Facebook

von 62 Treffern sortiert nach

  • -, Franz: 4. 5. 1815 Mailand — 30. 9. 1886 München; Schlachten- und Pferdemaler
  • -, Albrecht: 16. 4. 1786 Nördlingen — 28. 8. 1862 München; Schlachten- und Pferdemaler
  • Feldbauer, Max: 14. 2. 1869 Neumarkt/ Opf — Nov. 1948 Straubing/Ndb; Maler
     Textstellen 
    [...] de Studium in München an der Kunstgewerbeschule und der Akademie. Mitglied der Malergruppe „Scholle". Illustrator der Zeitschrift ,,Jugend". Lehrtätigkeit an der Damenakademie des Münchener Künstlervereins. Akademieprofessor in Dresden. de Genealogisches V Joseph Max, rechtskundiger Bürgermeister; M Anna Sophie Rabi. Werke Vor allem Gestalten aus dem bayerischen Volksleben, hervorragender Pferdemaler; s. Th.-B. 11, 362 f. Literatur Th.-B. 11;K. Ried, Neumarkt in der Oberpfalz, 1960. Rechteinformationen zum Digitalen Objekt beim Datenlieferanten erhältlich. [...]
  • [...] Abend nach Hauſe reitet Zwei alte Mut terpferde von Adam Dieſer Künſtler iſt unſer correkteſter Pferdemaler Er weiß eine unendliche Mannichfaltigkeit in der Darſtellung dieſes Thiers an den Tag zu legen [...]
  • [...] Abend nach Hauſe reitet Zwei alte Mut terpferde von Adam Dieſer Künſtler iſt unſer correkteſter Pferdemaler Er weiß eine unendliche Mannichfaltigkeit in der Darſtellung dieſes Thiers an den Tag zu legen [...]
  • [...] treues liebes Thier Die Herren Adam und v Mayr ſind zwei bekannte und ſehr geſchickte Pferdemaler in München Charakteristische Anekdoten Idio t i s m u s Ein junger Preuße nur erſt [...]
  • [...] Aus der nahen Sennhütte flackert das Kamin Im Fache der Thiermalerei behaup teten Klein als Pferdemaler Karl Heß zwei Ziegen mit einer ſchönen Gebirgsausſicht ihren ehrenvollen Platz Im Kupfer und Stahlſtich [...]
  • Hartmann, Guido: 9. 5. 1876 Aschaffenburg — 26. 2. 1946 Großheubach/ Ufr; Postbeamter, Schriftsteller
     Textstellen 
    [...] de Aus künstlerisch tätiger Familie (Onkel Ludwig H., Pferdemaler, Vetter der Mutter ? Karl Stielers, Dialektdichter). Bis 1941 im gehobenen Postdienst. Mitbegründer des Aschaffenburger Geschichtsvereins (1904). Denkmalpflegerische Aktivitäten (Erhaltung von Fachwerkbauten). Schriftstellerische Tätigkeit (Lyrik, Heimat-, Kultur-und Kunstgeschichte). Engagierter Kämpfer gegen den Münchner Kunst- und Kulturzentralismus (80 Veröffentlichungen). Große Verdienste um die Rückführung von Teilen der nach München verbrachten Aschaffenburger Kunstschätze („Aschaffenburger Bilderstreit" 1921-1933) und des 1919 nach Würzburg gekommenen Archivs des ehemaligen Aschaffenburger Kollegiatstifts (1939). de Literatur G. Stadelmann, G. H. in: AJb 1. Ch Rechteinformationen zum Digitalen Objekt beim Datenlieferanten erhältlich. [...]
  • Allerneuester Münchner Fremdenführer für 1860
     Textstellen 
    [...] Ateliers einer der ausgezeichnetsten Küustlerfamilieu unsers Zeitalters Patriarch derselben ist Albert Adam der erste Pferdemaler und we Bei der sehr bedeutenden Anzahl namhafter Künstler in München lann hier begreiflich nur [...]
  • [...] Julius Ludwig Hiſtorienmaler Maxi milianspl Auer Max Porcellanmaler u Staatspenſion Peruſag 3 Bach Aloys Pferdemaler Canalſtr 2 83 Bärmann Heinrich Genremaler Hunds kugel 7 1 Bakof ät Landſchaftsmaler Blumenſtr Balbach [...]
    [...] Kupfer u Stahl ſtea er Sommerſtr 7 3 Porges Heinr Maler Windenmacherg 72 Prätorius Max Pferdemaler Löwenſtr 7 Prager Nathan Maler Sendlingerſtr Puille Ldw Hofbauconduct InNymphenburg Puille Mar Bildhauer [...]