Facebook

5 Treffer sortiert nach

  • Mayer, Bernhard: Geschichte der Stadt Lauingen
     Textstellen 
    [...] Heiden zum Spital eine geiſtliche Pfründe beneficium 2 In den Jahren 1412 1421 legirten Nikolaus Müller und ſeine Hausfrau Margaretha ihre zwei Häuſer Aecker und Wieſen Gärten und zuletzt [...]
    [...] nicht unintereſſant und curiosum führen wir folgenden Vortrag im alten Pfründnerbuch au 1786 wurde Nikolaus Baur gratis als Waiſe in das Spital aufge nommen weil er in den letzten Kriegszeiten [...]
    [...] beſtättigt Das zweite wird auch in dem alten Salbuche gefunden und das dritte ſtiftete auch Nikolaus Müller mit ſeiner Hausfrau Margaretha 1419 ſammt einem ewigen Lichte 129 vor dieſem Altare [...]
    [...] pendium gegeben Im Rathsprotokoll von 1609 leſen wir Leonharden Scherers zu Jena ſtudirenden Sohn Nikolaus iſt das Häfeleſche Stipendium auf 3 Jahre verwilligt worden 144 9 Lauingens Reformationsgeſchichte Lauingen [...]
    [...] Maler Bren tele gefertigt wurden während der damalige Profeſſor am hieſi gen Gymnaſium Dr Nikolaus Reußner die lateiniſchen Verſe hiezu verfaßte Die Gemälde wurden mit dem Thurme in den [...]
  •  Textstellen 
    [...] bei Ab graben des alten Kirchhofes bei der Pfarrkirche 12 Zwei Bildnisse nämlich a Des Nikolaus Reußner Professors am hiesigen protestantischen Gymnasium mit der Unterschrist Zmago Ksusneri Iuris Oonsiliarii saxonioi [...]
    [...] Marschall Villars Er wurde in unsrer Kirche begraben nebe der Mauer beim Altar des heil Nikolaus von Tolentin Er gab für Bcgräbniß und Messen 21 fl 5 Batzen Er ruhe in [...]
    [...] und der Schelm ausge liefert werden mußte wenn es ihm ehevor nicht gelungen aus dem stark bewachten Hause zn entfliehen Noch zeugt dafür der am Eck dieses Gasthofes in Stein ausgehauene [...]
    [...] es noch Es werden in Lauingen baumwollene Tücher und viele Leinwand gefettet und letztere besonders stark nach Italien Frankreich und die Schweiz versandt zwei Zeugmacher ferner fünfzehn Hücker welche Salz [...]
    [...] Eins Beförderung des Reichs der Wahrheit Von Liebe ward sein Geist dazu getrieben Im Glauben stark erhellt von Himmels Klarheit Der Geist des Herrn war seines Lebens Leben Ihm nur geweiht [...]
  •  Textstellen 
    [...] Hans Heiden zum Spital eine geistliche Pfründe beneficium 2 In den Jahren 1412 1421 legierten Nikolaus Müller und seine Hausfrau Margaretha ihre zwei Häuser Aecker und Wiesen Gärten und zuletzt ihr [...]
    [...] nicht uninteressant und curiosum führen wir folgenden Vortrag im alten Pfründnerbuch an 1786 wurde Nikolaus Baur gratis als Waise in das Spital aufge nommen weil er in den letzten Kriegszeiten [...]
    [...] bestätigt Das zweite wird auch in dem alten Salbuche gefunden und das dritte stiftete auch Nikolaus Müller mit seiner Hausfrau Margaretha 1419 jammt einem ewigen 129 vor diesem Altare IV St [...]
    [...] pendium gegeben Im Rathsprotokoll von 1609 lesen wir Leonharden Scherers zu Jena studierenden Sohn Nikolaus ist das Häfelesche Stipendium auf 3 Jahre verwilligt worden mm 9 Lauingens Reformationsgeschichte Lauingen [...]
    [...] Ausgabe vor mit 500 fl und ist die Be merkung beigesetzt anno 1597 hat die Pest stark grassiert Gotteskasten hieß die Almosenbüchse oder Almosenkaffe 1557 Von Hr Dr Gmel umb willen er [...]
  •  Textstellen 
    [...] nur einige 20 Mann bayr Truppen darunter der vor einigen Jahren im Spital verstorbene Armenhausvater Nikolaus Fink als Commandant in der genann ten Burg völlig umzingelt und eingeschloffen waren Der Auf [...]
    [...] mit dem kleinen Gewehr hinüber wor auf viele französische Fußgänger daher kamen bis Abends 7 Uhr stark herüberfeuerten jedoch Niemand außer einige Blatten auf den Dächern und den Bauernkerzenmeister Johann Weishaupt an [...]
    [...] weil sehr leicht der Fall eintreten könne daß das Spital zusammengeschossen oder abbrenne oder doch stark beschädigt werden könne wenn nämlich die hierorts den Uebergang mit aller Gewalt erzwingen wollten Quid [...]
    [...] unter gleich großem Gewäffer fort Die obern drei Mühlen wur den am 11 und 12 gleich stark beschädigt jammt ihren Eiskästen 1795 12 Juni Nachts um 9 Uhr ist ein heftiges Donnerwetter [...]
    [...] 21 April hat es unausgesetzt und so heftig ge regnet daß am 22 die Donau so stark ausgetreten daß das Waffer sich im Spitalhof angeschwellt und mehrere Hundert Büschel davon geführt hat [...]
  •  Textstellen 
    [...] Lauinger Maler Bren tele gefertigt wurden während der damalige Professor am hiesi gen Gymnasium Dr Nikolaus Reußner die lateinischen Verse hiezu verfaßte Die Gemälde wurden mit dem Thurme in den Jahren [...]
    [...] die Verführung und Trübsal uns nicht abtreiben O Herr durch dein Kraft uns bereit und stärk des Fleisches Blödigkeit daß wir hie ritter lich ringen durch Tod und Leben zu dir dringen [...]