von 261 Treffern sortiert nach

  • Städtekrieg, 1387/1389
     Textstellen 
    [...] Städtekrieg, 1387/1389 [...]
  • Friedrich V: vor 1332 — 22. 1. 1398 Plassenburg ob Kulmbach; Burggraf von Nürnberg
  • Kriegsgeschichte von Bayern, Franken, Pfalz und Schwaben : von 1347 bis 1506 ; 1506 bis 1651 / [3],1. Von 1347 bis 1506 ; Kriegsgeschichte und Kriegswesen von 1347 - 1458
     Textstellen 
    [...] Abschnitt Erster und zweiter Städtekrieg in Schwaben Franken und am Rhein 1370 1390 3 Abschnitt Schwaben vom Ende des zweiten Städtekrieges bis zum großen Städte Bund 1389 1429 4 Abschnitt Vom [...]
    [...] Summe 416 Spieße das letzte Viertel Lindau mit 146 Spießen aufgemahnt wurden Städtekrieg 1388 Nr 277 Zweiter Städtekrieg Geschützwesen Bayerisches Heer 105 1 Die große Büchse die Kriemhild Zu ihrem [...]
    [...] Belagerung von Ulm 86 Herzog Stephan im Fürstenbund 87 Belagerung von Kaufbeuern 1376 87 Erster Städtekrieg 87 89 Schlacht bei Reutlingen 88 Die Städte gegen den Adel 88 Neuer Einfall in Würtemberg [...]
    [...] Gerhard gegen Thüringen 248 Unruhen in Würzburg 1397 249 Belagerung des Frauenberges 249 Würzburger Städtekrieg 249 Belagerung von Königshofen und Geroldshofen 250 Landfrieden in Franken 251 Das Landfriedensheer gegen [...]
    [...] Für das Jahr 1381 entscheidet der Vertrag Ruprechts mit Adolf äät 1 Oet 1381 viSe Städtekrieg Fehden am Rhein 1378 1382 79 söhnung der Gegner zu Stande und diese wandten sich [...]
  • Wirtembergische Geschichte / 3. Schwaben und Südfranken: Schluß des Mittelalters : 1269 - 1496
     Textstellen 
    [...] Ludwig Uracher Linie 1450 Graf Ulrich V der Vielgeliebte Stuttgarter Linie Schweizer Krieg 1443 1446 Städtekrieg 1449 1450 S 451 495 Wirtemberg immer noch getheilt in der Stuttgarter Linie fortwährend Graf Ulrich [...]
    [...] herabgedrückt hätte und welche ſofort in eidgenöſſiſchem Verein gegen dieſen Grafen den erſten bedeutenden Städtekrieg unternahmen war Eßlingen wo der Graf die Beſetzung des Schultheißenamtes nebſt dem halben Ungeld [...]
    [...] Niederbrennung von angeblich 1500 Dörfern welche Königshofen in ſeiner Elſäßiſchen Chronik bei einem ſpätern Städtekrieg erzählt ſ unten hieher gezogen Als Friedensvermittler nennen Trithemius und die Speirer Chronik bei [...]
    [...] Freundſchaft zu begünſtigen Sattler Grafen 1 Beil Nr 160 316 26 Städtebund von 1376 Großer Städtekrieg Kloſter Königsfelden wo die Leichname ſeiner mütterlichen Ahnen ruhten verſchont blieb Mangel an Lebensmitteln [...]
    [...] Abtretung der Herrſchaften und Schlöſſer Büren und Nidau durchſetzen 26 Städtebund von 1376 Großer Städtekrieg 1376 78 Schlacht bei Reutlingen 1377 Vereinigung der ober und niederſchwäbiſchen Landvogteien unter dem [...]
