Facebook

7 Treffer sortiert nach

  • [...] Jeſuiten in Bayern Peter Caniſius Wilibald Pirkheimer deſſen Schweſter Charitas Albrecht Dürrer Melchior Pfinzing Hanns Sachs Chriſtoph v Stadion Biſchof zu Augsburg Fugger 57 Albrecht V von 1550 1579 Ott [...]
    [...] Beck 63 Chriſtoph der Kämpfer Zu Landshut feierte Georg der Reiche ſeine Hochzeit mit Hedwig Kaſimirs III von Polen Tochter Ein Woiwode von Lubli veranlaßte den Herzog Chriſtoph zum Zweikampfe [...]
    [...] Albrecht IV der Weiſe Gründer der Erſtgeburt Fr Beck Chriſtoph der Kämpfer S Herzog Chriſtophs Stein G Görres Herzog Chriſtoph und Niclas von Abensberg 4 Herzog Albrecht und Kunigunde [...]
    [...] v Marlrain Ortenburg Orlando Laſſo Albrechts Liebe zu Kunſt und Wiſſenſchaft Albrecht Alcibiades Biſchof Melchior Zobel von Grumbach in Wirzburg Cardinal Otto von Augsburg Stiftung der Univerſität Dillingen Achill [...]
    [...] nicht nach ihrem Sinn Sie tropften ganz von rothem Schweiß Und als die Sonne blutig roth Zur Neige ging auf ihrer Bahn Die Tänzer lagen alle todt Bei Oetting auf dem Wieſenplan [...]
  • [...] Jeſuiten in Bayern Peter Caniſius Wilibald Pirkheimer deſſen Schweſter Charitas Albrecht Dürrer Melchior Pfinzing Hanns Sachs Chriſtoph v Stadion Biſchof zu Augsburg Fugger 57 Albrecht V von 1550 1579 Ott [...]
    [...] Weiſe Gründer der Erſtgeburt Fr Beck 139 63 Chriſtoph der Kämpfer S 140 64 Herzog Chriſtophs Stein G Görres 141 65 Herzog Chriſtoph und Niclas von Abensberg 142 66 Herzog Albrecht [...]
    [...] v Marlrain Ortenburg Orlando Laſſo Albrechts Liebe zu Kunſt und Wiſſenſchaft Albrecht Alcibiades Biſchof Melchior Zobel von Grumbach in Wirzburg Cardinal Otto von Augsburg Stiftung der Univerſität Dillingen Achill [...]
    [...] nicht nach ihrem Sinn Sie tropften ganz von rothem Schweiß Und als die Sonne blutig roth Zur Neige ging auf ihrer Bahn Die Tänzer lagen alle todt Bei Oetting auf dem Wieſenplan [...]
    [...] neigt Manch roſ gen Mädchens Wang erbleicht Wenn ihrer Farbe Träger weicht Gar manche dunkleres Roth umzieht Wenn beneideter Sieger vor ihr kniet Den Dank erkämpft auf der Ehrenbahn Aus zitternden [...]
  •  Textstellen 
    [...] und Schild Ueber m Kopfe mir das Schloß Und ergebend ſpricht er bang Melchior wie du willt Melchior wie du willt Und von außen tönt es laut Doch erweicht ob ſolchem [...]
    [...] mag ein jeder Springer ſchaugen Hat Herzog Chriſtoph Hochgeboren Der höchſt zwölf Schuh von der Erd Ein Held aus Bayern auserkohren Den Herzog Chriſtoph ehrenwerth Den Stein gehebt von freier Erd [...]
    [...] nachmals auf jener Stelle ein ſteinernes Kreuz zum Andenken für ewige Zeiten errichten 341 Melchior wie du willt Von Laurian Mo oris Sage von Falkenſtein nördlich von Winnweiler P A [...]
    [...] Nur verſöhnen wird s der Speer Mit dem Spruch die Veſte hier Drum hieher hieher Melchior wie du willt 342 Der Raugraf von Altenbaumberg Von Ludwig Schand ein Weſtricher Mundart [...]
    [...] von Oggersheim Der Hirt von Oggersheim Der Lindenſchmidt Eberhard von Randeck Das ſteinerne Kreuz Melchior wie du willt Der Raugraf von Altenbaumberg Die Heidenburg Sage von Kaiſerslautern Sickingen Sickingens [...]
  • Schöppner, Alexander: Sagenbuch der Bayerischen Lande
     Textstellen 
    [...] und Schild Ueber m Kopfe mir das Schloß Und ergebend ſpricht er bang Melchior wie du willt Melchior wie du willt Und von außen tönt es laut Doch erweicht ob ſolchem [...]
    [...] mag ein jeder Springer ſchaugen Hat Herzog Chriſtoph Hochgeboren Der höchſt zwölf Schuh von der Erd Ein Held aus Bayern auserkohren Den Herzog Chriſtoph ehrenwerth Den Stein gehebt von freier Erd [...]
