Facebook

von 1591 Treffern sortiert nach

  • [...] Haneraich Nachträge Schmellers zu den Mundarten Bayerns Von Dr A Birlinger Einleitung S 1 31 Was Schmeller zum 1 Capitel S 1 8 nachtrug besteht in Notizen besonders aus Lehmanns Magazin des Auslandes [...]
    [...] et large in duas gentes hodie dividuntur superiores et infe Auf dem vordern Falzblatte verzeichnete Schmeller die Blätter und Zeitschriften welche seine Grammatik teils anzeigten teils besprachen 1 Allgem Halle sche [...]
    [...] hervor gebracht werde Ausland 1839 S 262 Als nicht streng hieher ge hörende Notiz gibt Schmeller etwa zu 107 111 So lässt ein in allen Sprachen thätiges Prinzip beit gewichtigerm Ausgang [...]
    [...] ä für au äch auch bäm Baum gläb Glaube erläbt erlaubt u s w Hier bemerkte Schmeller dass statt á öfters ai erscheine hait stait Spainheim Jair laiszen Maisz Waig u s [...]
    [...] Flinserlin III S 108 sagt fal ausgesprochen wie fal heisse feil wie fa l heisse faul Schmeller fragt Was will das heissen Klingt wol jedesmal fäl 161 gé àssi trèb dº Sá ás [...]
    [...] Schmeller, Johann Andreas: Handschriftliche Nachträge Joh. Andr. Schmellers zu den "Mundarten Bayerns" [...]
  • Schmeller, Johann Andreas: München unter der Vierherzog-Regierung
     Textstellen 
    [...] Akademie der Wiſſenſchaften zur Feyer ihres vier und ſiebenzigſten Stiftungstages den 28 März 1853 Johann Andreas Schmeller Cuſtos der königl Hof und Staats Bibliothek M ü nch e n 1833 Gedruckt mit [...]
    [...] Akademie der Wiſſenſchaften zur Feyer ihres vier und ſiebenzigſten Stiftungstages den 28 März 1833 Johann Andreas Schmeller Cuſtos der königl Hof und Staats Bibliothek M ü nch e n 1833 Gedruckt mit [...]
    [...] welche durch einen Vertrag von 1392 das Obere Land Bayern getheilt worden war Stephan und Johann vermöge eines förmlichen Verkommniſſes dieſe Theilung wieder aufgehoben und ſich gemeinſchaftlich huldigen laſſen ſo [...]
    [...] minder dem Herzog Stephan und ſeinem Sohne Ludwig dem Gebar teten als Ingolſtadt dem Herzog Johann und ſeinen beiden Söhnen Ernſt und Wilhelm angehörte Anno 1592 pfinztags in der Quatember an [...]
    [...] welche durch einen Vertrag von 1392 das Obere Land Bayern getheilt worden war Stephan und Johann vermöge eines förmlichen Verkommniſſes dieſe Theilung wieder aufgehoben und ſich gemeinſchaftlich huldigen laſſen ſo [...]
    [...] Schmeller, Johann Andreas: München unter der Vierherzog-Regierung [...]
  • [...] Schmeller, Johann Andreas: Kurzer Nekrolog des Ministerialrathes Franz von Paula Auer [...]
  • [...] Kurzer Nekrolog Miniſterialrathes Franz von Paula Auer geſtorben den 18 Januar 1849 Von Dr J A Schmeller k Bibliothekar und Univerſitätsprofeſſor zu München em XI Jahresbericht des hiſt Vereins v u f Oberb [...]
    [...] Schmeller, Johann Andreas: Kurzer Nekrolog des Ministerialrathes Franz von Paula Auer [...]
  • Schmeller, Johann Andreas: Bayerisches Wörterbuch Buchstaben R und S
     Textstellen 
    [...] v Aurkundlichen Belegen s nach den Stammſylben etymologiſch alphabetiſch geordnet V O º J Andreas Schmeller Dritter Theil ent halt e n d die Buchſt a ben R und S Stuttgart und Tübingen [...]
