Facebook

von 13 Treffern sortiert nach

  • [...] Wien e 8I Unterſchreibung der Acceſſionsurkunde z prag matiſchen Sanktion 82 Bayeriſcher Kreistag zu Waſſerburg 83 Berathung und Beſchluß 84 Geburt des Churprinzen Maximilian Joſeph 85 Stiftung und Dotation des [...]
    [...] und Johann Theodor der im I 1719 das Bisthum Regensburg erhalten hat te als Abt von Waſſerburg nach Frank reich wo ſie ſchon an der Grenze dieſes Königreichs mit allen Ehren empfangen [...]
    [...] und mit demſelben in gutem Ein verſtändniß zu verbleiben S 82 Bayeriſcher Kreistag zu Waſſerburg Vortrag des churbayeriſchen Directorial Geſandten Die Spannungen welche ſich zwiſchen mehreren europäiſchen Höfen [...]
    [...] Moosburg Ried Eggenfelden Alt man nſt ein Neumarkt Bernſtein Schwaben Stadt am Hof und Waſſerburg 86 Feierliche Einſetzung deſſelben Feierlicher Zug nach der Kirche Da dieſer bayeriſche Ritter Orden [...]
    [...] der ſalzburgiſchen Kreis ſtadt Mühldorf ausgeſchrieben Weil nun im J 1727 der Kreistag zu Waſſerburg geweſen S 82 ſo wurde der gegenwärtige zu Mühldorf ge 176 her folgendes Einberufungs [...]
  • [...] Vll Frkft und Leipz 1745 1 S 1 Das Erzſtift Salzburg allein war auf dem zu Waſſerburg an dem den 27 Jul 17o abgehaltenen baieriſchen Kreistag hiemit nicht einverſtanden 2 1 mit [...]
    [...] Kunde erhiel ten daß man an verſchiedenen Oertern Baierns und ſelbſt in den Städten Waſſerburg Abensberg Mün chen Schongau u ſ w verheimlicht geweſene Waffen Vorräthe und Schießpulver dann [...]
    [...] Mann beſtandene Beſatzung mit der unter dem Befehle des Generalmajors von Kirch baum in Waſſerburg gelegenen öſterreichiſchen 4ooo Pferde ſtarken Kavallerie ließ den Bürgern zu München ihre Feuergewehre [...]
    [...] ſtark beſetz ten Thore und rückte dann als er Nachricht erhalten daß die Kavallerie von Waſſerburg der Stadt ſich nahe zum Sendlinger Thore hinaus den Bauern entgegen Sogleich kam s vor [...]
    [...] Da keine Land wehre mehr den Franzoſen gegenüber ſtand ſo lenkten ſie den Marſch nach Waſſerburg und zogen ruhig ab wornach es auch zu keinem fernern Kampfe mehr gekom men Bürger [...]
  • [...] Wien verlaſſen und nach ſeiner Reſidenzſtadt München über Ried Kloſter Ranshofen bei Braunau Altötting Waſſerburg und Ebersberg ſich begeben hat 3 Feierlicher Einzug des Churfürſtens Mar I mit ſeiner Gemahlin [...]
    [...] ten Ihre Abreiſe Ihr Empfang an Bayerns Grenze Der Prinzeſſin Eintritt in Bayern Bewillkommt bei Waſſerburg von der Churfür ſttn Wittwe und dem Churfürſten ihrem Gemahl Die Regentin Mutter glaubte nun [...]
    [...] ſtensperſonen eine geraume Zeit über mit Geſprächen wornach endlich der Churfürſt Abſchied genommen und nach Waſſerburg ſich zurückbegeben hat Am 18 Junius betrat nun die Churfürſtin Adel heid zum erſten Male [...]
    [...] genommen wo die Churfürſtin über nachtete am andern Tage 19 Junius aber nach der Stadt Waſſerburg ſich begab Eine Stunde auſſerhalb Tum ipse Elector nondum agnitus episto lam sua manu exaratam [...]
    [...] Pferden beſpannten Wagen unter Vorreiten der churbayer Landbeamten von Aib ling Roſenheim Marquartſtein Kling Waſſerburg Schwaben Wolfratshauſen Erding c angefahren de nen Rechts der Oberſthofmeiſter Maximilian Fugger Graf zu [...]
  •  Textstellen 
    [...] bekommen erhielt das Pflegamt Schärding ſein Entſtehen ebenſo das Landgericht Waſſerburg nach dem Tode des letzten Gra fens von Waſſerburg Konrad u ſ w Hiſtor Abhandlung der churb Akademie der Wiſſenſch [...]
    [...] Roſenheim 19 Schongau 20 Schwaben 21 Sta renberg 22 Tölz 23 Türkheim 24 Voheburg 25 Waſſerburg 26 Weilheim 27 Wemding 28 Wieſenſteig Kabinets Herrſchaft 29 Wolfratshauſen und 30 Reichspflege Wörth [...]
    [...] Städten Bayerns und der Oberpfalz als München Burghauſen Donauwörth Ingol ſtadt Landsberg Landshut und Waſſerburg dann Amberg und Neumarkt das Sperrgeld an den Stadtthoren einge führt welches von Menſchen [...]
    [...] 2 26 F Füderl S F S Traunſtein 60293 60 54 24 26 S E S Waſſerburg 82 Reiche 150 3 10 29 25 F I Scheiben H Roſenheim 899 3 10 1 [...]
