Facebook

von 2293 Treffern sortiert nach

  • Schedel, Hartmann: Liber chronicarum
     Textstellen 
    [...] de Schedel, Hartmann; Münzer, Hieronymus; Pleydenwurff, Wilhelm; Wolgemut, Michael: Liber chronicarum Nürnberg 1493: Anton Koberger für Sebald Schreyer und Sebastian Kammermeister. de Inhalt Vorderdeckel Vorderer Spiegel mit Exlibris Von Anton Koberger gedruckte Bücheranzeige zu Hartmann Schedel: Liber chronicarum (BSB-Ink K-37,1) Mater domini speciosa. Holzschnitt von Michael Wolgemut [Nürnberg, c. 1490]. Ad divam virginem Mariam (hs.) Maria Magdalena (Miniatur u. hs. Text) Hieronymus (Miniatur u. hs. Text) Wappen Hartmann Schedels De vetustate generis (hs.) Hartmann Schedel: Widmungsschreiben an den Stadtrat von Nürnberg (hs.) Titelseite zum Register der Chronik (BSB-Ink A-195,4) Register Anfang der gedruckten Chronik Holzschnitt: Gottvater 1. Weltalter 2. Weltalter Weltkarte Illustration: Jerusalem Illustration: Ninive 3. Weltalter Illustration: Memphis / Kairo Illustration: Damaskus Illustration: Babylon(ia) Illustration: Rhodos (* = authentische Stadtansicht) Illustration: Athen Illustration: Lacedemonia Illustration: Corinth Illustration: Tyberias Illustration: Troja Illustration: Paris Illustration: Mainz Illustration: Carthago Illustration: Neapel Illustration: Venedig (*) Illustration: Padua Illustration: Pisa Illustration: England 4. Weltalter Illustration: Perugia Illustration: Jericho Illustration: Aquileja Illustration: Treviso Illustration: Rom (*) Illustration: Genua (*) Illustration: Marseille Illustration: Bologna Illustration: Byzanz Illustration: Zerstörung von Jerusalem (Holzschnitt aus Clm 188) Illustration: Zerstörung von Jerusalem (*) 5. Weltalter Illustration: Verona Illustration: Toulouse Illustration: Mailand Illustration: Pavia Illustration: Alexandria Illustration: Siena Illustration: Mantua Illustration: Florenz (*) Illustration: Lyon Illustration: Köln (*) Illustration: Augsburg (*) 6. Weltalter Illustration: Regensburg (*) Illustration: Wien (*) Illustration: Nürnberg (*) Illustration: Metz Illustration: Tivoli Illustration: Genf Illustration: Konstantinopel (*) Illustration: Buda(pest) (*) Illustration: Straßburg (*) Illustration: Ravenna Illustration [...]
    [...] ) Ende der Chronik und Kolophon des Drucks Ad Maximilianum Caesarem (hs.) = Epigramme des Michael Marullus Tarchaniola auf Kaiser Maximilian Ad doctorem Hartmannum Schedel (hs.) Hieronymus Münzer: Brief an Hartmann Schedel (hs.) Ad Hieronimum (hs.) Alma dei soboles ... (hs.) Arbor vitae cum vaticiniis veteris testamenti de Christo crucifixo. Ulm: Johann Reger, [14]92. (BSB-Ink A-663,1) De magnificacione urbium (hs.) Erhard Etzlaub: Karte der Umgebung von Nürnberg. [Nürnberg] Georg Glockendon, 1492. (Holzschnitt) Erhard Etzlaub: Der Romweg. Bl. 1: typographische Legende [Nürnberg: Hochfeder-Nachfolger, c. 1500]. (BSB-Ink E-104,1) Erhard Etzlaub: xylographische Karte des Romweges [Nürnberg: Georg [...]
  • Registrum huius operis libri cronicarum cu figuris et ymagibus ab inicio mudi
     Textstellen 
    [...] darunter das persönliche Exemplar Hartmann Schedels handschriftlichen Nachträge Schedels. Die wichtigste Beigabe ist wohl die Romwegekarte des Erhard Etzlaub (1462 – 1532), die älteste gedruckte Wegekarte Mitteleuropas, die für Rompilger im Heiligen Jahr 1500 entstand. Der Band wurde zusammen mit der Privatbibliothek Schedels 1552 an Johann Jakob Fugger (1516 – 1575) verkauft, der seine Büchersammlung 1571 an Herzog Albrecht V. von Bayern (1528 – 1579) veräußerte. Datum: 2016 Peter Czoik CC0 en Description The Liber chronicarum, a universal history compiled from older and contemporary sources by the Nuremberg doctor, humanist, and bibliophile Hartmann Schedel (1440–1514), is one of the most densely [...]
