Facebook

4 Treffer sortiert nach

  • [...] zu einem Römer zuge noch zu einer Kreuzfahrt hatte ſo ſtellte er 1279 um vom Pabſt Nikolaus lll deßwegen nicht in den Bann zu kommen neue Urkunde aus worin er die noch ſtreitigen [...]
    [...] ließ er den Pabſt Johannes abſetzen und beſtättigte den an deſſen Stelle neu gewählten Pabſt Nikolaus W Bald aber empörten ſich die Römer auch Kr Ropert bekam in dieſer 3eit Kraft ſich [...]
    [...] von dem Koncilium von Baſel gefaßt hatte indem er mit Hindanſetzung der Churürften mit Pabſt Nikolaus V 1447 zu Aſchaffenburg höchſt nachtheilige Konkordaten für die teutſche Nation ſchloß Im Jahre 1448 [...]
    [...] Ohne Hinderniſſe trat nun Friedrich einen Römerzug an wurde am 16 März 1452 von Pabſt Nikolaus V mit der Infantin Eleono ra Kön Eduards von Portugall Tochter und Nichte des König [...]
    [...] gekrönt Auf ihm ruhe Teutſchlands Hoffnung denn er war edel und königlich geſinnt ſein Körper ſtark ſei ne Tapferkeit in Teutſchland und Aſien erprobt Gleich auf ſeinem erſten Reichstag 1152 zu [...]
  • [...] zu einem Römer zuge noch zu einer Kreuzfahrt hatte ſo ſtellte er 1279 um vom Pubſt Nikolaus lll deßwegen nicht in den Bann zu kommen neue Urkunde aus worin er die noch ſtreitigen [...]
    [...] ließ er den Pabſt Johannes abſetzen und beſtättigte den an deſſen Stelle neu gewählten Pabſt Nikolaus V Bald aber empörten ſich die Römer auch Kr Ropert bekam in dieſer Zeit Kraft ſich [...]
    [...] von dem Koncilium von Baſel gefaßt hatte indem er mit Hindanſetzung der Churürſten mit Pabſt Nikolaus V 1447 zu Aſchaffenburg höchſt nachtheilige Konkordaten für die teutſche Nation ſchloß Im Jahre 1448 [...]
    [...] Ohne Hinderniſſe trat nun Friedrich einen Römerzug an wurde am 16 März 1452 von Pabſt Nikolaus v mit der Infantin Eleono ra Kön Eduards von Portugall Tochter und Nichte des König [...]
    [...] gekrönt Auf ihm ruhte Teutſchlands Hoffnung denn er war edel und königlich geſinnt ſein Körper ſtark ſei ne Tapferkeit in Teutſchland und Aſien erprobt Gleich auf ſeinem erſten Reichstag 1152 zu [...]
  • [...] den Stammvater mehrerer Grafengeſchlechter in Bayern und Franken Im Jahr 185 wurde der lezte Graf Nikolaus unweit Freiſingen ermor det Die Stadt iſt merkwürdig wegen des hier ge bornen berühmten Geſchichtſchreibers [...]
    [...] Im Jahr 1803 wurde die Gruft geöffnet Unter den Wohlthätern dieſes Kloſters iſt auch Pabſt Nikolaus V mit einer Gabe von 3000 f verzeich net Fiel A 1386 durch Tauſch an Bayern [...]
    [...] der Nähe 37 von Altötting iſt auch ein Mineralbad Georgenbrun nen genannt und hat auch ſtark beſuchte Jahrmärkte 18 Altmannſtein im Regenkreiſe Landge richts Riedenburg ein Markt von 91 Häuſern [...]
    [...] doch Hafer und Kartoffelbau Große Waldungen In der Nähe iſt der hohe Kreuzberg mit einer ſtark beſuchten Wallfahrt und ein Franziskanerkloſter Die Einwohner erſetzen durch Fleiß und Betriebſam keit was [...]
    [...] Mitterfels im Unterdo naukreiſe ein Markt am Bogenberge von 150 Häuſern nnd 900 Einw Die ſtark beſuchte Wallfahrt zum Mutter 59 gottesbilde am Bogenberge gewährt dem Orte gute Nah rung Hier [...]
  • [...] Ludwig IV nach Italien setzte daselbst den Papst Johann XXII ab und ließ einen andern Nikolaus V wählen welcher ihn mit seiner Gemahlinn Margaretha am 17 Janer 1323 als römischen Kaiser [...]
    [...] er sich flüchtete nach Bayern in seine Residenz nach Regensburg zurück welche Stadt er dann stark be festigte und rüstete sich auf s Neue zum Kampfe L e h r G u tm [...]
    [...] Ludwig I Prinz Hein rich s Plänen der Kaiserkrone seines Vaters sich zu bemächtigen sich stark widersetzte Herzog Ludwig I Alter belief sich auf s 7 Leben s jähre indem er schon [...]