Facebook

1 Treffer sortiert nach

  • Rechnungsbuch des Peter Drach
     Textstellen 
    [...] de Beschreibung Bei dem 90 Blätter umfassenden Fragment handelt es sich um das einzige erhaltene Rechnungsbuch eines deutschen Druckers aus dem 15. Jahrhundert, nämlich das von Peter Drach dem Mittleren (gestorben 1504), der um 1480 die Offizin seines Vaters in Speyer übernahm. Die jetzt ausgelösten Blätter waren als Klebepappe für die Einbände dreier Bände, die aus dem Benediktinerkloster Elchingen nach Dillingen gelangt sind, verwendet worden. Das Rechnungsbuch entstand nicht in einem Zuge, die Eintragungen erstrecken sich über die Jahre 1480 bis 1503. Aufgezeichnet sind vornehmlich Listen von Büchern, die Drach an Kleinkunden und Großabnehmer, vor allem seine Buchführer, abgegeben hat, und [...]
    [...] Kundenkreis und vor allem sein reichhaltiges Verlagsprogramm – im Rechnungsbuch werden über 430 Titel genannt – deutlich. // Datum: 2016 CC0 en Description The 90-sheet fragment is the only surviving account book of a German printer from the fifteenth century, i.e. that of Peter Drach the Middle (d. 1504), who took over his father's workshop in Speyer in c. 1480. The recently rescued sheets were used as adhesive cardboards for the covers of three volumes that had reached Dillingen from the Benedictine monastery of Elchingen. The account book was not created over time, the entries cover the years 1480 to 1503. Recorded are mainly lists of books Drach gave to small customers and bulk buyers, in [...]