  • Lipowsky, Felix Joseph: Geschichte der Schulen in Baiern
     Textstellen 
    [...] bekannt gemacht haben So ſchrieben z B der Profeſſor der Rechte Wolfgang Hun ger aus Waſſerburg in Baiern gebürtig einen Tractatum de Te stamentis i I 1548 Profeſſor Vitus Amerbach [...]
    [...] Ernennungsrecht dieſer jungen Leute verlieh der Stifter den Städten Landshut Ingolſtadt Lauingen Burghauſen Waſſerburg Schärding Braunau Oettingen Wemding Hippoltſtein und Weiſſenhorn Der Bau dieſes Konviktes be gann i [...]
    [...] dem Kloſter Tegernſee und den benachbarten Gebirgen während der Ferien machte Matthias Rötter von Waſſerburg gebürtig war an u l Frauen Kirche zu München Schulmeiſter wornach er des jungen Herzogs [...]
    [...] i I 1613 anſäßig zu Roſenheim 1606 zu Strau bing 1614 zu Braunau 1621 zu Waſſerburg am Inn 1622 zu Vilshofen 1644 und eben in dieſem Jahre zu Ried zu Burg [...]
  • Lipowsky, Felix Joseph: Geschichte der Schulen in Baiern
     Textstellen 
    [...] bekannt gemacht haben So ſchrieben z B der Profeſſor der Rechte Wolfgang Hum ger aus Waſſerburg in Baiern gebürtig einen Tractatum de Te stamentis i I 1548 Profeſſor Vitus Amerbach [...]
    [...] Ernennungsrecht dieſer jungen Leute verlieh der Stifter den Städten Landshut Ingolſtadt Lauingen Burghauſen Waſſerburg Schärding Braunau Oettingen Wemding Hippoltſtein und Weiſſenhorn Der Bau dieſes Konviktes be gann i [...]
    [...] dem Kloſter Tegernſee und den benachbarten Gebirgen während der Ferien machte Matthias Rötter von Waſſerburg gebürtig war an u l Frauen Kirche zu München Schulmeiſter wornach er des jungen Herzogs [...]
    [...] i I 1613 anſäßig zu Roſenheim 1606 zu Strau bing 1614 zu Braunau 1621 zu Waſſerburg am Inn 1622 zu Vilshofen 1644 und eben in dieſem Jahre zu Ried zu Burg [...]
  • Lipowsky, Felix Joseph: Urgeschichten von München
     Textstellen 
    [...] Bür gerrecht ius vrbanum et civile quod vulgariter Purch recht apellatur in der Stadt Waſſerburg indem dieſes Kloſter durch Vermächtnüß ein Haus dortſelbſt geerbt hat IM B Vol III p [...]
    [...] ker zu München Des Apothekers Heinrich Kray Schwa ger war Hanns der Schymel Zollner zu Waſſerburg welcher zu München das ſogenann te Thürl Bad beſaß und mit ſeiner Gattin Urſula 1413 [...]
    [...] 1344 innerer Stadtrath zu München 90 Ob Konrad der Haring welcher um 1393 Bürger zu Waſſerburg geweſen zu dieſer Familie gehöre vermag ich nicht zu entſcheiden 1 16 Ein altes bürgerliches [...]
  • [...] Schneider B Xl S 334 Berichts Erſtattung des V Ausſchuſſes B XlV S 518 Beruht zu Waſſerburg Antrag des Aloys Froſch hammer nebſt drei Conſorten wegen Aufhebung des den Bräuern bewilligten Rechtes [...]
    [...] Zwang Arbeits Häuſern nach dem kleinen aber guten und zweckmäſſigen Modell der Anſtalt von Waſſerburg dringend empfehlen u ſ f B Vll S 475 Bei der Berathung äuſſerte man ſich [...]
    [...] beſchränkte Zölle erhielten auch verſchiedene Dynaſten als die Grafen von Schär ding Neuburg und Waſſerburg deren Beſitzun gen nach und nach an Baiern gekommen ſind Oefele Scr rer boic T [...]
    [...] Waldungen S 757 Waldungen große Vorſtellung von Seite des Matth Gotzinger und Conſorten zu Waſſerburg die Vertheilung der großen Gemeinde Waldung be treffend welche Vorſtellung da ſie ein ſehr [...]
    [...] Jul 1786 beſtättiget worden Weſtenrieder s Beiträge c B V S 295 297 2c Zu Waſſerburg war i I 1397 das Ungeld eingeführt und wurde in den Rechnungen von den Jah [...]
  • Lipowsky, Felix Joseph: Urgeschichten von München
     Textstellen 
    [...] Lau i u gen Hanns Stelzer und Franz Täſchler von Lands berg Heinrich Gamez von Waſſerburg Hanns Achter Weilheim Konrad von Greifenberg von Aichach der Allt von Neuburg der Freyſiuger [...]
    [...] und ich in meinem Bürger Militär Almanachen an ver ſchiedenen Orten z B bei Kallmünz Waſſerburg u x ſ m angezeigt habe Doch nicht bei Vertheidigung der Burgen Städte und befeſtigten [...]
    [...] Th II in deſſen Nähe ſich dasſelbe befand war 1413 Hanns dem Schimmel Zollner zu Waſſerburg und ſei ner Gattin Urſula angehörig Es beſtand aus einem Vorder und Hinterhauſe dann [...]
  • [...] zu wehren und die erbitterten Brüder zu verſöhnen Ab geordnete aus ihrer Mitte wnrden nach Waſſerburg an Herzog Chriſtoph am Samstag nach Tiburtius 16 April 1485 ge ſendet um zur gütlichen [...]