Facebook

von 13 Treffern sortiert nach

  • Braun, Placidus: Geschichte der Bischöfe von Augsburg
     Textstellen 
    [...] Heilandes feyerte und einen Konvent hielt dem Biſchof von Augs burg Herimann und dem von Würzburg Ein hard wie auch einigen aus den Seinigen den Auftrag den neuen Biſchof Otto nach [...]
    [...] Rechte Sie wurden auch von den Biſchöfen beſonders von Einhard oder Eme hard Biſchof von Würzburg in Schutz genommen und fanden Unterſtützung in ihrem gerechten Geſuche Herimann nicht ſowohl durch einen [...]
    [...] Erzbiſchöfe Bruno von Trier Fridrich von Köln Ber thold von Salzburg die Biſchöfe Emehard von Würzburg Otto von Bamberg erſter wählt Johann von Speyer Burkard von Münſter Utto von Hildesheim Witilo [...]
    [...] den Herrn Abt Egino oder andere geſchickte Prälaten aus eurer Mitte wäh rend der zu Würzburg zu haltenden Synode zu uns zu ſchicken alsdann wollen wir euch von dem was uns der [...]
    [...] gefallen laſſen woll ten Jene verſammelten ſich auf das Feſt des heiligen Michaels zu Würzburg wohin ſich auch der Kaiſer begab Es wurde hier beſchloßen daß ein dauerhafter Friede [...]
  • Braun, Placidus: Geschichte der Bischöfe von Augsburg
     Textstellen 
    [...] dem Biſchof von Würzburg ent ſponnenen Uneinigkeiten im Jahre 93e zuſammen rief und in dem er den Adalbert Grafen von Babenberg zum Erſatz der dem Bisthum Würzburg zugefügten Schäden verurtheilte [...]
    [...] nach Italien genommen hat Schon im Jahre 1oo1 erſcheint Sigefrid mit Heinrich Biſchof zu Würzburg und Hugo Biſchof zu Zeiz in der Synode die auf das Er ſcheinungsfeſt des Herrn [...]
    [...] einzuſetzen widerſetzten ſich nicht nur die bey dieſer zu treffenden Verfügung beeinträchtigten Biſchöfe von Würzburg und Eich ſtätt ſondern ſogar ſein Bruder unſer Biſchof ſtemmte ſich ſeinem frommen Vorhaben [...]
    [...] III auf Bitte ſeiner Mutter Ä der Kaiſerinn Giſela und des Biſchofs von kung von Würzburg Bruno die vom Otto III nach Scherdis dem ſtein v mes de Spanheim Hugo Comes [...]
    [...] die Biſchöfe ſich geneigt zu machen allein er konnte nur drei gewinnen nämlich den von Würzburg den von Worms und den von Paſ ſau der vierte nämlich der von Augsburg wie [...]
  • [...] DreyJahre ſpäter entſchied er einen zwiſchen den Grafen von Babenberg und dem Biſchof von Würzburg ent ſponnenen Zwiſt Im J 905 ertheilte er dem Biſchof Salomon von Konſtanz die Abtey [...]
    [...] Khamm i P III pag 34 Nach Sollenhofen wurde ſein Bruder nach Fuld Gottfried nach Würzburg Saro nach Füſſen Adalbert und Günther und nach Tegernſee Aribo berufen Celebrität des Ortsin [...]
    [...] Bregenz und von Bur kard von Birnau Riedlingen bey Donauwörth n und ein Weingut zu Würzburg o auch ein Gut zu Sterklin im Algäu p Er war nicht wenig für die Verſchönerung [...]
    [...] Kreuzgang und befeſtigte denſelben mit Bogen und gewundenen Säu len Er legte neue Reben in Würzburg an Für die Kirche beſorgte er ein Gefäß von Silber und Gold zur Darreichung des [...]
    [...] Konvent nichts unternehmen durften beſtimmte für beyde eine gewiſſe Präbende befahl das Weingut zu Würzburg zum Beſten der Creditoren zu verkau fen a Geſch der Biſch II Bd S 366 [...]
  • Braun, Placidus: Geschichte der Bischöfe von Augsburg
     Textstellen 
    [...] Heilandes feyerte und einen Konvent hielt dem Biſchof von Augs burg Herimann und dem von Würzburg Ein hard wie auch einigen aus den Seinigen den Auftrag den neuen Biſchof Otto nach [...]
