Facebook

von 17 Treffern sortiert nach

  • [...] Friederich Burg grafen von Nürnberg und Eberhard Grafen von Würtemberg und allen andern Kurfürſten geiſtlichen und weltlichen Fürſten Grafen und Herrn die den Landfrieden in Nürnberg mit dem Könige gemacht [...]
    [...] ſchloſſen dieſen Verein Herzog Stephan von Baiern Albrecht von Oeſtreich der Burggraf von Nürnberg die Städte Augsburg Nürnberg nnd Ulm im Namen aller Fürſten und Städte Böhmen und Brandeuburg wa ren [...]
    [...] Lehmann S 675 683 Gemeiner B I S 544 566 B II S 1 5 12 Zu Nürnberg nahmen die Handwerker nach dem Tode Kaiſers Ludwig des Baiers Gelegenheit die von dem Rathe [...]
    [...] nächſten Jahre als Karl IV ſeine neue Wahl erhal ten rückte er mit großer Heeresmacht vor Nürnberg brachte die Bürger zum Gehorſam ließ die Anführer enthaupten oder verbannen und ſtellte den Patriziern [...]
    [...] der Bürger weg oder pfändeten dasſelbe und erwirkten bei den kaiſerlichen Landgerichten zu Hirſchberg Nürnberg Rothweil c Arreſt und Erecutionsbefehle oft warfen ſie der Städte Bürger Boten und Söldner nieder [...]
  • [...] Burggrafen Friederich von Nürnberg ſchlangen ſich in ſelben und ſo zo gen ſie bei guter Veranlaſſung gegen ihn los weil Ludwig dem Burggrafen ſeine Burg zu Nürnberg durch Chriſtophen von Leiningen [...]
    [...] gefängliche Verwahrgenommen ward wor auf ſich Ludwig der Sohn auf den Reichstagen zu Nürnberg mit Friederichen I von Nürnberg ſezte und endlich auf dem Convente zu Neumarkt der Friede vollends zu Stande [...]
    [...] auch Wolfſteiniſche Herrſchaft Pyrbaum an das Ge biet der Burggrafen von Nürnberg und an je nes der Reichsſtadt Nürnberg gegen Norden an das Stift Waldſaſſen Verlurſt Ziehet K Karl IV [...]
    [...] s Z6 A vom Stifte Waldſaſſen das Städtchen Ber nauz löſete von den Burggrafen von Nürnberg Johann II und Albrecht Floß und Parkſtein um 7000 M löth Silbers a kaufte ferner von [...]
    [...] die Grenzen ſeines Königreiches Böhmen bis auf eine halbe Meile an die Thore der Reichsſtadt Nürnberg aus ſo daß die Grenzzeichen zwiſchen dem teut ſchen Reiche und dem Königthume Böhmen in [...]
  • [...] Burggrafen Friederich von Nürnberg ſchlangen ſich in ſelben und ſo zo gen ſie bei guter Veranlaſſung gegen ihn los weil Ludwig dem Burggrafen ſeine Burg zu Nürnberg durch Chriſtophen von Leiningen [...]
    [...] genommen ward wor 1438 auf ſich Ludwig der Sohn auf den Reichstagen zu Nürnberg mit Friederichen I von Nürnberg ſezte und endlich auf dem Convente zu Neumarkt der Friede vollends zu Stande [...]
    [...] auch Wolfſteiniſche Herrſchaft Pyrbaum an das Ge biet der Burggrafen von Nürnberg und an je nes der Reichsſtadt Nürnberg gegen Norden an das Stift Waldſaſſen Verlurſt Ziehet K Karl IV [...]
    [...] 1 e 36 vom Stifte Waldſaſſen das Städtchen Ber nauz löſete von den Burggrafen von Nürnberg Johann II und Albrecht Floß und Parkſtein um 7ooo M löth Silbersa kaufte ferner von [...]
    [...] die Grenzen ſeines Königreiches Böhmen bis auf eine halbe Meile an die Thore der Reichsſtadt Nürnberg aus ſo daß die Grenzzeichen zwiſchen dem teut ſchen Reiche und dem Königthume Böhmen in [...]
  • [...] über das Dörfchen Grünreith ſey an Nürnberg ab getreten mit Vorbehalt erweislicher Lehen ſchaften und Rechten von Auerbach und Har tenſtein dafür wird Nürnberg das Dorf Her tenſtain wenn auch die [...]
    [...] Wallenſtein nicht mit ihm vereinte Guſtav zog nach einem Monat ins Schwaben und von da nach Nürnberg hier ſchlug er Lager Wallenſtein ſtund bey Eger endlich willigte er in die Vereinigung mit [...]
