von 79 Treffern sortiert nach

  • ORT Vachenlueg
  • ORT Vachenlug
  • (Anger-)Vachenlueg: Ruine von Schloss Vachenlueg
     Textstellen 
    [...] (Anger-)Vachenlueg: Ruine von Schloss Vachenlueg [...]
  • Beyträge zur Geschichte Topographie und Statistik des Erzbistums München und Freising : Unter Beyhülfe mehrerer Mitarb. hrsg. [Ab Bd. 12:] Fortges. v. Emil Uttendorfer / 4
     Textstellen 
    [...] Jahre 1699 starb Franz von Haunsberg auf Neufarn Oberkölnbach und Vachenlueg der letzte seines Namens Die Hof mark Vachenlueg ging an dessen Schwestern und deren Männer und Geschwisterkinder und [...]
    [...] 4 Zeitraum von 1406 bis 1478 367 vertauschte das Kloster mit Georg von Haunsberg zu Vachenlueg ein Gut zu Haberthal gegen ein anderes zu Grlach beyde in der Teisendorfer Pfarrev Schon [...]
    [...] diese von ihren täglichen Crcursionen zu den kirch lichen Verrichtungen in Anger Piding und Vachenlueg nicht gleichzeitig und meistens spät nach Hause zurückkommen daß er jährlich nur einmal zuweilen [...]
    [...] tüniemen Vi znl inp Die Beneficialstiftung des Jacob v HaunSberg in der Schloß capelle zu Vachenlueg wurde damals für daS Kloster Högelwerd eine wahre Last Dasselbe sollte in jeder Woche [...]
    [...] Ordinariates ziemlich spät den 10 Oct 1601 erfolgte lautete Högelwerd habe seine Verbindlichkeit in Vachenlueg vollständig zu erfüllen Allein der Vollzug dieses Ausspruche grenzte unter den gegebenen Umständen an [...]
  • Agrikole Statistik oder Beschreibung des landwirthschaftlichen Distriktes Nr. 23 : Reichenhall, im Königreiche Bayern und zwar in Oberbayern
     Textstellen 
    [...] ſich alſo zwei Filial Kirchen Steinhögel und St Johann Högel eine Schloßruine Vachenlueg zwei Wirthshäuſer Vachenlueg und Kröpfl und 90 größere und kleinere Bauerngüter und Kleinhäuſel einſchließig der [...]
    [...] Steinhögel entfernt Von dieſem 2820 Fuß gegen Südoſt liegt Das Schloß und der Schloßmayr zu Vachenlueg dann 150 Fuß mehr weſtlich Der Schneider 100 Fuß gegen Süd Der Weber von dieſem [...]
    [...] Flur Steinhögel Nummer und Namen der Häuſer etº 1 Haberthaler d 5 2 Schloßmayr von Vachenlueg 197 3 Schneider 4 Weber º 90 5 Wirth 180 6 Geiger 7 7 Leitenhäuſel [...]
  • Beiträge zur Geschichte, Topographie und Statistik des Erzbistums München und Freising. 4.1852 4
     Textstellen 
    [...] Jahre 1699 ſtarb Franz von Haunsberg auf Neufarn Oberkölnbach und Vachenlueg der letzte ſeines Namens Die Hof mark Vachenlueg ging an deſſen Schweſtern und deren Männer und Geſchwiſterkinder und [...]
    [...] 4 Zeitraum von 1406 bis 1478 367 vertauſchte das Kloſter mit Georg von Haunsberg zu Vachenlueg ein Gut zu Haberthal gegen ein anderes zu Erlach beyde in der Teiſendorfer Pfarrey Schon [...]
    [...] dieſe von ihren täglichen Ereurſionen zu den kirch lichen Verrichtungen in Anger Piding und Vachenlueg nicht gleichzeitig und meiſtens ſpät nach Hauſe zurückkommen daß er jährlich nur einmal zuweilen [...]
    [...] alt ſeit 7 Jahren im Kloſter und ſeit 6 Jahren Prieſter welcher das Beneficium in Vachenlueg zu verſehen hatte ſtimmte in ſeinen Ausſagen über die Zu ſtände im Kloſter gleichfalls [...]
