Facebook

von 13 Treffern sortiert nach

  • Ebene bei Auvers
  • Sonnenblumen
     Textstellen 
    [...] de Vincent van Gogh hatte dieses Bild einer strahlenden Farbigkeit und hochgemuten Lebensstimmung, gemalt im August 1888, zum Schmuck seines Ateliers in Arles bestimmt, in dem er zusammen mit Paul Gauguin malen wollte. Auf einfache Weise, in hohem Maß flächig, hat der Maler Vase, Blumen, Standfläche und Hintergrund dargestellt. Das eiskalte Türkis des Grundes steigert dabei die Gelb- und Gelbbrauntöne außerordentlich, sodass die Blumen die Vorstellung der sommerlichen Provence und eines - im doppelten Sinne des Wortes - glühenden Lebens erwecken, wie es van Gogh selbst geführt hat. Die Blume versinnbildlicht hier die Sonne, die der Künstler als Symbol des Lebens verstanden und so auch in etlichen Werken dargestellt hat. Die einfache Form und die starke Farbigkeit gehen auf Anregungen japanischer Druckgraphik zurück, sodass zugleich auch Beziehungen zum so genannten Cloisonismus des Gauguin-Kreises sichtbar werden. Wie van Gogh den Süden Frankreichs in einem umfassenden Sinn als „Japan“ verstand, wo sich ein glückliches Leben verwirklichen ließe, so bezeugen auch die „Sonnenblumen“ diese große Idee. Das Münchner Gemälde ist nicht die einzige Version der „Sonnenblumen“, die van Gogh gemalt hat, aber es ist eine besonders wichtige. Der Künstler hat diese und die Fassung in der National Gallery in London stets als Pendants gesehen. Später dachte er daran, zwei Sonnenblumengemälde für das Gemälde „La Berceuse“ als besonders festliche Rahmung zu verwenden, sodass ein Triptychon entstanden wäre. de Öl auf Leinwand. Rechteinformationen zum Digitalen Objekt beim Datenlieferanten erhältlich. [...]
  • Blick auf Arles
     Textstellen 
    [...] de Dieses im Frühling 1889 entstandene, in lichten, leuchtenden Farben gemalte Bild, zeigt am Horizont die Stadt und vorgelagert Gärten in der üppigen Blüte ihrer Bäume und Sträucher. Landschaft hat van Gogh hier, wie so häufig, als zum Menschen gehörende, von ihm gepflegte, reiche Natur dargestellt. Die Stadt, Ort der menschlichen Gemeinschaft, ist von einem geradezu paradiesischen Garten umgeben. Diesen schönen, glücklichen Zustand vermag der Künstler wohl zu schildern, doch gibt er uns durch das Wasser und vor allem das „Gitter“ der Pappelstämme mit ihren nackten Trieben auch zu verstehen, dass ihm der Zugang zu einem solchen Paradies verwehrt ist, verwehrt worden ist. Es war kaum ein Jahr her, im Mai 1888, seit er eine andere Ansicht von Arles gemalt hatte - mitten in Wiesen voll gelber und violetter Blumen - ein japanischer Traum. Diesen Traum hatten vor allem der Ausbruch der Nervenkrankheit und die nachfolgenden Anfälle zerstört, gegen die sich der Künstler immer wieder zur Wehr setzen musste. Die helle Palette und der kleinteilige Pinselduktus zeigen zwar den Einfluss der Impressionisten, doch hat keiner dieser Künstler - wie van Gogh - Naturdarstellung in derart umfassender und ernster Weise auf den Menschen bezogen. de Öl auf Leinwand. Rechteinformationen zum Digitalen Objekt beim Datenlieferanten erhältlich. [...]
  • Ansicht (Lithographie; in e.Galerie)
  • Moniteur belge
     Textstellen 
    [...] à 2 francs chez MM G J Buys Galerie de la Reine 15 et H V Van Gogh mai son Goupil Montagne de la Cour 58 membres du comité de la société Les [...]
    [...] BRUXELLES Obligat 8 p c A prime 1853 1 1856 isei 1857 VILLE DE LIEOB Obllgat îl ip c a prime 1853 3p C 1890 1868 VILLE D ANVERS Obligat 3 p [...]
    [...] BRUXBLLB8 Obligat 3 p c A prime 1853 1859 1862 1897 VILLB DB LIÈGE Obligat i lit p c A prime 1853 8 p C 1890 1868 TILLB D ANVERS Obligat 3 p [...]
    [...] linière malinoise Société du Phœnix à Gand Tiberghien frères cl Vanderstichel Van Cauwenbergh Ste vens Vande Weghe Vincent et Renies Walker WaUcau 23t 3190 Brevets délivrés par arrêtés ministériels [...]
  • Moniteur belge
     Textstellen 
    [...] et intelligents qu il ne cesse de consacrer à celte œuvre et notamment à M Van Gogh trésorier démissionnaire a terminé la séance Voici l étal des objels trouvés et déposés [...]
