von 88 Treffern sortiert nach

  • Aventin : ein vaterländisch-biographisches Schauspiel in zwey Acten
     Textstellen 
    [...] auf zuleben und von manchem mit einer Art Ab götterey getrieben wurde In ſeinen Schriften findet man häufige Beweiſe von der Affektation womit er die lateiniſche Sprache von allen Neue rungen [...]
    [...] Noch einmal ſchweige mir von deinem Adam Euere Händel das ſey dir im Vorbeygehn geſagt wollen mir gar nicht gefallen Pfui 15 Sich von einem Hausknecht von einem Menſchen deſſen Eltern [...]
    [...] fürſtlichen Gnaden unterthänigſter Knecht der Syndikus Hillner von Regensburg Ich habe ein Schreiben an Ew fürſtlichen Gnaden von dem hochwürdigen Präla ten von St Emmeran und wollte eben damit nach München [...]
    [...] des Herzens habe ich deine Leiden getheilt Jetzt aber iſt es Zeit von der Ver uunft von der Noth und von der Chriſten pflicht Rath zu nehmen Non res ipsas reprehen dimus sed [...]
    [...] es wünſchenswerth auch in dieſer Rück ſicht Deutſchlands Bühne von der Knechtſchaft der Nachahmung zu befreien Ein anderer Vortheil der von der Natio naliſirung der biographiſchen Stücke erwartet werden darf [...]
  • Aventin : ein vaterländisch-biographisches Schauspiel in zwey Acten
     Textstellen 
    [...] anfing auf zuleben und von manchem mit einer Art Ab götterey getrieben wurde In ſeinen Schriften findet man häufige Beweiſe von der Affektation womit er die lateiniſche Sprache von allen Neue rungen zu [...]
    [...] Noch einmal ſchweige mir von deinem Adam Euere Händel das ſey dir im Vorbeygehn geſagt wollen mir gar nicht gefallen Pfui 15 Sich von einem Hausknecht von einem Menſchen deſſen Eltern [...]
    [...] fürſtlichen Gnaden unterthänigſter Knecht der Syndikus Hillner von Regensburg Ich habe ein Schreiben an Ew fürſtlichen Gnaden von dem hochwürdigen Präla ten von St Emmeran und wollte eben damit nach München [...]
    [...] des Herzens habe ich deine Leiden getheilt Jetzt aber iſt es Zeit von der Ver nunft von der Noth und von der Chriſten pflicht Rath zu nehmen Non res ipsas reprehen dimus sed [...]
    [...] ſcheint es wünſchenswerth auch in dieſer Rück ſicht Deutſchlands Bühne von der Knechtſchaft der Nachahmung zu befreien Ein anderer Vortheil der von der Natio naliſirung der biographiſchen Stücke erwartet werden darf iſt [...]
  • Kurze und gründliche Widerlegung der Schmähschrift des Hrn. E. Ch. St. unter dem Titel: Franken nicht in Baiern
     Textstellen 
    [...] ruhig auf den Verfaſſer des Chronici Gottwicenſis beziehen der eben dieſe Meynung lange vor mir behauptet hat ich könnte auch hinzuſetzen daß man einen Mann von ſeinem Anſehen von ſeiner Gelehrſamkeit [...]
    [...] dergleichen Blümchen mehr nachzuzählen die der Herr Verfaſſer faſt auf allen Seiten mit freygebiger Fauſt ausgeſtreuet hat Ich bedaure wirklich dieſen ge ſchickten Mann von Herzen wie viele Leſer wenn ſie ihn [...]
    [...] ein feines Beyſpiel von dem Oſt und Weſtphalen hernehmen allein die Namen ſind nicht einerley und da weis der Himmel auf was für ſcheuslichen Abwegen der Herr Verfaſſer mich wieder antreffen [...]
