Facebook

von 3123 Treffern sortiert nach

  • [...] liebe Ohme Brüder Schwäger und Fürſten Wilhelm und Frie erich Gevettern zu Henneberg Heinrich von Schwarzburg Ulrich von Oetting Albich von Sulz Heinrich von Lupfen Grafen Albrecht zu Hohenloh Erntpert [...]
    [...] König Friedrich Wilhelm von dem Ä Chriſtian Hein rich von Brandenburg Culmbach dero und dero Nachkommen Erbfolgerecht in den Für ſtenthümern des Burggrafthuns Nürnberg vermittelſt Traktats von 23 November 1703 [...]
    [...] té Beylagen der Deduction von 1718 Lit SS TT S 166 ſq ºesie IS es haben nach ſeinem Ableben ſeine drey älteſte Söhne die MarkgrafenCaſimir Georg und Johann ſich A 15 I miteinander [...]
    [...] dieſe Beyſpiele verleitet ſetzte der Churfürſt Johann Ä ſeinem zweyten Prinzen Chriſtian vermittelſt Teſtaments die Neumark ebenfalls zur beſondern Regierung aus und verlangte von dem erſtgebornen Prinzen Joachim Friederich daß [...]
    [...] Erempel die Fürſtenthümer in Franken von des Churfürſten Tod an unter ſeinen Abkömmlingen angetheilt und wurden bald von einem Markgrafen bald von zweyen bald auch von dreyen in Gemeinſchaft regieret Der [...]
    [...] Steck, Johann Christoph Wilhelm von: Wahre Vorstellung der Erbfolgeordnung im Burggrafthume Nürnberg oder in den Brandenburgischen Fürstenthümern in… [...]
  • [...] liebe Ohme Brüder Schwäger und Fürſten Wilhelm und Friederich Ge vettern zu Henneberg Heinrich von Schwarzburg Ulrich von Oetting Albick von Sulz Heinrich von Lupfeu Grafen Albrecht zu Hohenloh Erutpert [...]
    [...] Länder abzutretten und zu überlaſſen ließ ſich der höchſtſelige König Friederich Wilhelm von dem Markgrafen Chriſtian Heinrich von Brandenburg Culmbach dero und dero Nach kommen Erbfolgerecht in den Fürſtenthümern [...]
    [...] Beyſpiele verleitet ſetzte der Churfürſt Johann Georg ſeinem zwey ten Prinzen Chriſtian vermittelſt Teſtaments die Neumark ebenfalls zur beſondern Regierung aus und verlangte von dem erſtgebornen Prinzen Joachim Friederich [...]
    [...] Erempel die Fürſtenthümer in Franken von des Churfürſten Tod an unter ſeinen Abkömmlingen ungetheilt und wurden bald von einem Markgrafen bald von zweyen bald auch von dreyen in Gemeinſchaft regieret Der [...]
    [...] Clauſel von den gegen die Albrechtiſche Hausverordnung von dem Haus Brandenburg in Zu kunft zu machenden Verträgen und Verfügungen erkläret werden will Alle nachherige von den Kaiſern und noch von Kaiſer [...]
    [...] Steck, Johann Christoph Wilhelm von: Wahre Vorstellung der Erbfolgeordnung im Burggrafthume Nürnberg oder in den Brandenburgischen Fürstenthümern in… [...]
  • [...] Bayern verfatten wolle Die Rechtmåßigteit des Defterreichiſchen Befiķes hieng von der Gültigfeit eines Titels und Anſpruchs von der Bewilligung der Behensfolger von dem Anere fenntniß des Reichs und der Garants des Bestphäliſchen [...]
    [...] Ehriſtians von Brandenburg Eulmbach Georg Friederich Earl und Albrecht Bolf gang wurden von dem Raiferlichen Miniſterio und einigen geiftlichen Güre ften des Frånfiſchen streifes aufgehehet den widerholt von ihnen [...]
    [...] Rayfºrs legale Rånntniß von dem Geraiſchen ÇBertrage zu erhalten hatte feinen Bezug auf defen Gültigfeit und Bestáte tigung Sene wurde von ihm erfannt und dieſe nicht von ihm berlangt 2 VII [...]
    [...] beſtåndig feine Einwilligung gegen und im Bechfel von Dero Einwilligung in die Trennung von Bayern anbiethet wenn er fie in folchem Gall von der font behaupteten 9Biederrechtlichfeit mehr gedachter Bereinigung [...]
    [...] Hund der fiebenjährigen nruhen die das Reich zerrütteten geweſen fy und was es von der diterreichiſchen llibermacht zu befahren von feiner Machbarſchaft aber jeder Reichstand zu erdulden habe folches bedarf feine Belehrung [...]
    [...] Steck, Johann Christoph Wilhelm von: Behauptete wahre Vorstellung der Erbfolgeordnung im Burggrafthume Nürnberg, oder in den Brandenburgischen… [...]
  • [...] die Theilung von 13 53 zwiſchen den Herzogen Stephan Albrecht und Wilhelm beſtimmt von der holländiſch baieriſch ſtraubingiſchen Linie und deren letzten Herzoge Johann be ſeſſen und von dieſem A [...]
