetheilt ist ; warbey alle Stätt, Märckt, Clöster, Graf- und Herzschafften, Schlösser, Probsteyen, Commenduren, Hofmarchen, Sitz und Sedl, deß ganzen Lands Gelegenheit und Fruchtbarkeit, als Mineralien, Perlen, Sarlz, See, Fischereyen, Waldungen, und Jagdbarkeiten, Wie auch andere merckwürdige Historien, so sich von einer zur anderer Zeit zugetragen haben, nit allein außführlich beschriben, sondern auch durch beygefügte Kupffer, der natürlichen Situation nach, entworffener vorgestellt worden München 1723: Straub. de Inhalt Vorderdeckel Vorderer Spiegel Tafel 1: Topographia Bavariae. Michael Wening Historico-Topographica Descriptio. Das ist: Beschreibung deß Churfürsten- und Hertzogthums Ober- und Nidern Bayrn [...]. Dritter Thail. Das Renntambt Landshuet. München, 1723. [Privilegierung]. Vorred an den wol-geneygten Leser. Tafel 2: Sancti Romani Imperii circuli et electoratus Bavariae cum finitimis accurata delineatio. L 1: Die Churfürstliche Haubt Statt Landtshuett in Nidern Bayrn. L 2: Das Churfürstliche Schloß Traußniz Nechst Landtshuett. L 3: Die Collegiatt Stiffts Kirchen Sankt Martin et Castuli in Landtshuett. L 4: Der Placz sambt dem Marckht in Landtshuett. [Renntambt Landshuet.] Die Hauptstatt Landshuet. L 5: Der Churfürstliche Neubau in Landtshuett. L 6: Das Chur Bayrische Landschafft Hauß in Landtshuett Underlandts. L 7: Daß Cappuciner Closter zu Landtshuett. L 8: Kirch und Collegium Societatis Iesu in Landtshuett. - Closter deren Patres Capuciner in Landshuet. - Das Collegium Societas Jesu in Landshuet. - Das Closter der Patres Dominicaner in Landshuet. - Closter der Fratrum Minorum Ordinis Sancti Francisi Reformatorum. - Das Frauen-Closter bey dem Heiligen Creutz in Landshuet. - Closter der Frauen Ursulinerinen zu Landshuet. L 9: Das Dominicaner Closter in Landtshuett. L 10: Das Frauen [...]
    [...] und Hoffmarch Grießenbach. L 153: Schloß Häzkhoven. L 154: Sschloß Hermastorff. L 155: Schloß Lauterbach. L 156: Schloß Ober Cöllnbach. - Hörmanstorf. - Hornbach. - Lautterbach. - Mettenbach. - Mirßkhofen. - Obern-Cöllnbach. - Oberndorff. - Paindlkhofen. - Pättendorff. L 157: Schloß Pfättrach. L 158: Schloß Weng. L 159: Schloß Weich Stephan. - Pfetterach. - Pogenhausen. - Rernbach. - Türttenfeld. - Wenng. - Weystöphan. - Wildenberg. Gericht Teyspach. - Teyspach. - Ergoltspach. - Frantenhausen. L 160: Daß Churfürstliche Schloß sambt dem Marckh Teispach. L 161: Marckh Ergoltspach. Marckh Frontenhausen. L 162: Schloß und Marckh Gerczen. L 163: Schloß Marcklkofen. Marckh Pilsting. - Gertzen. - Pilsting [...]
  • Wening, Michael: Historico-Topographica Descriptio. Das ist: Beschreibung, deß Churfürsten- und Hertzogthums Ober- und Nidern Bayrn
     Textstellen 
    [...] de Wening, Michael; Schönwetter, Ferdinand: Historico-Topographica Descriptio. Das ist: Beschreibung, deß Churfürsten- und Hertzogthums Ober- und Nidern Bayrn. Welches In vier Theil oder Renntämbter, Als Oberlandts München und Burgkhausen, Underlandts aber in Landshuet unnd Straubing abgetheilt ist ; warbey alle Stätt, Märckt, Clöster, Graf- und Herzschafften, Schlösser, Probsteyen, Commenduren, Hofmarchen, Sitz und Sedl, deß ganzen Lands Gelegenheit und Fruchtbarkeit, als Mineralien, Perlen, Sarlz, See, Fischereyen, Waldungen, und Jagdbarkeiten, Wie auch andere merckwürdige Historien, so sich von einer zur anderer Zeit zugetragen haben, nit allein außführlich beschriben, sondern auch durch beygefügte Kupffer, der natürlichen Situation nach, entworffener vorgestellt worden München 1723: Straub. de Inhalt Vorderdeckel Vorderer Spiegel Tafel 1: Topographia Bavariae. Michael Wening Historico-Topographica Descriptio. Das ist: Beschreibung deß Churfürsten- und Hertzogthums Ober- und Nidern Bayrn [...]. Dritter Thail. Das Renntambt Landshuet. München, 1723. [Privilegierung]. Vorred an den wol-geneygten Leser. Tafel 2: Sancti Romani Imperii circuli et electoratus Bavariae cum finitimis accurata delineatio. L 1: Die Churfürstliche Haubt Statt Landtshuett in Nidern Bayrn. L 2: Das Churfürstliche Schloß Traußniz Nechst Landtshuett. L 3: Die Collegiatt Stiffts Kirchen Sankt Martin et Castuli in Landtshuett. L 4: Der Placz sambt dem Marckht in Landtshuett. [Renntambt Landshuet.] Die Hauptstatt Landshuet. L 5: Der Churfürstliche Neubau in Landtshuett. L 6: Das Chur Bayrische Landschafft Hauß in Landtshuett Underlandts. L 7: Daß Cappuciner Closter zu Landtshuett. L 8: Kirch und Collegium Societatis Iesu in Landtshuett. - Closter deren Patres Capuciner in Landshuet. - Das Collegium Societas Jesu in Landshuet. - Das Closter der Patres Dominicaner in Landshuet. - Closter der Fratrum Minorum Ordinis Sancti Francisi Reformatorum. - Das Frauen-Closter bey dem Heiligen Creutz in Landshuet. - Closter der Frauen Ursulinerinen zu Landshuet. L 9: Das Dominicaner Closter in Landtshuett. L 10: Das Frauen [...]