    [...] dieſen Sätzen zog ich mit dem vortrefflichen Verfaſſer des Chronici Gottwicenſis den Schluß daß in dem X und XI Jahr hundert ein großer Theil von Oſtſranken wenigſtens bis an die Rednis zum [...]
    [...] Regensburg nicht zu Baiern gehörete Wir wollen es auch auf deutſch verſuchen Herzog Joh Friedrich von Sachſengotha wird nach Oeſterreich geführet und ſtirbt darauf zu Neuſtadt Folgte hieraus daß Neuſtadt [...]
  • Kurze und gründliche Widerlegung der Schmähschrift des Hrn. E. Ch. St. unter dem Titel: Franken nicht in Baiern
     Textstellen 
    [...] ruhig auf den Verfaſſer des Chronici Gottwicenſis beziehen der eben dieſe Meynung lange vor mir behauptet hat ich könnte auch hinzuſetzen daß man einen Mann von ſeinem Anſehen von ſeiner Gelehrſamkeit [...]
    [...] dergleichen Blümchen mehr nachzuzählen die der Herr Verfaſſer faſt auf allen Seiten mit freygebiger Fauſt ausgeſtreuet hat Ich bedaure wirklich dieſen ge ſchickten Mann von Herzen wie viele Leſer wenn ſie ihn [...]
    [...] ein feines Beyſpiel von dem Oſt und Weſtphalen hernehmen allein die Namen ſind nicht einerley und da weis der Himmel auf was für ſcheuslichen Abwegen der Herr Verfaſſer mich wieder antreffen [...]
    [...] dieſen Sätzen zog ich mit dem vortrefflichen Verfaſſer des Chronici Gottwicenſis den Schluß daß in dem X und XI Jahr hundert ein großer Theil von Oſtfranken wenigſtens bis an die Rednis zum [...]
    [...] Regensburg nicht zu Baiern gehörete Wir wollen es auch auf deutſch verſuchen Herzog Joh Friedrich von Sachſengotha wird nach Oeſterreich geführet und ſtirbt darauf zu Neuſtadt Folgte hieraus daß Neuſtadt [...]
  • Beweis Der Landeshoheit Derer Herzogen in Baiern Ueber die Baierischen Bischöffe : In den 8. 9. 10. 11. 12. 13. und 14. Jahrhunderten Gegen die Einwürfe Des Herrn J. C. P. Rathe
     Textstellen 
    [...] principatus Und auf dieſem Land tage erſchienen Erzbiſchof Conrad von Salzburg Biſchof Wern hard von Paſſau Johann von Brixen Albrecht von Gurk cum multis aliis a Nichts war regelmäßiger als dieſe [...]
    [...] Herzoge von Baiern in Regensburg angehöreten f Er der Herzog ſchol ſeinen Hof da haben den ſchol ſichen der Biſchof von Ba benberg der Biſchof von Salzburg der Biſchof von Freiſingen [...]
    [...] Freiſingen der Biſchof von Aichſtett der Biſchof von Augſpurg der Biſchof von Pazzau der Biſchof von Brichſen den ſchol der Herzog da richten waz ſie zu klagen habent Er ſchol auch hinz [...]
    [...] dem Beyſpiele des eyfrigen Erzbiſchofs Geb hards von Salzburg und Biſchofs Altmanns von Paſſau mit dem Kaiſer zerfallen iſt Jedoch die Biſchöffe von Regensburg und Freyſingen blieben auf des Kaiſers [...]
    [...] dem Probſte Gerhohn von Reichersberg und dem Grafen Berthold von Bogen entſchieden Bey dieſer Gelegenheit führet der reichersbergiſche Geſchichtſchreiber eine feine Urkunde des Erzbi ſchofs Eberhards von Salzburg an in [...]
