Facebook

4 Treffer sortiert nach

  • [...] von Würzburg aus Oberlothringen den Erzbischof Albero von Trief die Bischöfe Stephan von Metz und Nikolaus von Cambray und den Grafen Gott fried von Namur aus Niederlothringen den Erzbischof Arnold von [...]
    [...] gestorben und schon am folgenden Tage nach diesem Ereig 1154 nisse wurde der Bischof Nikolaus von Albano unter dem Namen Hadrian IV auf den päpstlichen Stuhl erhoben Hadrian war ein [...]
    [...] Vater Robert Breakspeare verlassen da dieser in ein Kloster ging Bettelnd gelangte der kleine Nikolaus bis in die Provence in das Kloster St Ruf wo er erwachsen Möuch bald auch [...]
    [...] gestattete Eugen den Mönchen zwar die Wahl eines neuen Abtes ernannte aber den energischen Nikolaus zum Kardinalbischof von Albano Dann sandte er ihn als Legaten nach Norwegen wo derselbe [...]
    [...] Wirkung geübt wie in Sachsen In Baiern war das partikularistische Stammesbewusstsein bei weitem nicht so stark wie in jener Provinz und darum auch die Anhänglichkeit an das den Stamm vertretende Herzogthum [...]
  • [...] von Würzburg aus Oberlothringen den Erzbischof Albero von Trier die Bischöfe Stephan von Metz und Nikolaus von Cambray und den Grafen Gott fried von Namur aus Niederlothringen den Erzbischof Arnold von [...]
    [...] gestorben und schon am folgenden Tage nach diesem Ereig 1154 nisse wurde der Bischof Nikolaus von Albano unter dem Namen Hadrian IV auf den päpstlichen Stuhl erhoben Hadrian war ein [...]
    [...] Vater Robert Breakspeare verlassen da dieser in ein Kloster ging Bettelnd gelangte der kleine Nikolaus bis in die Provence in das Kloster Si Ruf wo er erwachsen Mönch bald auch [...]
    [...] gestattete Eugen den Mönchen zwar die Wahl eines neuen Abtes ernannte aber den energischen Nikolaus zum Kardinalbischof von Albano Daun sandte er ihn als Legaten nach Norwegen wo derselbe [...]
    [...] Wirkung geübt wie in Sachsen In Baiern war das partikularistische Stammesbewusstsein bei weitem nicht so stark wie in jener Provinz und darum auch die Anhänglichkeit an das den Stamm vertretende Herzogthum [...]
  • [...] 72 f s Suscepit eum dux et episcopus cum magna gloria Helm I 93 3 47 Nikolaus widmete auch nur aus Holz gebaut war Eine glänzende Versammlung sächsischer Edlen hatte sich eingefunden [...]
    [...] Jedem Widerstand gegen die gefassten Beschlüsse setzte der Kaiser eiserne Strenge entgegen Der Bischof Nikolaus von Cambray welcher eine vermittelnde Stellung zwischen Friedrich und Alexander einzunehmen wünschte hielt die [...]
    [...] ziehenden Reisigen aus Cremona und Lodi von den Mailändern zwischen Cantu und Baradello4 überrascht und stark geschlagen wurden nur vor dem gänzlichen Untergange rettete er sie noch 5 19 Aug Zwar [...]
    [...] dem staufischen Heere gewonnen wurde In wilder Flucht sprengten die welfischen Krieger vom Schlachtfelde stark verfolgt von den siegreichen Feinden Geblieben waren freilich von den so schwerbewaffneten Rittern wenige [...]
    [...] beugen Da beschloss dieser die standhafte Stadt um jeden Preis zu erobern und bedrängte sie stark Bis jetzt war dem Kaiser Alles nach Wunsch gegangen Nir gends schienen die Aufrührer ihm [...]
  • [...] S 72 f Suscepit eum dux et episcopus cum magna gloria Helm I 93 3 47 Nikolaus widmete auch nur aus Holz gebaut war Eine glänzende Versammlung sächsischer Edlen hatte sich eingefunden [...]
    [...] Jedem Widerstand gegen die gefassten Beschlüsse setzte der Kaiser eiserne Strenge entgegen Der Bischof Nikolaus von Cambray welcher eine vermittelnde Stellung zwischen Friedrich und Alexander einzunehmen wünschte hielt die [...]
    [...] ziehenden Reisigen aus Cremona und Lodi von den Mailändern zwischen Cantu und Baradello überrascht und stark geschlagen wurden nur vor dem gänzlichen Untergange rettete er sie noch Zwar hoben die Mailänder die [...]
    [...] dem staufischen Heere gewonnen wurde In wilder Flucht sprengten die welfischen Krieger vom Schlachtfelde stark verfolgt von den siegreichen Feinden Geblieben waren freilich von den so schwerbewaffneten Rittern wenige [...]
    [...] beugen Da beschloss dieser die standhafte Stadt um jeden Preis zu erobern und bedrängte sie stark Bis jetzt war dem Kaiser Alles nach Wunsch gegangen Nir gends schienen die Aufrührer ihm [...]