Facebook

2 Treffer sortiert nach

  •  Textstellen 
    [...] neuem Brauche ein Umſonſt baten und drohten dießmal der Biſchof und König Ferdinand die Würfel lagen Die Kriegsflamme brach aus Die ſchmalkaldiſchen Bundesfürſten wollten das bereits Erworbene bewahren [...]
    [...] wich die Legende er habe als er einſt nach Tal ſich begab um dort am Feſte Andreas des Apoſtels die neuerbaute Kir che zu weihen bei dem Durchſchreiten eines Waldes einen vom [...]
    [...] Monum Boic III 133 Später kam die Burg in den Beſitz der Ramſperge von welchen Ritter Andreas Ramsberger ſie I474 gegen ein jährliches Leibgeding an Herzog Albrecht IV überließ Ein Jahrhundert ſpäter [...]
    [...] an zur Heerfahrt in das ferne Land und zog mit ſei nen öſtlichen Nachbarn König Andreas von Hungarn ge nannt der Hieroſolymitaner und Herzog Otto von Dalma tien von dannen Des [...]
    [...] Ungarn widerfuhr Georg und ſeinem Bruder Ezel in eine große Ehre von Seite des Abts Andreas von Oſterhofen als dieſer ſich einer von der Königin einſt dem Kloſter erwieſenen Wohlthat [...]
  •  Textstellen 
    [...] neuem Brauche ein Umsonst baten nnd drohten dicßmal der Bischof und König Ferdinand die Würfel lagen Die Kriegsflamme brach aus Die schmalkaldischen Bundesfürsten wollten das bereits Erworbene bewahren [...]
    [...] wich Vie Legende er habe als er einst nach Tal sich begab um dort am Feste Andreas des Apostels die neuerbaute Kir che zu weihen bei dem Durchschreiten eines Waldes eine vom [...]
    [...] er IVIonum III izz Spater kam die Burg in den Besitz der Ramsxerge vo welchen Rtter Andreas RamSbergex sie 1474 gegen ein jährliche Lcibgcding an Herzog Alb recht IV überließ Ein Jahrhundert [...]
    [...] an zur Heerfahrt in das ferne Land und zog mit sei nen östlichen Nachbarn König Andreas von Hungarn ge nannt der Hierosolymitcmer und Herzog Otto von Dalma tien von bannen 2 [...]
    [...] von Ungarn widerfuhr Georg und seinem Bruder Ezelin eine große Ehre von Seite des Abts Andreas von Osterhofen als dieser sich einer von der Königin einst dem Kloster erwiesenen Wohlthat [...]