    [...] Rechte Sie wurden auch von den Biſchöfen beſonders von Einhard oder Eme hard Biſchof von Würzburg in Schutz genommen und fanden Unterſtützung in ihrem gerechten Geſuche Herimann nicht ſowohl durch einen [...]
    [...] Erzbiſchöfe Bruno von Trier Fridrich von Köln Ber thold von Salzburg die Biſchöfe Emehard von Würzburg Otto von Bamberg erſt er wählt Johann von Speyer Burkard von Münſter Utto von Hildesheim [...]
    [...] den Herrn Abt Egino oder andere geſchickte Prälaten aus eurer Mitte wäh rend der zu Würzburg zu haltenden Synode zu uns zu ſchicken alsdann wollen wir euch von dem was uns der [...]
    [...] gefallen laſſen woll ten Jene verſammelten ſich auf das Feſt des heiligen Michaels zu Würzburg wohin ſich daß ein dauerhafter Friede gemacht und wegen der Inveſtitur Sache Geſandte an [...]
  • Braun, Placidus: Geschichte der Bischöfe von Augsburg
     Textstellen 
    [...] dem Biſchof von Würzburg ent ſponnenen Uneinigkeiten im Jahre 938 zuſammen rief und in dem er den Adalbert Grafen von Babenberg zum Erſatz der dem Bisthum Würzburg zugefügten Schäden verurtheilte [...]
    [...] nach Italien genommen hat Schon im Jahre 1oo1 erſcheint Sigefrid mit Heinrich Biſchof zu Würzburg und Hugo Biſchof zu Zeiz in der Synode die auf das Er ſcheinungsfeſt des Herrn [...]
    [...] einzuſetzen widerſetzten ſich nicht nur die bey dieſer zu treffenden Verfügung beeinträchtigten Biſchöfe von Würzburg und Eich ſtätt ſondern ſogar ſein Bruder unſer Biſchof ſtemmte ſich ſeinem frommen Vorhaben [...]
    [...] III auf Bitte ſeiner Mutter Ä der Kaiſerinn Giſela und des Biſchofs von kung von Würzburg Bruno die vom Otto III nach Scherdis dem ſtein W mes de Spanheim Hugo Comes [...]
    [...] die Biſchöfe ſich geneigt zu machen allein er konnte nur drei gewinnen nämlich den von Würzburg den von Worms und den von Paſ ſau der vierte nämlich der von Augsburg wie [...]
  • Braun, Placidus: Geschichte der Bischöfe von Augsburg
     Textstellen 
    [...] dem Kardinal und zum Erzbiſchof von Salzburg den Zaſius aber zu den Biſchö fen von Würzburg und Eichſtädt und ließ ſie mit allem Ernſte ermahnen von ihrem Vorhaben ab zuſtehen Beſonders [...]
    [...] der Erzbiſchof von Ä Salzburg die Biſchöfe von Regensburg Paſſau Eichſtädt Freiſing Bamberg und Würzburg der Herzog von Baiern und die Reichsſtädte Augsburg und Nürnberg beytraten d XVIII T [...]
    [...] III angewieſen er bezog Einkünfte als Kardinal Probſt zu Elwan gen in Freyſingen und zu Würzburg und als Protektor der deutſchen Nation zu Rom g über das hatte ihn auch der [...]
    [...] Vierzig Jahre hernach wurden ſeine Gebeine von Johann Gottfried Biſchof von Bam berg und Würzburg Geſandten des K Mat thias 1613 nach Augsburg c im Jahre 1614 aber durch den [...]
    [...] Reichsverſamm kung reichte er in desſelben Namen eine Proteſta tion ein b Dem Biſchof von Würzburg diente er ſieben und dem Herzog von Baiern theils zu Straubing theils zu Landshut neun [...]
  • Braun, Placidus: Geschichte der Bischöfe von Augsburg
     Textstellen 
    [...] 5 4 Zur Unterhaltung und Vermehrung der Bibliothek wies er Hey der bischöflichen Kammer zu Würzburg lao Gulden jährlichen Zins mit der Uebergabe des Schuldbriefes an 5 Verordnete er damit weder [...]