    [...] erhielt brach er auf aber vom Ausgange unterrichtet zog er zurük in ſein Lager bei Nürnberg s Am Dreiſigſten des Sommermonats hielt Wallenſtein Revie über dreihundert Fähnlein Reiter und 200 Kompagnien [...]
    [...] 290 Chemniz a a 9 S 32o 354 B 31 399 er nun gegen den König nach Nürnberg Statt ihn anzugreifen ſchlägt er gegen ihn Lager Um demſelben das Proviant abzuſchnei den legt [...]
    [...] am Rhein fortgeſetzt auch in Baiern Städte genommen Und wieder erobert Während dem Aufenthalte bei Nürnberg ſtreiften beyde Theile auch in die Oberpfalz mit veränderlichem Glüke Am fünften Heumonat fiel Oberſtlieutenant [...]
  • [...] 537 t Heinrich Siero ad an 1299 u Jungs Anweiſung was die ComCecia Burg gravia in Nürnberg ſey Pag 49 Adolf der ſein Schwert mit teutſcher o 17 o gabe der Rheinzölle die [...]
    [...] Hier belieh er zu Waldek Freitags nach dem Oberſten Tage den Burggrafen Frie derich von Nürnberg mit der Burg Collen berg und dem Markte Leitershauſen t Dieſes r ibid Nro V s [...]
    [...] Nro VI t Urkunde in Longolius Zutrauen K Ludwigs des Baiern gegen Burggraf Friderichen zu Nürnberg in den Abhandlungen der kur baieriſchen Akademie Band 111 pag 169 o 27 o Dieſes war [...]
    [...] der Stadt Nabburg die nämliche Freiheit beſtättigte x So gab er dem Burggrafen Friederich von Nürnberg zur Schadlosloshaltung rooo Mark Silbers Nürnberger Gewichtes Für dieſe Summe verpfändete er ihm und [...]
    [...] ain ſchloß fur den Behamer wald genant Traußnitz c Sonntags nach Martini gab Ludwig zu Nürnberg den Bürgern zu Neuenburg vor dem Walde die Freiheit von allen Steuern und Abgaben auf [...]
  • [...] Burggrafen Friederich von Nürnberg ſchlangen ſich in ſelben und ſo zo gen ſie bei guter Veranlaſſung gegen ihn los weil Ludwig dem Burggrafen ſeine Burg zu Nürnberg durch Chriſtophen von Leiningen [...]
    [...] genommen ward wor 1438 auf ſich Ludwig der Sohn auf den Reichstagen zu Nürnberg mit Friederichen I von Nürnberg ſezte und endlich auf dem Convente zu Neumarkt der Friede vollends zu Stande [...]
    [...] auch Wolfſteiniſche Herrſchaft Pyrbaum an das Ge biet der Burggrafen von Nürnberg und an je nes der Reichsſtadt Nürnberg gegen Norden an das Stift Waldſaſſen verurſt Ziehet K Karl IV [...]
    [...] 1 c 36 vom Stifte Waldſaſſen das Städtchen Ber nauz löſete von den Burggrafen von Nürnberg Johann II und Albrecht Floß und Parkſtein um 7ooo M löth Silbersa kaufte ferner von [...]
    [...] die Grenzen ſeines Königreiches Böhmen bis auf eine halbe Meile an die Thore der Reichsſtadt Nürnberg aus ſo daß die Grenzzeichen zwiſchen dem teut ſchen Reiche und dem Königthume Böhmen in [...]
  • [...] Burggrafen Friederich von Nürnberg ſchlangen ſich in ſelben und ſo zo gen ſie bei guter Veranlaſſung gegen ihn los weil Ludwig dem Burggrafen ſeine Burg zu Nürnberg durch Chriſtophen von Leiningen [...]
    [...] genommen ward wor 1438 auf ſich Ludwig der Sohn auf den Reichstagen zu Nürnberg mit Friederichen I von Nürnberg ſezte und endlich auf dem Convente zu Neumarkt der Friede vollends zu Stande [...]
    [...] auch Wolfſteiniſche Herrſchaft Pyrbaum an das Ge biet der Burggrafen von Nürnberg und an je nes der Reichsſtadt Nürnberg gegen Norden an das Stift Waldſaſſen Verlurſt 4 Ziehet K Karl [...]
    [...] Nürnbergiſche Deduction 36 vom Stifte Waldſaſſen das Städtchen Ber nauz löſete von den Burggrafen von Nürnberg Johann II und Albrecht Floß und Parkſtein um 7000 M löth Silbersa kaufte ferner von [...]