  • Beweis Der Landeshoheit Derer Herzogen in Baiern Ueber die Baierischen Bischöffe : In den 8. 9. 10. 11. 12. 13. und 14. Jahrhunderten Gegen die Einwürfe Des Herrn J. C. P. Rathe
     Textstellen 
    [...] principatus Und auf dieſem Land tage erſchienen Erzbiſchof Conrad von Salzburg Biſchof Wern hard von Paſſau Johann von Brixen Albrecht von Gurk cum multis aliis a Nichts war regelmäßiger als dieſe [...]
    [...] Herzoge von Baiern in Regensburg angehöreten f Er der Herzog ſchol ſeinen Hof da haben den ſchol ſuchen der Biſchof von Ba benberg der Biſchof von Salzburg der Biſchof von Freiſingen [...]
    [...] Freiſingen der Biſchof von Aichſtett der Biſchof von Augſpurg der Biſchof von Pazzau der Biſchof von Brichſen den ſchol der 5erzog da richten was ſie zu klagen habent Er ſchol auch hins [...]
    [...] dem Beyſpiele des eyfrigen Erzbiſchofs Geb hards von Salzburg und Biſchofs Altmanns von Paſſau mit dem Kaiſer zerfallen iſt Jedoch die Biſchöffe von Regensburg und Freyſingen blieben auf des Kaiſers [...]
    [...] dem Probſte Gerhohn von Reichersberg und dem Grafen Berthold von Bogen entſchieden Bey dieſer Gelegenheit führet der reichersbergiſche Geſchichtſchreiber eine feine Urkunde des Erzbi ſchofs Eberhards von Salzburg an in [...]
  • Beweis Der Landeshoheit Derer Herzogen in Baiern Ueber die Baierischen Bischöffe : In den 8. 9. 10. 11. 12. 13. und 14. Jahrhunderten Gegen die Einwürfe Des Herrn J. C. P. Rathe
     Textstellen 
    [...] principatus Und auf dieſem Land tage erſchienen Erzbiſchof Conrad von Salzburg Biſchof Wern hard von Paſſau Johann von Brixen Albrecht von Gurk cum multis aliis a Nichts war regelmäßiger als dieſe [...]
    [...] Herzoge von Baiern in Regensburg angehöreten f Er der Herzog ſchol ſeinen 5of da haben den ſchol ſuchen der Biſchof von Ba benberg der Biſchof von Salzburg der Biſchof von Freiſingen [...]
    [...] Freiſingen der Biſchof von Aichſtett der Biſchof von Augſpurg der Biſchof von Pazzau der Biſchof von Brichſen den ſchol der 5erzog da richten was ſie zu klagen habent Er fhol auch hinz [...]
    [...] dem Beyſpiele des eyfrigen Erzbiſchofs Geb hards von Salzburg und Biſchofs Altmanns von Paſſau mit dem Kaiſer zerfallen iſt Jedoch die Biſchöffe von Regensburg nnd Freyſingen blieben auf des Kaiſers [...]
    [...] dem Probſte Gerhohn von Reichersberg und dem Grafen Berthold von Bogen entſchieden Bey dieſer Gelegenheit führet der reichersbergiſche Geſchichtſchreiber eine feine Urkunde des Erzbi ſchofs Eberhards von Salzburg an in [...]
  • Kurze und gründliche Widerlegung der Schmähschrift des Hrn. E. Ch. St. unter dem Titel: Franken nicht in Baiern
     Textstellen 
    [...] ruhig auf den Verfaſſer des Chronici Gottwicenfis beziehen der eben dieſe Meymung lange vor mir behauptet hat ich könnte auch hinzuſetzen daß man einen Mann von ſeinem Anſehen von ſeiner Gelehrſamkeit [...]
    [...] dergleichen Blümchen mehr nachzuzählen die der Herr Verfaſſer faſt auf allen Seiten mit freygebiger Fauſt ausgeſtreuet hat Ich bedaure wirklich dieſen ge ſchickten Mann von Herzen wie viele Leſer wenn ſie ihn [...]