    [...] nachmals auf jener Stelle ein ſteinernes Kreuz zum Andenken für ewige Zeiten errichten G 341 Melchior wie du willt Von Laurian Mooris Sage von Falkenſtein nördlich von Winnweiler P A Pauli [...]
    [...] Nur verſöhnen wird s der Speer Mit dem Spruch die Veſte hier Drum hieher hieher Melchior wie du willt 342 Der Raugraf von Altenbaumberg Von Ludwig Schand ein Weſtricher Mundart [...]
    [...] von Oggersheim Der Hirt von Oggersheim Der Lindenſchmidt Eberhard von Randeck Das ſteinerne Kreuz Melchior wie du willt Der Raugraf von Altenbaumberg Die Heidenburg Sage von Kaiſerslautern Sickingen Sickingens [...]
  • Schöppner, Alexander: Sagenbuch der Bayerischen Lande
     Textstellen 
    [...] Füßen Wigold zu Falkenſtein Falkenſtein Niederb Der Knabe mit dem goldnen Horn Falkenſtein Rheinpfalz Melchior wie du willt Faulenbachſ Engelſtadt Das Bannkraut Feſch ſ Osberg Feuchtwangen Feuchtwangens Urſprung Fichtelgebirg [...]
    [...] Marelrainer Mayr Paul Megling Adelheid von Mechtildis heilige e Meineid º e Meiſterſänger 4 Melchior von Falkenſtein Meluſine Fee Mendel Marquard Menſchen fuß Menſchenopfer Mercurius Meſſen 3 heilige Meßner [...]
    [...] 1045 645 249 336 429 1346 955 602 603 605 543 857 660 Mooris Laurian Melchior wie du willt Sickingens Würfel Hildegard von Hoheneck Kaiſer Adolph s Tod Moſen Julius [...]
    [...] beſchneit Und ob es am Buſen der Mutter auch ruht Sind Füßchen und Händchen ſo roth wie Blut 107 Das hat ihm die grimmige Kälte gethan Und die Mutter läßt es [...]
    [...] Pfoad 11 Es ſchimmat und flimmat Kannſt ſchaug n kaam hin S hellliacht Thau gell roth blau Lauta Edelg ſtoa drin Z Mittag n kimmt a Winderl In Schloar eini waaht [...]
  • Schöppner, Alexander: Sagenbuch der Bayerischen Lande
     Textstellen 
    [...] II 910 Falkenſtein Niederb Der Knabe mit dem goldnen Horn III 1273 Falkenſtein Rheinpfalz Melchior wie du willt e I 341 Faulenbach ſ Engelſtadt I 288 Das Bannkraut I 297 [...]
    [...] I 445 M ein eid e III 938 939 973 Meiſterſänger h e 4 II 700 Melchior von Falkenſtein e h 4 4 I 341 Meluſine Fee e II 762 Mendel Marquard [...]
    [...] 1045 111 645 249 336 429 1346 602 603 605 543 857 660 Mooris Laurian Melchior wie du willt Sickingens Würfel Hildegard von Hoheneck Kaiſer Adolph s Tod Moſen Julius [...]
    [...] beſchneit Und ob es am Buſen der Mutter auch ruht Sind Füßchen und Händchen ſo roth wie Blut Das hat ihm die grimmige Kälte gethan Und die Mutter läßt es im [...]
    [...] 16 1 Es ſchimmat und flimmat Kannſt ſchaug n kaam hin S hellliacht Thau gell roth blau Lauta Edelg ſtoa drin Z Mittag n kimmt a Winderl In Schloar eini waaht [...]
  • Schöppner, Alexander: Sagenbuch der Bayerischen Lande
     Textstellen 
    [...] dem Gekoſe der jungen Burſche ein zu williges Ohr lieh Heute war es Kaspar morgen Melchior und übermorgen Balthaſar welchem die leicht zu Ueberredende das Herz öffnete und dieſer Flatter haftigkeit [...]
    [...] machte ſich fröhlich Wie das Mahl ſchier vollendet war hieß er aber die elf Kinder alle roth gekleidet ein führen und alle waren dem zwölften das die Gräfin behalten hatte an Farbe [...]
    [...] erſten Donners Stimmen hallen Es hat zu leben kurz der Knabe In Süden blitzt es blutig roth Hauch ihm entgegen Lebensluft Er läßt ſein Lied nur lauter ſchallen Durchwürze jede kleine Gabe [...]
    [...] erſten Schrecken Hinſank des Sinns beraubt Der Schrecken war nicht eitel Vom Blute ſah man roth Des Knaben Stirn und Scheitel Das ſchuf noch große Noth Die Augen aufgeſchlagen Hat er [...]
    [...] tanzte noch im Sterben Umkreiſend wie ein Topf Von blutvermiſchtem Hirne War all der Eſtrich roth Mit ausgehöhlter Stirne Hinſank der Arme todt Da hub ſich Weherufen Sie heulten und ſie [...]