    [...] Chiemens Vic gnl mpa Die Beneficialſtiftung des Jacob v Haunsberg in der Schloß capelle zu Vachenlueg wurde damals für das Kloſter Högelwerd eine wahre Laſt Daſſelbe ſollte in jeder Woche [...]
  • Oberbayerisches Archiv für vaterländische Geschichte. 22. 1862 22
     Textstellen 
    [...] in den öſterreichiſchen Erbſtaaten fort Die Haunsberger beſaſſen im 15 Jahrhunderte auch das Schloß Vachenlueg bei Teiſendorf Goldenſtein Neufarn und Schwindeck waren verſchwägert mit dem reichen Köpfelmann von Laufen [...]
    [...] 1497 1498 Wilhelm von Haunsberg 1499 1529 1 531 1 534 Hanns von Haunsberg zu Vachenlueg Pfleger 1516 1522 Chriſtoph Trauner Pfleger 1524 Degenhard Fröſchl zu Marzoll und Karlſtein Pfleger [...]
    [...] 1557 1560 Hanns Triebenbacher Pfleg und Stadt Richter Amtsverwalter 1560 Wolf von Haunsberg zu Vachenlueg und Neufarn Pfleger 1563 Ehrenreich Gold zu Lampoting Pfleger 1566 1573 1577 Franz von [...]
  • Agrikole Statistik oder Beschreibung des landwirthschaftlichen Distriktes Nr. 23 : Reichenhall, im Königreiche Bayern und zwar in Oberbayern
     Textstellen 
    [...] Steinhögel entfernt Von dieſem 2820 Fuß gegen Südoſt liegt Das Schloß und der Schloßmayr zu Vachenlueg dann 150 Fuß mehr weſtlich Der Schneider 100 Fuß gegen Süd Der Weber von dieſem [...]
    [...] Steuergemeinde befinden ſich alſo zwei Filial Kirchen Steinhögel und St Johann Högel eine Schloßruine Vachenlueg zwei Wirthshäuſer Vachen lueg und Kröpfl und 90 größere und kleinere Bauerngüter und Kleinhäuſel [...]
    [...] Flur Steinhögel Nummer und Namen der Häuſer er 1 Haberthaler 4 5 2 Schloßmayr von Vachenlueg 197 3 Schneider 4 Weber 90 5 Wirth 180 6 Geiger 7 7 Leitenhäuſel 4 [...]
  • Reichenhall mit seiner Saline, seinen Bädern und Umgebungen
     Textstellen 
    [...] Weitere Ausflüge Steinhögel u Vachenlueg Achthal Von Högelwörth führt rechts von der Straße ein an genehmer Weg in St die Höhe hinan nach Steinhögel und Vachenlueg erſteres ein ſchöngelegenes Dörfchen [...]
    [...] Fronwies und Seiſenbergklamm S 178 181 Anger und Högel wörth S 181 f Steinhögel und Vachenlueg Achthal S 182 f Stoißer Alpe S 183 f St Johannishögel Hammerau S 185 f Nachtrag [...]
    [...] Alphabetiſches Regiſter 195 Seite Unken 176 Klamm 175 ff bach 176 f Untersberg 77 ff Vachenlueg 182 Vager 6 136 ff Vogelſpitz 86 Wagendriſchelkarr 88 Waldemsberg 153 Wallnerinſel 167 Wappbach [...]
  • Topographisches Lexikon vom Salzach-Kreise : aus amtlichen Quellen bearbeitet / 1. A - L. - 1812. - VII, 423 S.
     Textstellen 
    [...] Getraute 6 Paar Vachenlueg Einöde mit 7 Seelen des St D Thun ſtetten der Pf Surberg und des 1 St entl L G Traunſtein V Zf 344 Vachenlueg Velbm wachenlueg Schloß [...]
    [...] St entl L G Teiſendorf Es iſt hieſelbſt eine Filialkirche und ein altes Ritterſchloß Vachenlueg welches nun zum Stifte Högelwerth gehört Selbes hat klafterdicke Mauern ſchmale kleine Fenſter mit [...]
    [...] Piſchelsdorf wohin eigentl Uttendorf zur Hauptpfarr gehört im J 1385 erbaut D auS Uttendorf Vachenlueg 343 Das Vik Uttendorf oder die Pf Helpfau q v er ſtreckt ſich über 1 [...]