    [...] auch ein feines Beyſpiel von dem Oſt und Weſtphalen hernehmen allein die Namen ſind nicht einerley und da weis der Himmel auf was für ſcheuslichen Abwegen der Herr Verfaſſer mich wieder antreffen möchte [...]
    [...] dieſen Sätzen zog ich mit dem vortrefflichen Verfaſſer des Chronici Gottwicenſis den Schluß daß in dem X und XI Jahr hundert ein großer Theil von Oſtfranken wenigſtens bis an die Rednis zum [...]
    [...] Regensburg nicht zu Baiern gehörete Wir wollen es auch auf deutſch verſuchen Herzog Joh Friedrich von Sachſengotha wird nach Oeſterreich geführet und ſtirbt darauf zu Neuſtadt Folgte hieraus daß Neuſtadt [...]
  • Kurze und gründliche Widerlegung der Schmähschrift des Hrn. E. Ch. St. unter dem Titel: Franken nicht in Baiern
     Textstellen 
    [...] ruhig auf den Verfaſſer des Chronici Gottwicenſis beziehen der eben dieſe Meynung lange vor mir behauptet hat ich könnte auch hinzuſetzen daß man einen Mann von ſeinem Anſehen von ſeiner Gelehrſamkeit [...]
    [...] dergleichen Blümchen mehr nachzuzählen die der Herr Verfaſſer faſt auf allen Seiten mit freygebiger Fauſt ausgeſtreuet hat Jch bedaure wirklich dieſen ge ſchickten Mann von Herzen wie viele Leſer wenn ſie ihn [...]
    [...] auch ein feines Beyſpiel von dem Oſt und Weſtphalen hernehmen allein die Namen ſind nicht einerley und da weis der Himmel auf was für ſcheuslichen Abwegen der Herr Verfaſſer mich wieder antreffen möchte [...]
    [...] dieſen Sätzen zog ich mit dem vortrefflichen Verfaſſer des Chronici Gottwicenſis den Schluß daß in dem X und XI Jahr hundert ein großer Theil von Oſtfranken wenigſtens bis an die Redniz zum [...]
    [...] Regensburg nicht zu Baiern gehörete Wir wollen es auch auf deutſch verſuchen Herzog Joh Friedrich von Sachſengotha wird nach Oeſterreich geführet und ſtirbt darauf zu Neuſtadt Folgte hieraus daß Neuſtadt [...]
  • Akademische Rede von einigen Alterthümern des baierischen Lehenwesens : welche an Sr. Churfürstl. Durchleucht in Baiern etc. etc. höchsterfreulichen Geburtsfeste abgelesen worden
     Textstellen 
    [...] Akademiſche Rede von einigen Alterthümern des baieriſchen Lehen weſens welche an Sr Churfürſ Durchleucht in Baiern 2c c höchſt erfreulichen Ge hurt s feſte abgeleſen worden pon Chriſtian Friedrich Pfeffel G ZF [...]
    [...] gehaftet haben Vorzüge genug um ſich wie unſre Freyen von Tölz von Sefeld von Baumgarten und andre mehr gethan des feyerlichen Ehrentitels von GOttes Gna den zu bedienen und die Fürſten und [...]
    [...] Freyen wurden tägliche Schlachtopfer von dem Muthwillen ihrer reichern Nachbarn Endlich fiel eine große Anzahl von dieſen bedrängten Grundherren auf den Gedanken einen Theil von ihren Räubern zu Schutzherren gegen [...]
    [...] Antheil dem Markgrafen von Steiermark zugetragen hat die ihn bald darauf Teſtamentsweiſe den Herzogen von Oſter reich verlaſſen und daß die andre Helfte zuerſt an die Grafen von Andechs und nach [...]
    [...] nur eine Berech nung aller Einkünfte dieſer Grafen ſondern auch eine lange Reihe von Lehengütern die ſie theils von andern empfangen theils auch ihren eignen Mannen gereicht hatten A 3 So Wir wiſſen [...]