    [...] Aufklärung beſtärket das was von dieſer albrechtiſchen Belehnung beſon ders aber von der zu eben dieſer Zeit den Herzogen von Baiern Ludwig Wilhelm und Hein rich von Kaiſer Sigismund über Niederbaiern [...]
    [...] man dem geb Rath von Steck zu Berlin zu ſchreiben will S 10 ſq S 42 Die II Grafſchaft Cham war eine zum Herzogthum Baiern Ä wenigſtens von den welfiſchen baierſchen Herzogen [...]
    [...] weſtphäliſchen Sciedensſchluſſes c wovon der königl preußiſche geheime Re von Steck Verfaſſer ſeyn ſolle S 23 24 o Jo Gottfr von UNIeyern Weſtphäliſche Friedenshandlungen uud Geſchichte T II S 186 [...]
    [...] welche das Gerücht dem Geheimen Rath von Steck zueignet t In Ant Sabers europ Staatskanzley 8o Th 20 Cap S 690 700 Und in ber ſchönen von dem königl Preuß Hofbuchdrucker Decker [...]
    [...] Steck, Johann Christoph Wilhelm von: Beleuchtung und Erörterung der Erzherzoglich-Oesterreichischen Ansprüche auf Niederbaiern [...]
  • [...] durch die Theilung von 1353 zwiſchen den Herzogen Stephan Albrecht und Wilhelm beſtimmt von der holländiſch baieriſch ſtraubingiſchen Linie und deren letzten Herzoge Johann be ſeſſen und von dieſem A 1425 [...]
    [...] Aufklärung beſtärket das was von dieſer albrechtiſchen Belehnung beſon ders aber von der zu eben dieſer Zeit den Herzogen von Baiern Ludwig Wilhelm und Hein rich von Kaiſer Sigismund über Niederbaiern [...]
    [...] die man dem geh Aath von Steck zu Berlin zu ſchreiben will S 10 ſq 42 Die II Grafſchaft Cham war eine zum Herzogthum Baiern gehörige wenigſtens von den welſchen baierſchen Herzogen [...]
    [...] weſtphäliſchen Sriedensſchluſſes c wovon der königl preußiſche geheime Rath von Steck Verfaſſer ſeyn ſolle S 23 24 o Jo Gottfr von Meyern Weſtphäliſche Friedenshandlungen und Geſchichte T II S 186 194 [...]
    [...] welche das Gerücht dem Geheimen Rath von Steck zueignet t In Ant Sabers europ Staatskanzley 8o Th 20 Cap S 690 700 und in ber ſchönen von dem königl Preuß Hofbuchdrucker Decker [...]
    [...] Steck, Johann Christoph Wilhelm von: Beleuchtung und Erörterung der Erzherzoglich-Oesterreichischen Ansprüche auf Niederbaiern [...]
  • [...] fallen und zur Zeit des Traktats von Pavia von 1329 noch von deſſen Söhnen und Abkömmlingen beſeſſen Es konnte alſo Niederbajern weder in die Theilung von Pavia kommen noch ein Gegenſtand der [...]
    [...] einen beträchtlichen Theil von Oberbajern Ludwig aber das übrige von Oberbajern bekam Rudolph war der Stammvater aller in ſo viele Zweige in der Folge abgetheilten Pfalzgrafen am Rhein von Ludwigen aber entſproſſen [...]
    [...] Auszugsweiſe in den Londorpiſchen und Falkenſteiniſchen Sammlungen und der von Käppleriſchen Aufführung von den Domainen in Bajern bekannt gemacht worden i von Olenſchlager Neue Erläuterung der güldenen Bulle 4 S 7 8 [...]
    [...] der Ens von der beſchwerlichen Hy pothek zu befreyen In dieſer Abſicht überließ er dem Herzog Marimilian von Bajern die ganze Oberpfalz ſowohl was daran vom Reiche als auch was von der Krone [...]
    [...] her geſtellt und eingeſetzt ſeyn und er wurde von der Krone Schweden und von den evangeliſchen Reichsſtänden unterſtützet Der Churfürſt und Herzog von Bajern richtete alle ſeine Beſtrebungen auf die Erhaltung [...]
    [...] Steck, Johann Christoph Wilhelm von: Erklärung des Vierten Artikels des Westphälischen Friedensschlusses, so weit er die Erlöschung der… [...]
  • [...] Bayern verfatten wolle Die Rechtmåßigteit des Defterreichiſchen Befiķes hieng von der Gültigfeit eines Titels und Anfpruchs von der Bewilligung der Behensfolger von dem Anere fenntniß des Reichs und der Garants des Beſtphäliſchen [...]
    [...] Es reden aber die Stellen von ಶ ಗ Behen worauf man fich beruft von Behen worinn die Behenfølge lediglich in der Mitbelehne fchaft gegründet 獻 und den von folchen Theilungen wodurch die geſammte [...]
    [...] Ehriſtians von Brandenburg e Eulmbach Georg Friederich Earl und Albrecht Bolfe ang wurden von dem Raiferlichen Miniſterio und einigen geiftlichen Güte 醬 des Frånfiſchen streifes aufgeheķet den widerholt von ihnen [...]