    [...] durfte die in Aehren geſchoſſene nicht unwürdig geworden ſeyn An die hochverehrlichen Subſcribenten auf Schmeller s bayeriſches Wörterbuch Die Unterzeichnete übernahm im Jahr 1825 mit dem Ver lage dieſes Werkes [...]
    [...] nicht entfernter liegen Der gelehrte Dr Eck würde in jenem Fall wol reichlich ausgeſchrieben haben Schmeller s Bayeriſches Wörterbuch III Th A 2 Reu Rue reuen ru 3 ruin roio roin rauo [...]
    [...] der Naſe riechen P Abrah Do ſähenſ in dem ſchiffe riechen dazbluot Nibel 6278 Ruore Schmeller s Bayeriſches Wörterbuch III Th B 18 Ruch die berga ſo riechent ſie Notk 145 5 [...]
    [...] furder entrihtet ne wirdet etenim correxit orbem terrae qui non comm ov e bitur Notk Schmeller s Bayeriſches Wörterbuch III Th C 34 Richt Pſ 105 11 Anrichten Einen zu etwas ihm [...]
    [...] Schmeller, Johann Andreas: Bayerisches Wörterbuch Buchstaben R und S [...]
  •  Textstellen 
    [...] Bedeutungen üblich ſind mit urkundlichen Belegen nach den Stammſylben etymologiſch alphabetiſch geordnet VON J Andreas Schmeller Zweyt er Theil enthaltend die Buchſtaben G H I Conſ K Q L M N Stuttgart [...]
    [...] Taufname Johann im familiären Ton Scherzh Mét Hänsl Johann Baptiſta weil an dieſem Tage die Burſche ihre Mädchen zum Meth führen WeTHänsl Johann Evangeliſta weil an dieſem der Johann es [...]
    [...] 9 bemerkt nach Hund St B II 3o7 Johann von Stauf wurde im J 1465 nebſt dem Johann von Degenberg und dem Johann von Aichberg vom Kaiſer Sigmund in den Freyherrnſtand [...]
    [...] St Johannis Namen der das Gift ohne Schaden getrunken Man pflegt ſolchen Johann isſe gen an St Johann des Evan geliſten Tag auch bey Hochzeitfeyerlichkeiten auch wol beym Ur laubnehmen [...]
    [...] lá ja gu lä ey ſieh doch ey nicht doch Vrgl Iſidor 4 18 ſee gi ecce Schmeller s Bayeriſches Wörterbuch II Th A 2 Gäu Das Gäu Gái Gä tonlos ge das Land beſonders [...]
    [...] Schmeller, Johann Andreas: Bayerisches Wörterbuch Buchstaben G, H, J (Cons.), K, Q, L, M, N [...]
  • Schmeller, Johann Andreas: München unter der Vierherzog-Regierung
     Textstellen 
    [...] Feyer ihres vier und ſiebenzigſten Stiftungstages den 28 März 1833 relev sei Q l J C Johann Andreas Schlieter A W Staats Bibliothek Cu Euſtos der königl Hof Und S º TT TZTz ü [...]
    [...] Feyer ihres vier und ſiebenzigſten Stiftungstages den 28 März 1833 f e von en lee ſº Johann Andreas chneller Cuſtos der königl Hof und Staats Bibliothe C 73 Z T M ü nch e [...]
    [...] welche durch einen Vertrag von 1392 das Obere Land Bayern getheilt worden war Stephan und Johann vermöge eines förmlichen Verkommniſſes dieſe Theilung wieder aufgehoben und ſich gemeinſchaftlich huldigen laſſen ſo [...]
    [...] minder dem Herzog Stephan und ſeinem Sohne Ludwig dem Gebar teten als Ingolſtadt dem Herzog Johann und ſeinen beiden Söhnen Ernſt und Wilhelm angehörte Anno 1592 pfinztags in der Quatemher an [...]
    [...] deutendes hervorgehoben Dieſe war im J 1392 von Ernſts und Wil helms Vater dem Herzog Johann wider den Bruder Stephan einge nommen und vermuthlich trotz der ſpäter ausgeſprochenen Gemeinſchaftlichkeit alles [...]
    [...] Schmeller, Johann Andreas: München unter der Vierherzog-Regierung [...]