    [...] und Hoffmarch Grießenbach. L 153: Schloß Häzkhoven. L 154: Sschloß Hermastorff. L 155: Schloß Lauterbach. L 156: Schloß Ober Cöllnbach. - Hörmanstorf. - Hornbach. - Lautterbach. - Mettenbach. - Mirßkhofen. - Obern-Cöllnbach. - Oberndorff. - Paindlkhofen. - Pättendorff. L 157: Schloß Pfättrach. L 158: Schloß Weng. L 159: Schloß Weich Stephan. - Pfetterach. - Pogenhausen. - Rernbach. - Türttenfeld. - Wenng. - Weystöphan. - Wildenberg. Gericht Teyspach. - Teyspach. - Ergoltspach. - Frantenhausen. L 160: Daß Churfürstliche Schloß sambt dem Marckh Teispach. L 161: Marckh Ergoltspach. Marckh Frontenhausen. L 162: Schloß und Marckh Gerczen. L 163: Schloß Marcklkofen. Marckh Pilsting. - Gertzen. - Pilsting [...]
  • [...] de Wening, Michael; Schönwetter, Ferdinand: Historico-Topographica Descriptio. Das ist: Beschreibung, deß Churfürsten- und Hertzogthums Ober- und Nidern Bayrn Das Renntambt München. Welches In vier Theil oder Renntämbter, Als Oberlandts München und Burgkhausen, Underlandts aber in Landshuet unnd Straubing abgetheilt ist ; warbey alle Stätt, Märckt, Clöster, Graf- und Herzschafften, Schlösser, Probsteyen, Commenduren, Hofmarchen, Sitz und Sedl, deß ganzen Lands Gelegenheit und Fruchtbarkeit, als Mineralien, Perlen, Sarlz, See, Fischereyen, Waldungen, und Jagdbarkeiten, Wie auch andere merckwürdige Historien, so sich von einer zur anderer Zeit zugetragen haben, nit allein außführlich beschriben, sondern auch durch beygefügte Kupffer, der natürlichen Situation nach, entworffener vorgestellt worden München 1701: Straub. de Inhalt Vorderdeckel Vorderer Spiegel Tafel: Topographia Bavariae. Michael Wening Historico-Topographica Descriptio. Das ist: Beschreibung deß Churfürsten- und Hertzogthumbs Ober- und Nidern Bayrn [...]. Erster Thail. Das Renntambt München. München, 1701. [Privilegierung.] [Widmung.] Vorred an den wol-geneigten Leser. M 1: Die Churfürstliche Haubt und Residencz Statt München, Wie solche von Nidergang der Sonnen, gegen dem Aufgang anzusehen ist. M 2: Die Churfürstliche Haubt und Residenß Stadt München, Wie solche von Mitternacht gegen Mittag anzusehen ist. Chur-Bayrische Land-Beschreibung. Rennt-Ambt München. Churfürstliche Haupt- und Residentz Statt München. M 3: Der Marckh zu München. M 4: Das Rahthauß sambt dem Kreutl Marckh zu München. M 5: Wahre Abbildung der Churfürstlichen Residencz in München sambt aller deren Höffen und darin befindeten Lust-Gärtten, auch dennen daran stehenden Arsenaln oder Zeughäußern. Wie solche gegen den Nidergang anzusehen ist. - Churfürstlicher Residentz-Pallast. - Churfürstlicher grosser Hof-Garten. M 6: Die Churfürstliche Bayrische Residencz in München, sambt dem großen Hof- und Lust Gartten Wie solche von Mitternacht gegen Mittag anzusehen ist. - Hertzog-Wilhelmische Residentz. M 7: Die von Ihro Hochfürstlichen [...]