    [...] stavfers legale Rånntniß von dem Geraiſchen QBertrage zu erhalten hatte feinen Bezug auf dellen Gültigfeit und Bestáta tigung Sene wurde von ihm erfannt und diefe nicht von ihm verlangt VII Bermöge [...]
    [...] beſtåndig feine Einwilligung gegen und im Bechſet von Dero Giulviuigung in die Trennung von Bayern anbiethet wenn er fie in folchem Gall von der font behaupteten Biederrechtlichfeit mehr gedachter Bereinigung [...]
    [...] Steck, Johann Christoph Wilhelm von: Behauptete wahre Vorstellung der Erbfolgeordnung im Burggrafthume Nürnberg, oder in den Brandenburgischen… [...]
  • [...] durch die Theilung von 1353 zwiſchen den Herzogen Stephan Albrecht und Wilhelm beſtimmt von der holländiſch baieriſch ſtraubingiſchen Linie und deren letzten Herzoge Johann be ſeſſen und von dieſem A 1425 [...]
    [...] Dieſe Aufklärung beſtärket das was von der albrechtiſchen Belehnung beſonders aber von der zu eben dieſer Zeit den Herzogen von Baiern Ludwig Wilhelm und Heinrich von Kaiſer Sigismund über Niederbaiern ertheilten [...]
    [...] das Gerücht dem Ge heimen Rath von Steck zueignet t In Ant Fabers europ Staatskanzley 8o Th 20 Kap S 690 7oo und in der ſchönen von dem königl Preuß Oofbuchdrucker Decker [...]
    [...] p 365 ſq k Die dem geheimen Rath von Steck zugeſchriebene Erklärung des vierten Artikels des weſtphäliſchen Friedens 2c S 23 24 Jo Gottfr von Meiern weſtph Friedenshandlungen und Geſchichte T [...]
    [...] hen Friederich Johann waren zur Zeit der Erlöſchung der holländiſch baierſch oder ach ſtraubingiſchen Linie bereits verſtorben Von den beyden erſteren war von jedem i ein Sohn von dem letzteren [...]
    [...] Steck, Johann Christoph Wilhelm von: Beleuchtung und Erörterung der Erzherzoglich-Oesterreichischen Ansprüche auf Niederbaiern [...]
  • [...] Aufklärung beſtärket das was von dieſer albrechtiſchen Belehnung beſon ders aber von der zu eben dieſer Zeit den Herzogen von Baiern Ludwig Wilhelm und Hein rich von Kaiſer Sigismund über Niederbaiern [...]
    [...] durch die Theilung von 1353 zwiſchen den Herzogen Stephan Albrecht und Wilhelm beſtimmt von der holländiſch baieriſch ſtraubingiſchen Linie und deren letzten Herzoge JohanR be ſeſſen und von dieſem A 425 [...]
    [...] die man dem geh Rath von Steck zu Berlin zuſchreiben will S 10 ſq 42 Die II Grafſchaft Cham war eine tºm Herzogthum Baiern gehörige wenigſtens von den welfiſchen baierſchen Herzogen [...]
    [...] weſtphäliſchen Friedensſchluſſes 2c wovon der königl preußiſche geheime Rath von Steck Verfaſſer ſeyn ſolle S 23 e4 o Jo Gottfr von Meiern Weſtphäliſche Friedenshandlungen und Geſchichte T II S 186 194 [...]
    [...] Gericht dem Ge heimen Rath von Steck zueignet t In Ant Fabers europ Staatskanzley 80 Th 20 Cap S 690 700 und in der ſchö nen von dem königl Preuß 5ofbuchdrucker Decker [...]
    [...] Steck, Johann Christoph Wilhelm von: Beleuchtung und Erörterung der Erzherzoglich-Oesterreichischen Ansprüche auf Niederbaiern [...]
  • [...] 4 770 Steck und Spähbriefe Am Sonntag den 28 October d Js gegen 7 Uhr Abends wurde der Leerhäuslers Sohn Johann Kraut von Remertshofen ohnweit des Dorfes Germerswang von zwei Kerls [...]
    [...] Altötting Dr Schilcher Landrichter Steck und Spähbrief Zwiſchen dem 14ten und 15ten November d Irs wurde dem gräflich von Preyſing ſchen Oberjäger Johann März in Hohenaſchau eine S [...]
    [...] ſl auf Chriſtoph von Wil denſtein lautend 10 October 400 Ausbruch aus 750 f auf Caspar Penten rieder 22 Mai 177 46 Ausbruch aus 66000 fl auf Carl Wilhelm u Severin [...]
    [...] fl auf Chriſtoph von Wil denſtein lautend 10 October 400 Ausbruch aus 750 f auf Caspar Penten rieder 22 Mai 177 46 Ausbruch aus 66000 fl auf Carl Wilhelm u Severin [...]
    [...] den Regierungs Acceſſiſten und Functionär bei der Königl Polizey Direc tion in München Johann Wilhelm Freyherrn von Pechmann zu ernennen in die erledigte erſte Profeſſer Stelle an der landwirthſchaftli [...]