Facebook

2 Treffer sortiert nach

  • Söltl, Johann Michael von: München mit seinen Umgebungen
     Textstellen 
    [...] Die Mordweihnachten im Jahre 170S 109 Max Emanuels Rückkehr und Tod 113 Karl Albrecht 114 Maximilian Joseph III IIS Karl Theodor 113 Rückblick 121 Das neue München Max Joseph IV Kurfürst 127 [...]
    [...] Wunden und Karl Albrecht schien von der Vorsehung auserkoren die abgerissenen Länder wieder an sein Haus zu bringen und Bayern in feinem frühern Glanze herzustellen Denn Kaiser Karl VI der [...]
    [...] die lang getrennten Länder Bayern und die Pfalz wieder Der Glückliche war 118 Karl Theodor 1777 1799 Karl Theodor 1777 1799 der bisher in der Pfalz mit großem Ruhme als Kunstkenner [...]
    [...] gegeben Zweimal war Karl Theodor Reichsverweser noch sieht man am Karlsthor das Reichsvikariatswappen im Jahre 1795 15 Februar vermählte sich der 71jährige Greis nach dem Tode Karl Theodor 1777 1799 [...]
    [...] die Kirche mit zwei Thürmen welche im Jahre 17S1 eingeweiht wurde Karl Theodor schenkte die Hofmark seinem Finanzminister Karl Freiherrn von Hompesch der mit seinem wackeren Sohne und Erben hier [...]
  • Söltl, Johann Michael von: München mit seinen Umgebungen
     Textstellen 
    [...] Die Mordweihnachten im Jahre 1705 109 Max Emanuels Rückkehr und Tod 113 Karl Albrecht 114 Maximilian Joseph IN 116 Karl Theodor 118 Rückblick 121 Das neue München Max Joseph IV Kurfürst 127 [...]
    [...] Wunden und Karl Albrecht schien von der Vorsehung auserkoren die abgerissenen Länder wieder an sein Haus zu bringen und Bayern in seinem frühern Glanze herzustellen Denn Kaiser Karl Vl der [...]
    [...] die lang getrennten Länder Bayern und die Pfalz wieder Der Glückliche w ar Karl Theodor 1777 1799 Karl Theodor 1777 1799 der bisher in der Pfalz mit großem Ruhme als Kunstkenner [...]
    [...] gegeben Zweimal war Karl Theodor Reichsverweser noch sieht man am Karlsthor das Reichsvikariatswappen im Jahre 1795 15 Februar vermählte sich der 71jährige Greis nach dem Tode Karl Theodor 1777 1799 [...]
    [...] die Kirche mit zwei Thürmen welche im Jahre 1751 eingeweiht wurde Karl Theodor schenkte die Hofmark seinem Finanzminister Karl Freiherrn von Hompesch der mit seinem wackeren Sohne und Erben hier [...]