Facebook

5 Treffer sortiert nach

  • [...] ken An Fiſchen nährt der Tegernſee Lachsforellen Karpfen Renken Alten u a Der Slchierſee wird durch einen ziemlich hohen Bergrücken im Weſten vom Tegernſee geſchieden Er hat einen Umfang [...]
    [...] Schönheiteu ein 282 9 Der Schwaighof bey Tegernſee enthält gleich falls eine Schwefelquelle 10 Das königliche Bad zu Kreut Stunden hinter Tegernſee ein Schwefelbad das aber mehr noch durch [...]
    [...] große Gaiſach welche ſich aus vielen Gebirgsbächen bildet die von den Höhen zwiſchen Iſar und Tegernſee abſtürzen unterhalb Erching die unweit Aſchheim her vortretende Goldach bey Gaden die aus zwey Bächen [...]
    [...] 5 der R5 migs oder Bartholomäus See 6 der Tachen oder Waginger See 7 der Tegernſee 8 der Walchen oder Waller See 9 der Kochel See 10 der Alp See 11 der [...]
    [...] Flußgebiete des Inn ſammeln ſich nach ſtehende Seen und zwar links der Spitzingſee der Tegernſee der Schlier ſee rechts dem Inn unmittelbar Gewäſſer zuſendend der Hinterſteinerſee der Simms See [...]
  • Walther, Friedrich Wilhelm: Topische Geographie von Bayern
     Textstellen 
    [...] Mangfall und Teufelsgrube 1937 Sch Profil des Mangfallthales Der Tegernſee Waſſerſpiegel 2224 L Ausfluß der Mangfall aus dem Tegernſee 2248 Sch Georgenried Weiler am Moosgraben St weſtlich von Gmund [...]
    [...] 49 946 0 4 33 0 182 Weilheim 47 50 22 0 27 51 1 51 4 Tegernſee 47 42 27 0 9 4 0 36 3 Wendelſtein 47 42 14 0 24 21 137 [...]
    [...] Die Mangfall Mangualde Mangvalda die unter Roſenheim mündet Sie iſt der Abfluß des Tegernſees Der Tegernſee liegt in den Voralpen und bildet an der Südſeite zwey anſehnliche Buchten deren öſtliche der [...]
    [...] von da in das Thal des Söllbaches fort und in das ringförmige Becken ſüdlich vom Tegernſee nieder das ſich oſtwärts an der unteren Rottach buchtenartig ins Gebirge eintieft Von da [...]
    [...] Partie eine ausführlichere Entwicklung zu gönnen Das Thal der Weißach des reichſten Zufluſſes zum Tegernſee tritt zwiſchen den beträchtlicheren Bergen des Vorderzuges heraus In großen Ringen aneinander gereiht ſtehen [...]
  •  Textstellen 
    [...] ken An Fiſchen nährt der Tegernſee Lachsforellen Karpfen Renken Alten u a Der Slchierſee wird durch einen ziemlich hohen Bergrücken im Weſten vom Tegernſee geſchieden Er hat einen Umfang [...]
    [...] Schönheiten ein 6 282 9 Der Schwaighof bey Tegernſee enthält gleich falls eine Schwefelquelle 10 Das königliche Bad zu Kreut Stunden hinter Tegernſee ein Schwefelbad das aber mehr noch durch [...]
    [...] große Gaiſach welche ſich aus vielen Gebirgsbächen bildet die von den Höhen zwiſchen Iſar und Tegernſee abſtürzen unterhalb Erching die unweit Aſchheim her vortretende Goldach bev Gaden die aus zwey Bächen [...]
    [...] Ammerſee 5 der R5 migs oder Bartholomäus See 0 der Tachen oder Waginger See 7 der Tegernſee 8 der Walchen oder waller See 9 der Kochel See 10 der Alp See 11 der [...]
    [...] Flußgebiete des Inn ſammeln ſich nach ſtehende Seen und zwar links der Spitzingſee der Tegernſee der Schlier ſee rechts dem Inn unmittelbar Gewäſſer zuſendend der Hinterſteinerſee der Simms See [...]
  • Walther, Friedrich Wilhelm: Topische Geographie von Bayern
     Textstellen 
    [...] Mangfall und Teufelsgrube 1937 Sch Profil des Mangfallthales Der Tegernſee Waſſerſpiegel 2224 L Ausfluß der Mangfall aus dem Tegernſee 2248 Sch Georgenried Weiler am Moosgraben St weſtlich von Gmund [...]
    [...] 49 946 0 433 0 18 2 Weilheim 47 50 22 0 27 51 1 51 4 Tegernſee 47 42 27 0 9 4 0 36 3 Wendelſtein 47 42 14 0 24 21 1 [...]
    [...] Die Mangfall Mangualde Mangvalda die unter Roſenheim mündet Sie iſt der Abfluß des Tegernſees Der Tegernſee liegt in den Voralpen und bildet an der Südſeite zwey anſehnliche Buchten deren öſtliche der [...]
    [...] von da in das Thal des Söllbaches fort und in das ringförmige Becken ſüdlich vom Tegernſee nieder das ſich oſtwärts an der unteren Rottach buchtenartig ins Gebirge eintieft Von da [...]
    [...] Partie eine ausführlichere Entwicklung zu gönnen Das Thal der Weißach des reichſten Zufluſſes zum Tegernſee tritt zwiſchen den beträchtlicheren Bergen des Vorderzuges heraus In großen Ringen aneinander gereiht ſtehen [...]
  • Walther, Friedrich Wilhelm: Topische Geographie von Bayern
     Textstellen 
    [...] Mangfall und Teufelsgrube 1937 Sch Profil des Mangfallthales Der Tegernſee Waſſerſpiegel 2224 L Ausfluß der Mangfall aus dem Tegernſee 2248 Sch Georgenried Weiler am Moosgraben St weſtlich von Gmund [...]
    [...] 49 946 0 433 0 18 2 Weilheim 47 50 22 0 27 51 1 51 4 Tegernſee 47 42 27 0 9 4 036 3 Wendelſtein 47 42 14 0 24 21 1 37 [...]
    [...] Die Mangfall Mangualde Mangvalda die unter Roſenheim mündet Sie iſt der Abfluß des Tegernſees Der Tegernſee liegt in den Voralpen und bildet an der Südſeite zwey anſehnliche Buchten deren öſtliche der [...]
    [...] von da in das Thal des Söllbaches fort und in das ringförmige Becken ſüdlich vom Tegernſee nieder das ſich oſtwärts an der unteren Rottach buchtenartig ins Gebirge eintieft Von da [...]
    [...] Partie eine ausführlichere Entwicklung zu gönnen Das Thal der Weißach des reichſten Zufluſſes zum Tegernſee tritt zwiſchen den beträchtlicheren Bergen des Vorderzuges heraus In großen Ringen aneinander gereiht ſtehen [...]