    [...] de Beschreibung Die Weltchronik des Nürnberger Arztes und Humanisten Hartmann Schedel (1440 - 1514) war das wohl ehrgeizigste Buchunternehmen der Inkunabelzeit. Sie erschien 1493 bei Anton Koberger (gest. 1513) in Nürnberg in einer lateinischen und einer kürzeren deutschen Ausgabe. Schedels Chronik ist eine universalhistorische Darstellung der Weltgeschichte, die bei der göttlichen Schöpfung beginnt und bis in seine Gegenwart reicht. In Anlehnung an Isidor von Sevilla (gest. 636) ist der Stoff in sechs Weltalter gegliedert. Ergänzt wird das Schema um das bevorstehende siebte Weltalter, das unter der Herrschaft des Antichristen steht, sowie das Jüngste Gericht. Neben historischen Ereignissen enthält [...]
    [...] when their workshop was at its artistic peak and the young Albrecht Dürer was just completing his apprenticeship there. The views of towns, some authentic, some invented or copied from older models, are of both artistic and topographical interest. This brilliantly colored copy, owned by Schedel, contains valuable additional matter, such as Erhard Etzlaub's map of the road to Rome. Along with the rest of Schedel's library, the book became part of the library of Johann Jacob Fugger, which in 1571 came into the possession of Duke Albrecht V of Bavaria. CC0 Vorlageform der Veröffentlichungsangabe nach Blatt CCXCIX: Ad intuitum autem & preces prouidoru[m] ciuiu[m] Sebaldi Schreyer & Sebastiani kamermaister [...]
  • Das buch der Cronicken vnd gedechtnus wirdigern geschichte[n] : vo[n] anbegyn[n] d[er] werlt bis auf dise vnßere zeit
     Textstellen 
    [...] de Beschreibung Der gebürtige Nürnberger Hartmann Schedel (1440-1514) wurde während seines Medizinstudiums in Italien mit humanistischem Bildungsgut vertraut. 1484 ließ er sich nach mehreren Zwischenstationen in Nürnberg als Arzt nieder. Schedel veröffentlichte mehrere Werke, in denen er in kompilatorischer Art das Wissen seiner Zeit zusammentrug. Am bekanntesten blieb seine Weltchronik in der Tradition spätmittelalterlicher Weltgeschichtsschreibung nach dem Vorbild antiker Autoren, der Kirchenväter und humanistischen Historiografen: Mit über 2000 Bildern von 652 Holzstöcken stellt sie als größte illustrierte Inkunabel eine wahre Glanzleistung dar. "Sie bietet von Anbeginn der Welt bis zum Jahr [...]
    [...] von anbeginn der welt bis auf diese vnnsere zeit. Sie war als Parallelausgabe zur lateinischen Edition gedacht. Für ihre Holzschnitte wurden die Stöcke der lateinischen Ausgabe wiederverwendet. Datum: 2016 Peter Czoik CC0 en Description Hartmann Schedel (1440-1514) was born in Nuremberg and became familiar with humanistic educational material during his medical studies in Italy. He settled in Nuremberg as a doctor in 1484, after several stops in between. Schedel published several works in which he compiled the knowledge of his time. His most famous world chronicle was in the tradition of late medieval historiography, modelled on ancient authors, church fathers and humanist historiographers: with [...]
  • Nürnberg
     Textstellen 
    [...] Nürn berg den berühmten Globus In demselben Jahre er schien die Weltchronik des Arztes Hartmann Schedel mit Holzschnitten von Wohlgemuth und Pleydenwurf Schon 1459 hatten die Kanzleischreiber Platterberger und [...]
    [...] Lorenz 20 30 48 S Sammlungen Privat 57 Schäuffelein Hans 11 Alphabetisches Register Seite Schedel Hartmann 10 Schembartlaufen 6 Scheuerl v Christ 11 Scheuerl s Haus 45 Schlosszwinger 42 Schmälzlein [...]
    [...] wahrschein lich von Adam Krafft 1485 gemacht Es ist das Grab denkmal eines Arztes Hermann Schedel Schöner und grossartiger ist aber das Grabdenkmal der Familien Schreyer und Landauer am Chor der [...]
  • [...] Hausnumerirung neue München 1833 In Duplo II Abtheilung Geſchichte deren Hülſswiſſenſchaften und Verwandtes 1 Schedel Hartmann Regiſter des Buches der Croniken vnd Pild nuſſen von anbeginn der Welt bis auf vnſere [...]
    [...] Orten 1 Anſicht von München im Jahre 1493 Lithographiſche Nachbildung des Holzſchnittes in Dr Hartmann Schedel s Chronik Mit Text im Rande Herausgegeben von Klob 1848 gr Fol 2 Ä von [...]
    [...] Anlagen Deutſch von C Hartmann Weimar 1854 kl 8 103 Péclet s vollſtändiges Handbuch über die Wärme und ihre An Ä Nach der dritten Auflage von C Hartmann 3 Bde Leipzig 1860 [...]
