Facebook

von 18 Treffern sortiert nach

  • Fessmaier, Johann Georg: Geschichte von Baiern
     Textstellen 
    [...] pfälzischen Hausver trages von Pavia 1779 4 im Urkundenbuch p 39 46 648 Urkunde dd München 1317 Samstag vor Reminiscere in der Gesch des Hausvertrages von Pavia Urkundenb p 48 55 [...]
    [...] seq 7o2 Urkunde von Rom 1328 in der Gesch des Hausvertrages von Pavia S 73 75 7o3 Urkunde von Pavia 2 Aug 1329 a a O S 76 7o4 Von beiden paciscirenden [...]
    [...] Schuzherrn den Kaiser und die übrigen Fürsten des Reiches auch gegen die Kirchenversammlung zu Pavia die vom Kaiser berufen Victor als rechtmäſsigen Papst erklärt hatte 424 Der Kaiser hatte [...]
    [...] entliess seine Fürsten aber treulos brachen die Päpstlichen das Fridensge 32g schäft ab Von Pavia eilten nun Boten mit Mah nungsbriefen an alle Hoflager der teutschen Fürsten Allein wenige [...]
  •  Textstellen 
    [...] loſch und das Land wieder mit Oberbaiern vereiniger WUrde Die zwote Theilung geſchah 1329 zu Pavia zwi ſchen Kaiſer Ludwig und den Söhnen ſeines Bruders Rudolf Dieſen wurde die Pfalzgrafſchaft am [...]
    [...] Theil 68 z Theilbrief bei Aettenkhofer Pag 22r Geſchichte des baieriſchpfälziſchen Haus vertrages von Pavia aus Archivalurkunden beleuchtet 1779 4 Adlzreiter 1 c p 6o d Aettenkhofer Pag 282 65 [...]
    [...] Jahrhunderte durch Kauf Pfand und Lehenſchaften c d ſehr anſehnlich und wurde im Vertrage zu Pavia der Haupttheil der Rudolfs ſchen Linie eJ 7 So blieb ſie nun bis 1777 von [...]
    [...] Nebenländer 77 r Die Oberpfalz Das Herzogthum der Oberpfalz entſtund durch die Theilung zu Pavia 1329 indem der größte Theil der baieriſchen BF auf dem sº 5 90 den Pfalzgrafen [...]
  • [...] damals baieri ſchen Landſchaft In dieſer Lage blieb die Sache bis zur fa moſen Haustheilung von Pavia 1329 wo ſich die Oberpfalz zur Würde eines independenten Selbſtſtaates aufſchwang Daß durch dieſe Dismembration [...]
    [...] ſollen mehr eriſtiren ſondern blos ein einziger baieriſcher ſoll wieder wie vor der Theilung zu Pavia kontinuiren und auf der Landkarte erſcheinen Vom Fuße des Fichtengebürges bis hin zum fel ſichten [...]
  • Fessmaier, Johann Georg: Geschichte von Baiern
     Textstellen 
    [...] pfälzischen Hausver trages von Pavia 1779 4 im Urkundenbuch p 39 46 648 Urkunde dd München 1317 Samstag vor Reminiscere in der Gesch des Hausvertrages von Pavia Urkundenb p 48 55 [...]
    [...] seq 7o2 Urkunde von Rom 1328 in der Gesch des Hausvertrages von Pavia S 73 75 7o3 Urkunde von Pavia 2 Aug 1329 a a O S 76 7o4 Voñ beiden paciscirenden [...]
    [...] Schuzherrn den Kaiser und die übrigen Fürsten des Reiches auch gegen die Kirchenversammlung zu Pavia die vom Kaiser berufen Victor als rechtmäſsigen Papst erklärt hatte 424 Der Kaiser hatte [...]
    [...] entliess seine Fürsten aber treulos brachen die Päpstlichen das Fridensge 32 9 schäft ab Von Pavia eilten nun Boten mit Mah nungsbriefen an alle Hoflager der teutschen Fürsten Allein wenige [...]
  • [...] baieri ſchen Landſchaft In dieſer Lage blieb die Sache bis zur fa moſen Haustheilung von Pavia 1329 wo ſich die Oberpfalz zur Würde eines independenten Selbſtſtaates aufſchwang Daß durch dieſe Dismembration [...]
    [...] ſollen mehr eriſtiren ſondern blos ein einziger baieriſcher ſoll wieder wie vor der Theilung zu Pavia kontinuiren und auf der Landkarte erſcheinen Vom Fuße des Fichtengebürges bis hin zum fel ſichten [...]