    [...] BRUXELLES Obligat 3 p c a prime 1853 1858 186Î 1867 VILLE DE LIF OE Obligat t 1 2 p c Aprlmel853 3p C 1890 1868 VILLE D ANVERS Obligat 3 p [...]
    [...] De kommissie gaat over tot de openbare aanbestedingen van werken en van leveringen van materialen wanneer hunne waarde de som van 200 franken bereikt en dat de aard der werken [...]
    [...] aan al de kosten van bureel en van briefwisseling behalve het benoodige druk werk De broekmester geniet eene jaarwedde van honderd franken de polder wachter eene van vier honderd franken [...]
  • Moniteur belge
     Textstellen 
    [...] par M Van Beminel médailles de vermeil de 2 classe à 12 azalea de semis par M Louis Van Houtte aux planches el photographies de fleurs de M Van Gogh médaille [...]
    [...] communal Van In Philomène insti tutrice communale Cporemans J instituteur communal Schools Jean Gérard id Verbist Jean id Resseler Jean Joseph id Cremers Pierre Jos id Homans Vincent id [...]
    [...] l Industrie 9 Quartier Léo pold 4 Thibeau Nestor de Nil St Vincent rue Royale 141 à Bruxelles 5 Van Meenen Maurice de Bruxelles rue de la Prévoyance 54 6 Vienne [...]
    [...] Reuland 151 1685 J G Salié 155 1669 G Schiltz 116 1853 M A C A Uih lein 133 1669 J M Van de Voort 148 1861 J L J Viot 154 1937 E [...]
  • [...] Jeroslaw Ugogh Ugºgba loza kleine Stadt in Ober Ä und die Haupt Stadt der Grafſchafft gogh Ugogna Vogona Vºoniº kleine Stadt am Fluß roſa in der Grafſchafft Anghiera im Herzog thum [...]
    [...] wieder abläufft Van Vaſtan alte befeſtigte Stadt in Turcoman nia in Aſien am See Van nebſt einer feſten Citadelle Sie iſt die Haupt Stadt des Beger beglic Van und ihre [...]
    [...] den Küſten der Portº jej Capitania S Vincent in Braſilien Es iſt auf ſelbiger eine Feſtung angelege welche den Hafen der Stadt S vincent beſchützer Brive la Gaillarde Briva Curretis [...]
    [...] Africa in welcher Ä der König mehrentheils mit ſeinen Wei ern aufzuhalten pfleget Van Lac de Van oder Vaſtan Actamar Arciſſ Pal aroſſer See in der Provinz Turcoman nien in [...]
  •  Textstellen 
    [...] Particulier aus England Ferguſon und Pell Particuliers aus Amerika Frantzius Particulier von Danzig van Gogh junior Particulier von Haag Weinmann Kfm von Mannheim Kaufmann Negociant von Frankfurt Hotel Maulick [...]
    [...] 1846 Hörſtein Ausleſe 6 m BI Rothe Weine 1853 er Schloßberg 1 Zulaſt 8 Eimer 1853 Schaltsberg 3 24 1853 Leiſten 1 8 1853 Hörſtein 2 16 1852 Saaleck 2 16 1852 [...]
    [...] 16 1846 Hörſtein Ausleſe 6 II Nothe Weine 1853 er Schloßberg 1 Zulaſt 8 Eimer 1853 Schalksberg 3 24 1853 Leiſten 1 8 1853 Hörſtein 2 16 1852 Saaleck 2 16 1852 [...]
    [...] Rießling 16 1846 Hörſtein Ausleſe 6 II Rothe Weine 1853 er Schloßberg 1 Zulaſt 1853 Schalksberg 3 24 1853 Leiſten 1 8 1853 Hörſtein 2 16 1852 Saaleck 2 16 1852 Randersacker [...]
  • [...] Seamus diefer Schrift but hat fich in der gewöhnlichen öffentli chen Audienz bey Seiner Hei gogh Durch laucht erniufinden t 5ch welchehihm Ihr Herzoglichet Wort geben daje nicht nur gnädigfiangehbrt [...]
    [...] gewiffe gen ene Freundin vulgo Maire effe des van der Roots mit Namen Madame Pinnnlt Selbſt van Eupen wird in einem dem van der Non in die Hände geſpielteu nnbenamten Ville [...]
    [...] folien wirklich aufdem MNM feet um den General van der Meetic mit Gewalt zu befteyen Die Heri en van der Noot und van Eupen kino in der grdſten Verlegenheit über die [...]
    [...] l e hr in Brnffrl bekannt Van drr Noot bat ſie ibm dns Hanprgrfrhaftc zu ùbcrlaffcn aber fie ernannten eine n ſſìlnr ſchnfi der aus dem van der Noot dra Liebert oon Toagerloo [...]