Facebook

3 Treffer sortiert nach

  • Heinisch, Georg Friedrich: Geschichte Bayerns
     Textstellen 
    [...] Italien in der mailän diſchen Stadt Pavia wo er längere Zeit verweilte 1329 mit den jüngeren Söhnen ſeines Bruders Rudolph den berühmten Haus vertrag zu Pavia Nach dieſem wurde die Rheinpfalz mit [...]
    [...] genannter Zeit iſt die Ein verleibung der Rheinpfalz die wichtigſte Durch den Ver trag von Pavia im Jahre 1329 wurde jedoch dieſe Beſitzung wieder von Bayern getrennt und ſammt der heutigen [...]
    [...] dieſen drei Nach kommen Rudolphs I ſchloß Kaiſer Ludwig der Bayer 1329 den Hausvertrag von Pavia durch welchen Bayern und Pfalz auf faſt 500 Jahre von einander getrennt wurden Die Nachkommen [...]
    [...] zu welchen er ohnehin von Natur eine große Neigung zeigte Hierauf begab er ſich nach Pavia wo damals die tüchtigſten Rechtsgelehrten waren lebte auch dort ganz den Studien lernte das [...]
    [...] aus der Ludwig ſchen Linie Die Nachkom men Ludwigs des Bayern hatten ſeit dem zu Pavia abge ſchloſſenen Vertrage 448 Jahre Bayern und 149 Jahre die obere Pfalz beherrſcht Und [...]
  • [...] aus Italien in der mailändiſchen Stadt Pavia wo er längere Zeit verweilte 1329 mit den Söhnen ſeines Bruders Rudolph den berühmten Haus vertrag zu Pavia Nach dieſem wurde die Rheinpfalz mit [...]
    [...] Bayerns in genannter Zeit iſt die Einverleibung der Rheinpfalz die wichtigſte Durch den Vertrag von Pavia im Jahre 1329 wurde jedoch dieſe Beſitzung wieder von Bayern getrennt und ſammt der heutigen [...]
    [...] Rhein 69 Kaiſer Ludwig 1329 um ihr Erbtheil und ſchloß mit ihnen den Hausvertrag zu Pavia ſiehe Seite 55 durch welchen Bayern und Pfalz auf 448 Jahre von einander getrennt wurden [...]
    [...] zu welchen er ohnehin von Natur eine große Neigung zeigte Hierauf begab er ſich nach Pavia wo damals die tüchtigſten Rechtsgelehrten wa ren lebte auch dort ganz den Studien lernte [...]
    [...] aus der Ludwig ſchen Linie Die Nachkommen Lud wigs des Bayern hatten ſeit dem zu Pavia abgeſchloſſenen Ver trage 448 Jahre Bayern und 149 Jahre die obere Pfalz beherrſcht Und [...]
  • Heinisch, Georg Friedrich: Geschichte Bayerns
     Textstellen 
    [...] des Bayern und Friedrichs v Oeſterr jüngeren Söhnen ſeines Bruders Rudolph den berühmten Hausvertrag zu Pavia Nach dieſem wurde die Rheinpfalz mit der Haupt ſtadt Heidelberg und die Oberpfalz von Bayern [...]
    [...] Adolph die Regierung der Pfalz ge meinſchaftlich Nun ſollte die Kurwürde nach dem Vertrag zu Pavia an einen Herzog von Bayern kommen Der damalige Kaiſer ſprach dieſe Würde aber auf immer [...]
    [...] zu welchen er ohnehin von Natur eine große Neigung zeigte Hierauf begab er ſich nach Pavia wo damals die tüchtigſten Rechtsgelehrten waren lebte auch dort ganz den Studien lernte das [...]
    [...] aus der Ludwig ſchen Linie Die Nachkom men Ludwigs des Bayern hatten ſeit dem zu Pavia abge ſchloſſenen Vertrage 448 Jahre Bayern und 149 Jahre die obere Pfalz beherrſcht Und [...]