  • [...] Monach 1672 fol T IP 4 E si 2 e I ſ zu haben Dieſer Vertrag von Pavia wurde er auch in manchen Punkten überſchritten iſt doch bis gegenwärtige Stunde das allerwichtigſte Haus [...]
    [...] des Reiches eben ſo unverlezlich ſeyen als ſeine goldenen Bullen daß nach dem Vertrage von Pavia kein Sproſſe des Geſammthauſes Wittelsbach Macht und Fug ha be einen Theil ſeines Erbes an [...]
    [...] wollte nun den übermächtigen Galeaz Viskonti dem K Wenzel das Herzogthum Mailand mit der Grafſchaft Pavia um 100 000 Dukaten eigenmächtiger Weiſe verkaufet hatte bändigen allein Viskonti widerſtand und die unglükliche [...]
    [...] Reichsanlage der Oberpfalz von ſelbſt ergiebt d b Gegen die Rheinpfalz Durch die Theilung von Pavia wurde die Oberpfalz zwar der Herrſchaft der Pfalzgrafen am Rheine unterworfen doch ward ſie [...]
  • [...] Annal boicae Gentis Monach 1672 fol T II p 40 9 N 2I Dieſer Vertrag von Pavia wurº er auch in manchen Punkten überſchritten iſt doch bis gegenwärtige Stunde das allerwichtigſte Haus [...]
    [...] des Reiches eben ſo unverlezlich ſeyen als ſeine goldenen Bullen daß nach dem Vertrage von Pavia kein Sproſſe des Geſammthauſes Wittelsbach Macht und Fug ha be einen Theil ſeines Erbes an [...]
    [...] wollte nun den übermächtigen Galeaz Viskonti dem K Wenzel das Herzogthum Mailand mit der Grafſchaft Pavia um 100 ooo Dukaten eigenmächtiger Weiſe verkaufet hatte bändigen allein Viskonti widerſtand und die unglükliche [...]
    [...] Reichsanlage der Oberpfalz von ſelbſt ergiebt d Gegen die Rheinpfalz Durch die Theilung von Pavia wurde die Oberpfalz zwar der Herrſchaft der Pfalzgrafen am Rheine unterworfen doch ward ſie [...]
  • [...] Adelzreiter Annal boicae Gentis Monach 1672 fo T II p 49 A er Dieſer Vertrag von Pavia wurde er auch in manchen Punkten überſchritten iſt doch bis 2 gegenwärtige Stunde das allerwichtigſte [...]
    [...] des Reiches eben ſo unverlezlich ſeyen als ſeine goldenen Bullen daß nach dem Vertrage von Pavia kein Sproſſe des Geſammthauſes Wittelsbach Macht und Fug ha be einen Theil ſeines Erbes an [...]
    [...] wollte nun den übermächtigen Galeaz Viskonti dem K Wenzel das Herzogthum Mailand mit der Grafſchaft Pavia um 1oo ooo Dukaten eigenmächtiger Weiſe verkaufet hatte bändigen allein Viskonti widerſtand und die unglükliche [...]
    [...] Reichsanlage der Oberpfalz von ſelbſt ergiebt d b Gegen die Rheinpfalz Durch die Theilung von Pavia wurde die Oberpfalz zwar der Herrſchaft der Pfalzgrafen am Rheine unterworfen doch ward ſie [...]
  • [...] Adelzreiter Annal boicae G2ntis Monach 1672 fol T II p 40 N 21 Dieſer Vertrag von Pavia wurde er auch in manchen Punkten überſchritten iſt do bis gegenwärtige Stunde das allerwichtigſte Haus [...]
    [...] des Reiches eben ſo unverlezlich ſeyen als ſeine goldenen Bullen daß nach dem Vertrage von Pavia kein Sproſſe des Geſammthauſes Wittelsbach Macht und Fug ha be einen Theil ſeines Erbes an [...]
    [...] wollte nun den übermächtigen Galeaz Viskonti dem K Wenzel das Herzogthum Mailand mit der Grafſchaft Pavia um 1oo ooo Dukaten eigenmächtiger Weiſe verkaufet hatte bändigen allein Viskonti widerſtand und die unglükliche [...]
    [...] Reichsanlage der Oberpfalz von ſelbſt ergiebt d b Gegen die Rheinpfalz Durch die Theilung von Pavia wurde die Oberpfalz zwar der Herrſchaft der Pfalzgrafen am Rheine unterworfen doch ward ſie [...]
  • [...] unter ihnen Mailand und Pavia ſtritten um den Primat und parteiten die andern Auf Mailands Seite ſtanden gemeiniglich Crema Tortona Brescia Parma Modena und Com o mit Pavia hielten Cremona Lodi Novarra [...]