  • Schmeller, Johann Andreas: Die Mundarten Bayerns
     Textstellen 
    [...] r 5 i eine Er D ie Mundarten Bayer M 5 grammatiſch dargeſtellt HON Joh An dreas Schmeller v Be y gegeben iſt eine Sammlung von Mundart Proben d i kleinen Erzählungen Geſprächen Sing [...]
    [...] habe brauche ich kaum zu bemerken Möchten auch meine Bemühungen ein Schritt vorwärts ſeyn A Schmeller Ober Lieutenant im k erſten Jäger Bataillon I n halt Erſter Abſchnitt Ausſprache Seite Erſtes [...]
    [...] Ilgen Iling Agnes Angos Amalia Máli Ambroſius 7 Brosi Brosl Annaſtaſia Stäsi Stásk Ståz Andreas Andal Pegniz Res Re Anna Dannl Nánni Nánnl Anton Toni Täni Antonia Ton2 l Apollonia [...]
    [...] Schmeller, Johann Andreas: Die Mundarten Bayerns [...]
  •  Textstellen 
    [...] Bedeutungen üblich ſind m it urkundlichen Belegen nach den Stammſylben etymologiſch alphabetiſch geordnet VON J Andreas Schmeller Zweyt er Theil enthaltend die Buchſtaben G H I Conſ K Q L M N Stuttgart [...]
    [...] 9 bemerkt nach Hund St B II 3o7 Johann von Stauf wurde im J 1465 nebſt dem Johann von Degenberg und dem Johann von Aichberg vom Kaiſer Sigmund in den Freyherrnſtand [...]
    [...] Hänsäl 1 der Taufname Johann im familiären Ton Scherzh Mét Hänsl Johann Baptiſta weil an dieſem Tage die Burſche ihre Mädchen zum Meth führen WeTHänsl Johann Evangeliſta weil an dieſem [...]
    [...] gulä ja gu lä ey ſieh doch ey nicht doch Vrgl Iſidor 4 18 ſee gi ecce Schmeller s Bayeriſches Wörterbuch II Th A 2 Gäu Das Gäu Gäi Gä tonlos ge das Land beſonders [...]
    [...] fremden Geſellen auf der Herberge zum Beſten gegeben wird Vermuthlich wie das niederdeutſche Gilde Schmeller s Bayeriſches Wörterbuch II Th C 34 Gold Guld vom Gelten oder Zahlen aller Zunftgenoſſen [...]
    [...] Schmeller, Johann Andreas: Bayerisches Wörterbuch Buchstaben G, H, J (Cons.), K, Q, L, M, N [...]
  • [...] üblich ſind m it urkundlichen Belegen nach den Stammſylben etymologiſch alphabetiſch geordnet P OU J Andreas Schmeller Vierter Theil ent halt e n d die Buchſtaben W und Z nebſt einem Regiſter über [...]
    [...] we groze Wiltu den haubt wen underſten Von dem lendenwewen Cgm 724 f 176 197 206 Schmeller s Bayeriſches Wörterbuch IV Th A 2 Wei Für den roten We Cgm 729 f 148 Der [...]
    [...] Einen Todtgefundenen verwachten bis das Gericht kommt Einen Arreſtanten verwachten Der Wachter hchd Wächter Schmeller s Bayeriſches Wörterbuch IW Th B 18 Waht Wicht ä Sp wahtaere a Sp u uahtari [...]
    [...] I Th S 414 wider hend II Th S 204 widerlegen II Th S 452 c c Schmeller s Bayeriſches Mörterbuch IV Th G 34 Wid Wud Wued Waf Der Widertan adianthum aureum [...]
    [...] ſich thaidingen Kr Lhdl XIV 634 b Ob Inn an weihen was ſonſt an weigen afficere Schmeller s Bayeriſches Wörterbuch IV Th D 50 Weih impugnare w m ſ Fläiſch hät mi nie [...]
    [...] Schmeller, Johann Andreas: Bayerisches Wörterbuch Buchstaben W und Z, nebst einem Register über die Wortstämme aller 4 Theile, nach der gewöhnlichen… [...]