  • Kriegsgeschichte von Bayern, Franken, Pfalz und Schwaben : von 1347 bis 1506 ; 1506 bis 1651 / 1. Kriegsgeschichte und Kriegswesen von 1347 - 1458
     Textstellen 
    [...] Abschnitt Erster und zweiter Städtekrieg in Schwaben Franken und am Rhein 1370 1390 3 Abschnitt Schwaben vom Ende des zweiten Städtekrieges bis zum großen Städte Bund 1389 1429 4 Abschnitt Vom [...]
    [...] Summe 416 Spieße das letzte Viertel Lindau mit 146 Spießen aufgemahnt wurden Städtekrieg 1388 Nr 277 Zweiter Städtekrieg Geschützwesen Bayerisches Heer 105 1 Die große Büchse die Kriemhild Zu ihrem [...]
    [...] Belagerung von Ulm 86 Herzog Stephan im Fürstenbund 87 Belagerung von Kaufbeuern 1376 87 Erster Städtekrieg 87 89 Schlacht bei Reutlingen 88 Die Städte gegen den Adel 88 Neuer Einfall in Würtemberg [...]
    [...] Bischof Gerhard gegen Thüringen 100 Aufruhr in Eroberung von Bamberg 101 Schweinfurt 1336 102 Zweiter Städtekrieg 102 120 Kriegswesen und Organisation 102 Hauptleute 103 Geschützwesen 104 Bayerisches Heer 105 Einsall [...]
    [...] Gerhard gegen Thüringen 248 Unruhen in Würzburg 1397 249 Belagerung des Frauenberges 249 Würzburger Städtekrieg 249 Belagerung von Königshofen und Geroldshofen 250 Landfrieden in Franken 251 Das Landfriedensheer gegen [...]
  • Bayerische Geschichte in Zeittafeln : ein Handbuch für Lehrer, Beamte, wie für alle Freunde der Vaterlandskunde
     Textstellen 
    [...] Burggrafen den Zins von den Schmiedeessen u a 1388 Städtekrieg Die Nürnberger erobern und zerstören Alten berg bei ÄnäÄ U a 1389 Landfriede zu Eger 1397 fränkischer Landfriede 1390 Ulmann [...]
    [...] dem Adel 1388 Erster Städtekrieg Neue Fehden mit den Herzogen von Bayern Zug der schwäbischen Städte gegen Eberhard von Würt temberg Augsburger Fäustling oder Handrohr 1389 Landfriede Bündniſs der [...]
    [...] Lauf Floſs Parkstein u a b an die Pfalz Auerbach Eschenbach Hirschau u a Der erste Städtekrieg Fehden der bayer Herzoge mit Augsburg Kaufbeuren Regensburg Der Löwenbund der Fürsten gegen die Städte [...]
    [...] K Wenzel verleiht dem Pfalzgrafen Ruprecht I die Herr schaft Kirkel im Westrich Der Städtekrieg Ruprecht III Mitglied des Löwenbundes Verwüstung der Pfalz l d Rh durch die Städter [...]
    [...] mit Genehmigung des K Wenzel neue Zölle ein auf Ausfuhr des Weines 1398 1400 Der Städtekrieg im Hochstifte W Gegen den Bischof erheben sich die Bürger von Würzburg Fladungen Gerolzhofen [...]
  • Kriegsgeschichte von Bayern, Franken, Pfalz und Schwaben : von 1347 bis 1506 ; 1506 bis 1651 / 4,1
     Textstellen 
    [...] Belagerung von Ulm 86 Herzog Stephan im Fürstenbund 87 Belagerung von Kausbeueru 1376 87 Erster Städtekrieg 87 89 Schlacht bei Reutlingen 88 Die Städte gegen den Adel 88 Neuer Einfall in Würtemberg [...]
    [...] Bischof Gerhard gegen Thüringen 100 Aufruhr in Eroberung von Bamberg 101 Schweinsurt 1386 102 Zweiter Städtekrieg 102 120 Kriegswesen und Organisation 102 Hauptleute 103 Geschütz wesen 104 Bayerisches Heer 105 Einsall [...]