    [...] Aschbach. M 60: Schloß und Hof-March Cammerberg. M 61: Schloß Eysenhoven. Gericht Crandtsperg. - Crandtsperg. - Aitterbach. - Aspach. - Burck- und Wippenhausen. - Cammerberg. - Eysenhoven. - Haindlfing. - Hochen-Cammer. - Jetzendorff. M 62: Schloß Hochen Camer. M 63: Schloß Yeczendorff. M 64: Schloß Massenhausen. M 65: Closter Neu Stifft. M 66: Schloß Ottenburg. - Martzling. - Mässenhausen. - Neustüfft. - Ober- und Nider Humbl. - Ottenburg. - Pauntzhausen. - Schönbüchel. - Siggenhausen. - Thalhausen. - Weichenstephan. M 67: Schloß Schön Pichel. M 68: Closter Weichen Stephan. M 69: Das Churfürstliche Schloß zu Dachau. M 70: Daß Churfürstliche Residencz Schloß, sambt dem Marckh Dachau [...]
  • Wening, Michael: Historico-Topographica Descriptio. Das ist: Beschreibung, deß Churfürsten- und Hertzogthums Ober- und Nidern Bayrn Das Renntambt…
     Textstellen 
    [...] de Wening, Michael; Schönwetter, Ferdinand: Historico-Topographica Descriptio. Das ist: Beschreibung, deß Churfürsten- und Hertzogthums Ober- und Nidern Bayrn Das Renntambt München. Welches In vier Theil oder Renntämbter, Als Oberlandts München und Burgkhausen, Underlandts aber in Landshuet unnd Straubing abgetheilt ist ; warbey alle Stätt, Märckt, Clöster, Graf- und Herzschafften, Schlösser, Probsteyen, Commenduren, Hofmarchen, Sitz und Sedl, deß ganzen Lands Gelegenheit und Fruchtbarkeit, als Mineralien, Perlen, Sarlz, See, Fischereyen, Waldungen, und Jagdbarkeiten, Wie auch andere merckwürdige Historien, so sich von einer zur anderer Zeit zugetragen haben, nit allein außführlich beschriben, sondern auch durch beygefügte Kupffer, der natürlichen Situation nach, entworffener vorgestellt worden München 1701: Straub. de Inhalt Vorderdeckel Vorderer Spiegel Tafel: Topographia Bavariae. Michael Wening Historico-Topographica Descriptio. Das ist: Beschreibung deß Churfürsten- und Hertzogthumbs Ober- und Nidern Bayrn [...]. Erster Thail. Das Renntambt München. München, 1701. [Privilegierung.] [Widmung.] Vorred an den wol-geneigten Leser. M 1: Die Churfürstliche Haubt und Residencz Statt München, Wie solche von Nidergang der Sonnen, gegen dem Aufgang anzusehen ist. M 2: Die Churfürstliche Haubt und Residenß Stadt München, Wie solche von Mitternacht gegen Mittag anzusehen ist. Chur-Bayrische Land-Beschreibung. Rennt-Ambt München. Churfürstliche Haupt- und Residentz Statt München. M 3: Der Marckh zu München. M 4: Das Rahthauß sambt dem Kreutl Marckh zu München. M 5: Wahre Abbildung der Churfürstlichen Residencz in München sambt aller deren Höffen und darin befindeten Lust-Gärtten, auch dennen daran stehenden Arsenaln oder Zeughäußern. Wie solche gegen den Nidergang anzusehen ist. - Churfürstlicher Residentz-Pallast. - Churfürstlicher grosser Hof-Garten. M 6: Die Churfürstliche Bayrische Residencz in München, sambt dem großen Hof- und Lust Gartten Wie solche von Mitternacht gegen Mittag anzusehen ist. - Hertzog-Wilhelmische Residentz. M 7: Die von Ihro Hochfürstlichen [...]
    [...] Aschbach. M 60: Schloß und Hof-March Cammerberg. M 61: Schloß Eysenhoven. Gericht Crandtsperg. - Crandtsperg. - Aitterbach. - Aspach. - Burck- und Wippenhausen. - Cammerberg. - Eysenhoven. - Haindlfing. - Hochen-Cammer. - Jetzendorff. M 62: Schloß Hochen Camer. M 63: Schloß Yeczendorff. M 64: Schloß Massenhausen. M 65: Closter Neu Stifft. M 66: Schloß Ottenburg. - Martzling. - Mässenhausen. - Neustüfft. - Ober- und Nider Humbl. - Ottenburg. - Pauntzhausen. - Schönbüchel. - Siggenhausen. - Thalhausen. - Weichenstephan. M 67: Schloß Schön Pichel. M 68: Closter Weichen Stephan. M 69: Das Churfürstliche Schloß zu Dachau. M 70: Daß Churfürstliche Residencz Schloß, sambt dem Marckh Dachau [...]