Facebook

von 23 Treffern sortiert nach

  • Koch-Sternfeld, Joseph Ernst von: Bayern und Tyrol
     Textstellen 
    [...] Pfarrgemeinden den Aebten von Tegernſee untergeſtellt hatten Unter dem Vorſitz des Erz biſchofs Arno von Salzburg den mehrere Biſchöfe und Aebte umgaben ward im Jahre 804 zu Tegernſee ſelbſt die Klage des [...]
    [...] im Sundergau trugen ſie von Tegernſee zu Lehen Die Preyſinger waren mit ihrer Stammveſte chrawinkel bei Landshut und mit aller Zugehör an Huben c nach Tegernſee lehenbar weswegen ſie alle dritte [...]
    [...] ſteht waren beſonders freygebig nach Tegernſee wo mehrere ihrer Söhne als 4 26 Im J 1102 beſtätigt Biſchof Heinrich von Freyſing die von der Abtei Tegernſee ausgegangene Stiftung von Dietramszell auf [...]
    [...] Botzen ſchenkte ſeinen an die Burg gränzenden Wein keller an Tegernſee Auch die Edlen von Irſchenberg Ursinperch zinſeten nach Tegernſee Eine gewiſſe Matrone genere et virtute nobilissima Richilt de Megelingen [...]
    [...] ward in der Hofmark Tegernſee ſeit älteſter Zeit großer Jahrmarkt gehalten was auch an den Cultus der Slaven erinnert Daß unter der ſehr gemiſchten Bevölkerung von Tegernſee zu Anfang des VIII [...]
  •  Textstellen 
    [...] Gotteshau ſes zu Tegernſee und von demſelben den Prey ſingern vergönnt worden ſey dahin zu bauen darum denn das Schloß ſammt zweyen Huben ein Le hen von Tegernſee geweſen dahin es [...]
    [...] Semt und zu Moosburg dann Scheyern die da wie der frühe bemerkbar werden die Abtey Tegernſee durch ihre erlauchten Stifter längs der Iſar gro ßen Antheil erhalten Mit ſolchen Kirchengütern lohnte [...]
    [...] In der Folge ſind die Kirchen wieder zu einem Theil ihrer Prädien gelangt und auch Tegernſee hatte an der Semt und Strogen bis Viebachgau hinab wieder feſten Fuß gefaßt Dar aus [...]
    [...] Gegend ſeit dem XI Jahrhundert eine große Anzahl bey den Güterverhand lungen zu Freyſing und Tegernſee erſcheint Unter denſelben tritt im Jahr 1095 ein Ge rung von Preyſing namentlich auf und [...]
    [...] Die S umſtändlicher aber B v Freyberg nach den Ur kunden der älteſten Geſchichte von Tegernſee ent halten dieſelbe Nachricht Der Lehennerus ward im I 1578 mit einer Summe Geldes abgelöſt [...]
  • Koch-Sternfeld, Joseph Ernst von: Bayern und Tyrol
     Textstellen 
    [...] Pfarrgemeinden den Aebten von Tegernſee untergeſtellt hatten Unter dem Vorſitz des Erz biſchofs Arno von Salzburg den mehrere Biſchöfe und Aebte umgaben ward im Jahre 804 zu Tegernſee ſelbſt die Klage des [...]
    [...] im Sundergau trugen ſie von Tegernſee zu Lehen Die Preyſinger waren mit ihrer Stammveſte chrawinkel bei Landshut und mit aller Zugehör an Huben 2c nach Tegernſee lehenbar weswegen ſie alle dritte [...]
    [...] ſteht waren beſonders freygebig nach Tegernſee wo mehrere ihrer Söhne als 4 26 Im J 1102 beſtätigt Biſchof Heinrich von Freyſing die von der Abtei Tegernſee ausgegangene Stiftung von Dietramszell auf [...]
    [...] Botzen ſchenkte ſeinen an die Burg gränzenden Wein keller an Tegernſee Auch die Edlen von Irſchenberg Ursinperch ziuſeten nach Tegernſee Eine gewiſſe Matrone genere et virtute nobilissima Richilt de Megelingen [...]
    [...] ward in der Hofmark Tegernſee ſeit älteſter Zeit großer Jahrmarkt gehalten was auch an den Cultus der Slaven erinnert Daß unter der ſehr gemiſchten Bevölkerung von Tegernſee zu Anfang des VIII [...]