    [...] Gerhard gegen Thüringen 248 Unruhen in Würzburg 1397 249 Belagerung des Frauenberges 249 Würzburger Städtekrieg 249 Belagerung vou Königshosen und Geroldshosen 250 Landfrieden in Franken 251 Das Landfriedensheer gegen [...]
    [...] Für das Jahr 1381 entscheidet der Vertrag Ruprechts mit Adolf Sm 1 Oet 1381 viäe Städtekrieg Fehden am Rhein 1378 1382 7 söhnung der Gegner zu Stande und diese wandten sich nun [...]
    [...] sich befleißen müsse wenn er das Bisthum behalten wolle 6 II Abskhnitt Erster und zweiter Städtekrieg in Schwaben Franken und am Rhein 1370 1390 Als mit der Ausbildung fürstlicher Landeshoheit [...]
  • Die Chroniken der fränkischen Städte / 1
     Textstellen 
    [...] I Kap 6 Nürnbergs Beitritt zum Städtebund 1384 I Kap 8 Nürnberg im großen Städtekrieg 1387 1389 I Kap 10 17 A Verhandlungen und Ereigniſſe B Kriegsordnungen der Stadt C Kriegskoſten [...]
    [...] drei letzteren un verſehrt das erſte zur Hälfte zerbrochen IW Nürnberg im großen Städtekrieg von 1387 1389 Ulm Stromer Kap 10 17 5 Das Nürnberger Archiv gewährt für die Geſchichte [...]
    [...] liest richtig die Handſchrift I da der große Städtekrieg bekannt lich erſt am Anfange des Jahres 38 begann und ſchon im Mai 1389 durch den Landfrieden zu Eger beendet wurde Daß [...]
    [...] Wenzel 1376 130 III Nürnbergs Beitritt zum Städtebund 133 IV Nürnberg im großen Städtekrieg 1387 1389 139 V Brief Ulman Stromers an Heinrich Topler 1397 190 VI Die Anerkennung K [...]
    [...] Vermählung und Königswahl 65 und 65 Städtekrieg in Schwaben 1376 1377 66 68 Nürnbergs Beitritt zum Städtebund 1384 38 Schlacht bei Sempach 1386 78 10 Städtekrieg in Bayern 1387 72 72 11 [...]
  • Geschichte Windsheims und seiner Nachbarorte
     Textstellen 
    [...] und die Bündniſſe der Stadt Windsheim XX Kaiſer Wenzlav Schwäbiſcher Städtebund Der Kehrberg Erſter Städtekrieg 1378 1390 XXI Die Juden in Windsheim G s a s XXII Verfaſſung Windsheims am Ende [...]
    [...] s XXXVII Fehde Nürnbergs Rotenburgs und Winds heims mit denen von Waldenfels 1444 XXXVIII Zweiter Städtekrieg 1443 1450 XXXLX Unterntief kommt an Windsheim 1449 XL Streit Windsheims mit denen von Heßberg [...]
    [...] Falkenſtein Nordg Alterthümer Paſtorius Beſchr der Stadt W XX Kaiſer Wenzlav Schwäbiſcher Städtebund Erſter Städtekrieg 1378 1390 Kaiſer Karl IV hatte wenig Verdienſt ums deutſche Reich unſägliches Unheil fügte er [...]
    [...] zwar bis an die Stadtmauern von Windsheim wie von Nürnberg Windsheim erwarb ſich nach dem Städtekrieg meiſtens durch Kauf von dem herabgekommenen Adel einzelne Unterthanen in verſchiedenen umliegenden Dörfern und [...]
    [...] Ankunft der Böhmen fürchteten ſo zogen ſie von dieſem Orte wieder ab XXXVIII Zweiter Städtekrieg 1443 Friedrichs des Ghurfürſten Sohn Albrecht mit dem Bei namen Achilles war ein Mann [...]