    [...] vier Dekanen kein Buch abgebe Das Ernennungsrecht zu die scr Stelle sollten die Bischöfe von Würzburg und der Senior der Knöringischen Familie wechselsweise ausüben Der Ernannte soll wenn die Depu litten [...]
    [...] 0 citati Mliore5 I VII Johann Egolph crlren zu lassen als auch die Kanonikate von Würzburg und Elwang beyzubehalten Den 27 Iuny 1574 gab er ihm die Vollmacht die Ketzer Huoaä [...]
    [...] Präbende zu Konstanz den 8 Iuny 682 zu Augsburg und den 20 Sept 168 zu Würzburg In Konstanz ward er den 4 Aug 1694 zum Koadjmor ernannt den 2 Iuly 1794 [...]
    [...] S an3 s ben auch frühe zu hohen Würden Zuerst ward er in das Domkapitel zu Würzburg aufgenom men und bald ihm die Stelle eines Scho lasterS gegeben Im 1 1547 wurde er [...]
  • [...] Inſtituts in Kenntniß geſetzt be auftragte den Stifter desſelben i I 1653 ſo wohl in Würzburg als in der Erzdiöceſe das ſelbe einzuführen und Seminarien zu errichten Bartholomäus ergriff mit [...]
    [...] gen im Jahr 1662 Vieles bey Der Churfürſt und Erzbiſchof von Maynz und Biſchof von Würzburg Johann Philipp Graf von Schönborn von dem erhabenen Zwecke großen Fortſchritten und herrlichen Früchten [...]
  • Braun, Placidus: Geschichte der Bischöfe von Augsburg
     Textstellen 
    [...] zudem Kardinal und zum Erzbiſchof von Salzburg den Zaſius aber zu den Biſchö fen von Würzburg und Eichſtädt und ließ ſie mit allem Ernſte ermahnen von ihrem Vorhaben ab zuſtehen Beſonders [...]
    [...] der Erzbiſchof von Ä Salzburg die Biſchöfe von Regensburg Paſſau Eichſtädt Freiſing Bamberg und Würzburg der Herzog von Baiern und die Reichsſtädte Augsburg und Nürnberg beytraten d xvIII Nach [...]
    [...] III angewieſen er bezog Einkünfte als Kardinal Probſt zu Elwan gen in Freyſingen und zu Würzburg und als Protektor der deutſchen Nation zu Rom g über das hatte ihn auch der [...]
    [...] GRATITUDINIS ERGO ADSCRIPSIT sº Sie inten von Johann Gottfried Biſchof von Bamz berg und Würzburg Geſandten des K Matſ thias 1613 nach Augsburg im Jahr 1614 aber durch den Biſchof [...]
    [...] Reichsverſamm lung reichte er in desſelben Namen eine Proteſta tion ein b Dem Biſchof von Würzburg diente er ſieben und dem Herzog von Baiern theils zu Straubing theils zu Landshut neun [...]
  • Braun, Placidus: Geschichte der Bischöfe von Augsburg
     Textstellen 
    [...] 5 4 Zur Unterhaltung und Vermehrung der Bibliothek wies er bey der bischöflichen Kammer zu Würzburg loo Gulden jährlichen Zins mit der Uebergabe des Schuldbriefes an 5 Verordnete er damit weder [...]
    [...] vier Dekanen kein Buch abgebe Das Ernennungsrecht zu die str Stelle sollten die Bischöfe von Würzburg und der Senior der Knöringischen Familie wechselsweise ausüben Der Ernannte soll wenn die Depn tirten [...]
    [...] 0 citati utkor I VII Johann Egolph 9 criren zu lassen als auch die Kanonikate von Würzburg und Elwang beyzubehalten Den 27 Iuny 1574 gab er ihm die Vollmacht die Ketzer quoaä [...]
    [...] zu Konstanz den 3 Iuny l 682 zu Augsburg und den 20 Sept 168 z zu Würzburg In Konstanz ward er den 4 Aug 1694 zum Koadjmor ernannt den 2 Iuly 1704 [...]
    [...] derschönefeld einen Kauf ebend lleberläßt der Stadt das llmgeld 351 Wohnt dem Koncilium zu Würzburg Hey 352 Hält eine Synode ebend Bestättiget dem Kloster Stern einen Kauf 353 Unter ihm [...]