  • [...] als ob im Na men Tegernbach und Tegernsee für Abensberg ein Praestigium läge und zu Gemünd gesessen sic hatten zu besagter Abtei Liegenschaften um Tegernsee und bei Botzen in Tyrol gewidmet [...]
    [...] vom K Heinrich II S 156 Der Salzstappel zu Villach antiquissimo usu ibidem Die Abtei Tegernsee S 178 Die Hallgrafen S 205 Thiemo in Comitatu suo Hall ao 1007 Comes Thiemo ad [...]
    [...] Udalricus de Abensperg gegenwär tig war M b VI 369 372 Nach den Urkunden des Klosters Tegernsee war im Uebergang des XI in das XII Jahrhundert ein Zweig der Wolftrigel auch in Ober [...]
    [...] Teutschlands und zu Salzburg und stromab wärts und die Donau wieder aufwärts und wieder zu Tegernsee wir sehen dort die Schlummernden aus ihren Ruhestätten sich erheben und wir sehen sie wenn [...]
    [...] boic XXVIII 66 Aa 1056 Nobilis Wolftrigelus ad Gemunden mit dem Abbt Sieg fried von Tegernsee zu Botzen Mon boic VI 12 34 Ao 1066 Wolframus II Abbt zu Kremsmünster Pachmayer Dass [...]
  • [...] elo Hn u len Oper In tni ie et pniww e in nl 1682 Z B am Tegernsee an der Lcuznach an der Ilm Münster und selbst in Oesterreich bis zur Trafen St Polten [...]
    [...] Geschichtswerk die gleichzeitige Stiftung von Baumburg mitbegriffen gehörig bedacht S 29 40 Die Fischerei am Tegernsee Die Stiftung dieser Abtei von einer Linie des Hauses der Agilul finger aus ihrem grossen [...]
    [...] ist bekannt genug und von uns neuerdings culturhistorisch erörtert 2 Die vorliegende Beschreibung von Tegernsee verbleitet sich über Nalurhistorijches Oeconomisches Technisches und sogar über Literatur und Kunst Geschichtliches [...]
    [...] us der die Wilvsaiblinge ein beliebte Species als Setzlinge in die Reserve von Rotach bei Tegernsee abgeliefert werden und von dortigen Seeordnungen in der Neuzeit spricht so dürfte hieraus hervorgehen [...]
    [...] eben welche auf den Ankunftstitel zurückführen Ganz im Gegensätze zu dem im Gebirge abgeschlossenen Tegernsee liegt der Würmsee im Vorland allseitig zugänglich während dort Einherrschaft hier die Vielherrschaft und [...]
  • [...] Chiemſee Tegernſee und Schlierſee im Laufe des VIII Jahrhunderts wa ren die Nachkömmlinge jener wilden Horden friedliche und arbeitſame Hinter ſaſſen geworden Schon zu dieſer Zeit übte die Abtei Tegernſee auf [...]
    [...] 1180 Mon b VII umſtändlich evident geſtellt Die Falkenſteine waren die Erbvögte zu Aibling für Tegernſee Herren Chiemſee Petersberg am Madron für Weyarn ſie waren freigebige Lehenherren für ihren zahlreichen [...]
    [...] Grafen in Bayern Salzburg Oeſterreich und Tyrol Zwiſchen den Gebieten von Fagen und Falkenſtein und Tegernſee lag im Schirm der Herren von Waldeck die Propſtei Schlierſee zu Weſten hofen aus der [...]
    [...] mehrere der heil Margaret und dem heil Veit geweihte Kirchen in der Umgegend auf zu Tegernſee war jedesmal am St Veitstag Jahrmarkt und wir bemerkten daß die Kirche in Bayeriſch Zell [...]
    [...] b VI u VII erſcheinen gleichzeitig die Grafen Bern hart und Sigibot als Advokaten von Tegernſee Chiemſee 2c und die Siboto s Herrand Hadamar Wolfker von 1050 1150 allenthalben in der [...]
  • [...] als ob im Na men Tegernbach und Tegernsee für Abensberg ein Praestigium läge und zu Gemünd gesessen sie hatten zu besagter Abtei Liegenschaften um Tegernsee und bei Botzen in Tyrol gewidmet [...]
    [...] vom K Heinrich II S 156 Der Salzstappel zu Villach antiquissimo usu ibidem Die Abtei Tegernsee S 178 Die Hallgrafen S 205 Thiemo in Comitatu suo Hall ao 1007 Comes Thiemo ad [...]