    [...] Nürnberg 1827 X 1 Schatt M das Rechnungsweſen der Landgerichte und Taxämter 1855 WI 121 Schedel H Regiſter der Chroniker 1493 II 1 Scheden A Conſervirung des Holzes 1859 BC 49 [...]
  • Nürnberg
     Textstellen 
    [...] 40 Sayler Burkhard 7 Schaffner Martin 75 Schäuffelein Hans 11 12 57 76 91 Schedel Hartmann 11 Schembartlaufen 7 Scheurl Christoph 12 Haus 48 Schmälzlein 8 Haus 49 Schonhofer Sebastian [...]
    [...] Nürnberg den berühmten Globus In dem selben Jahre erschien die Wellchronik des Arztes Hart mann Schedel mit Holzschnitten von Wohlgemuth und Pleydenwurf Schon 1459 hatten die Kanzleischreiber Platterberger und Truchses [...]
    [...] Jüngsten Gerichts wahrscheinlich von Adam Krafft 1485 gemacht Es ist das Grabdenkmal ehies Arztes Hermann Schedel Schöner und grossartiger ist aber das Grabdenkmal der Familien Schreyer und Landauer am Chor der [...]
  • Erhard, Alexander: Geschichte der Stadt Passau
     Textstellen 
    [...] ſie alle Völker u ſ w Paſſau den 12 Juli 1444 Die ſpätern Beſchreibungen in Hartmann Schedel s Weltchronik von Angelus Rumpler Abt in Vornbach um 1506 von Bruſchius 15531 von dem [...]
    [...] beweiſet nicht nur die unſerer Geſchichte beigegebene Abbildung des Domes aus der Weltchronik von Hartmann Schedel vom Jahre 1493 in welcher ſowohl am Langhauſe als auch an beiden Thürmen der Rundbogenſtyl [...]
    [...] civ pat 159 Scharfenberg v Ulrich can pat 66 Schaumburg N Graf v 121 277 Schedel Hartmann 34 39 43 74 90 Scheer Adam civ pat 124 Schellnerin Margar 288 Schenk Barbara [...]
    [...] Stadt überblicken kann Auf dem ſchon öfter erwähnten Holzſchnitte der Stadt Paſſau in Hart mann Schedel s Weltchronik vom Jahre 1493 erſcheint die Reſidenz von 75 Mon boic 28 2 pag 91 [...]
  • [...] Argentoratensium Templum D i ausführliche Beſchreibung des Münſters zu Straß burg Straßb 1617 4 Schedel Hartmann das Buch der Chroniken vnd Geſchich ten c Augsburg Hans Schönſperger 1496 Fol Liber cronicarum [...]
  • [...] Eroberung der Veſte Hohenlandsberg in Fran ken durch die Nürnberger 1554 562 Etwas von Hartmann Schedel und ſeiner Bibliothek 568 Kaufbrief die Lehen zu Altdorf betreffend Von 139 I 576 [...]
    [...] 576 Rotenhan 90 Rutmarſperg Burkh 217 Salzburg Emigran ten 91 f Schaller Felix 43O Schedel Hartmann 568 Schelhamers J Schrei ben 393 Schildalmoſen I 98 Schulgeſetze 555 Speerfeſt Speerfrey tag [...]
    [...] hier eine Verwechſelung mit der Chronik zu Schulden gekommen zu ſeyn welche D Hart mann Schedel lateiniſch geſchrieben Georg Alt Loſungſchreiber ins teutſche gebracht und Ant Koburger 1493 zu Nürnberg [...]
    [...] Fähnlein Sein Leutenant der hieß Hans Wirth Der ordnets an wie ſichs gebührt Sebaſtian Schedel Fähndrich war Hätt zweyhundert vierzig Mann fürwahr Im zehenten Fahnen voran War Georg Dietrich [...]
  • [...] Ober oder heut zu Tag alſo betitulten Landes Herrſchafft befreiet worden wäre Mit welchen Hartmann Schedel Aventinus Meiſterlein Lazius Leuthin ger Spangenberg Kürner und mehrere in ſo ferne einſtimmen da [...]
    [...] wie man beweiſen wolle daß alle dieſe einander hierbey auch ausge ſchrieben ja Meiſterlein Hartmann Schedel und Aventinus ihre Schrif ten einander communiciret hätten p 31 32 4o 50 98 202 [...]
    [...] bekennen muß daß Meiſterlein wegen der Grafen von Bamberg nichts bezeuge ſondern nur Hart mann Schedel Lorenz Frieß und Hoffman Dahero man auch faſtjen ſeits ſelbſten nicht recht weiß Ob und [...]
    [...] 53 54 57 vorhero ſelbſten auch geſehen daß Hartman J 3 Sche 7o H o SF Schedel nnd Meiſterlein zu gleichen Zeiten davon gedacht hätten ohne daß dar zuthun daß einer von [...]