    [...] die Grenzen ſeines Königreiches Böhmen bis auf eine halbe Meile an die Thore der Reichsſtadt Nürnberg aus ſo daß die Grenzzeichen zwiſchen dem teut ſchen Reiche und dem Königthume Böhmen in [...]
  •  Textstellen 
    [...] der Reichsſtadt Nürnberg uſurpirten oberpfälzis ſchen Städte Aemter und Markte nebſt einer Widerlegung der urkundlichen Bemerkungen 179I F f Anmerkungen über die ſogenannte wahre Geſchichtserzähs lung 2c Nürnberg 1792 4 [...]
    [...] 1767 8 Karl Theod Gemei ner Geſchichte des Herzogthumes Baiern unter K Friedrich I Regierung Nürnberg 179o 8 Felix Joſ Lipowsky Geſch von Baiern im Verbande mit ihrem Staatsrechte I Band [...]
    [...] 1798 8 j Hiſtoria diplomatica Norimbergenſis Joannis ab In dag in e hiſtoriſche Beſchreibung von Nürnberg g Hofmann Amnaies Benign Pfeifer Beiträge zur Geſch von Bamberg h Chr Fr Sattler Allgemeine [...]
    [...] Meiſſen 1711 Profeſſor zu Altdorf 1735 zu Göttingen geſt 1755 a Hiſtoriſche Münzbeluſtigungen 22 Bde Nürnberg 1724 5O 4 b Hiſtoria genealogica Comitum ac Dominorum de Wolf ſtein LiPſ I727 4 24 [...]
    [...] das Publikum ward unter richtet durch mehrere Drukſchriften als a Supplicae ad Imperatorem Syndici zu Nürnberg Herrn Bürgermeiſter und Rath entgegen Seine kurfürſtliche Durch leucht zu Pfalz und Höchſtdero nachgeſezte [...]
  • [...] entgegen waren 29 Reichstag in Nürnberg Mit Anfang des Monats März im eintauſend dreihundert drei und ſechzigſten Jahre war ein Reichs tag nach Nürnberg anberaumet wobei Kaiſer Karl mit [...]
    [...] gehabt habe wird im vierten Ab ſchnitte dargethan werden Auſſer 69 Ehrenſpiegel des Hauſes Oeſtreich Nürnberg 1668 f S 342 343 Auſſer dem liefert Fugger eine kleine Beſchrei bung von Tirol Johannes [...]
    [...] Beſtättigung aller Gerechtſame 4 Nach einer kurzen Anweſenheit auf dem da maligen Reichstage in Nürnberg wovon im näch ſten Abſchnitte zu leſen iſt kam Stephan nach In golſtadt Daſelbſt gab [...]
    [...] Herzog Stephan verließ auch den Reichstag nach kurzer Zeit wieder Auf dem Reichstage in Nürnberg befanden ſich auch die beiden Markgrafen von Brandenburg Lud wig der Römer und Otto Dieſe [...]
    [...] 21o Zwiſchen dem zwölften und ein und zwanzigſten März fällt die Reiſe von Rain nach Nürnberg und zurük nach Ingolſtadt ters überlieſſen ſie ſich kleinlich dem Drange ih rer augenbliklichen [...]
  • [...] über das Dörfchen Grünreith ſey an Nürnberg ab getreten mit Vorbehalt erweislicher Lehen ſchaften und Rechten von Auerbach und Har tenſkein dafür wird Nürnberg das Dorf Her tenſtain wenn auch die [...]
    [...] Wallenſtein nicht mit ihn vereinte Guſtav zog nach einem Monat ins Schwaben und von da nach Nürnberg hier ſchlug er Lager Wallenſtein ſtund bey Eger endlich willigte er in die Vereinigung mit [...]
    [...] erhielt brach er auf aber vom Auszange unterrichtet zog er zurük in ſein Lager bei Nürnberg s Am Dreiſigſten des Sommermonats hielt Wallenſtein Revie über dreihundert Fähnlein Reiter und 2oo Kompagnien [...]
    [...] 286 29o Chemniz a a O S 32o 354 31 zog er nun gegen den König nach Nürnberg Statt ihn anzugreifen ſchlägt er gegen ihn Lager Um demſelben das Proviant abzuſchnei den legt [...]
    [...] am Rhein fortgeſetzt auch in Baiern Städte genommen und wieder erobert Während dem Aufenthalte bei Nürnberg ſtreiften beyde Theile auch in die Oberpfalz mit veränderlichem Glüke Am fünften Heumonat fiel Oberſtlieutenant [...]