    [...] Udalricus de Abensperg gegenwär tig war M b VI 369 372 Nach den Urkunden des Klosters Tegernsee war im Uebergang des XI in das XII Jahrhundert ein Zweig der Wolftrigel auch in Ober [...]
    [...] Teutschlands und zu Salzburg und stromab wärts und die Donau wieder aufwärts und wieder zu Tegernsee wir sehen dort die Schlummernden aus ihren Ruhestätten sich erheben und wir sehen sie wenn [...]
    [...] boic XXVIII 66 Aa 1056 Nobilis Wolſtrigelus ad Gemunden mit dem Abbt Sieg fried von Tegernsee zu Botzen Mon boic VI 12 34 Ao 1066 Wolframus II Abbt zu Kremsmünster Pachmayer Dass [...]
  • [...] Chiemſee Tegernſee und Schlierſee im Laufe des VIII Jahrhunderts wa ren die Nachkommlinge jener wilden Horden friedliche und arbeitſame Hinter ſaſſen geworden Schon zu dieſer Zeit übte die Abtei Tegernſee auf [...]
    [...] 1180 Mon b VII umſtändlich evident geſtellt Die Falkenſteine waren die Erbvögte zu Aibling für Tegernſee Herren Chiemſee Petersberg am Madron für Weyarn ſie waren freigebige Lehenherren für ihren zahlreichen [...]
    [...] Grafen in Bayern Salzburg Oeſterreich und Tyrol Zwiſchen den Gebieten von Fagen und Falkenſtein und Tegernſee lag im Schirm der Herren von Waldeck die Propſtei Schlierſee zu Weſten hofen aus der [...]
    [...] mehrere der heil Margaret und dem heil Veit geweihte Kirchen in der Umgegend auf zu Tegernſee war jedesmal am St Veitstag Jahrmarkt und wir bemerkten daß die Kirche in Bayeriſch Zell [...]
    [...] b VI u VII erſcheinen gleichzeitig die Grafen Bern hart und Sigibot als Advokaten von Tegernſee Chiemſee 2c und die Siboto s Herrand Hadamar Wolfker von 1050 1150 allenthalben in der [...]
  • Koch-Sternfeld, Joseph Ernst von: Zur bayerischen Fürsten-, Volks- und Cultur-Geschichte
     Textstellen 
    [...] findet sich in Teutschland nicht der Orts name Scheuern oder Scheyern Die Gründer der Abtey Tegernsee wären also Yelfe oder Heruler oder wer sind sie denn eigent lich P Darüber hat wohl [...]
    [...] schen Salzwerke dargethan auch wiederholt den viel entscheidenden Umstand hervorgehoben dass nachdem die Abteyen Tegernsee Schar niz Benedictbeuern Schledorf Polling u s w schon bey ihrer ersten Gründung Tausende von [...]
    [...] der Serena wie merkwürdig ist nun nicht die Thatsache dass die erlauchten Stifter der Abtey Tegernsee im VIII Jahrhundert viel daran setzten die Gebeine des in der Tiber ersäuften h Quirin [...]
    [...] sorgfältig hüthet Für unsern Ideengang nehmen wir dieses Zugeständniss nicht einmal in Anspruch nach Tegernsee zu erhalten wie fast gleichzeitig st Hypolith Primus und Felician als Kirchenpatrone zu Weilheim zu [...]
  • Koch-Sternfeld, Joseph Ernst von: Zur bayerischen Fürsten-, Volks- und Cultur-Geschichte
     Textstellen 
    [...] findet sich in Teutschland nicht der Orts name Scheuern oder Scheyern Die Gründer der Abtey Tegernsee wären also Yelfe oder Heruler oder wer sind sie denn eigent lich Darüber hat wohl [...]
    [...] schen Salzwerke dargethan auch wiederholt den viel entscheidenden Umstand hervorgehoben dass nachdem die Abteyen Tegernsee Schar niz Benedictbeuern Schledorf Polling u s w schon bey ihrer ersten Gründung Tausende von [...]
    [...] der Serena Wie merkwürdig ist nun nicht die Thatsache dass die erlauchten Stifter der Abtey Tegernsee im VIII Jahrhundert viel daran setzten die Gebeine des in der Tiber ersäuften h Quirin [...]
    [...] sorgfältig hüthet Für unsern Ideengang nehmen wir dieses Zugeständniss nicht einmal in Anspruch nach Tegernsee zu erhalten wie fast gleichzeitig st Hypolith Primus und Felician als Kirchenpatrone zu Weilheim zu [...]