Facebook

von 15 Treffern sortiert nach

  • [...] vor Oßwaldi Anno c 1446 31 Juli 4 Rath der Stadt zu Waſſerburg Herzog Seinrichs Begehrung an die von waſſerburg Item von erſt von des Geſchäftes unſers Herrn des Königs c [...]
    [...] Zu Waſſerburg im Jahre 1447 im Juny t Bey der vom Herzog Heinrich von Landshut vorgenom menen Bäſizergreifung des ganzen Ingolſtädter Landantheiles ºr nº 1 Schreiben der zu Waſſerburg verſammel [...]
    [...] da unſer gnädiger Herr Graisbach inn hat ſo ge räth man das Konſtein deſto beſſer Monheim Item die Stadt monheim haben die von Oetingen inn auf ſolche Form als in dem [...]
    [...] Hinterkircher Stephan Saller Albrecht von Viſchach Thoman Rapperzeller Summa 48 Stadt Ingolſtadt Stadt Lauingen Stadt Waſſerburg Stadt Neuburg Stadt Rhain Markt Burkheim S Markt Schrobenhauſen Stadt Ratenberg Stadt Kufſtein Stadt Kizbichl [...]
    [...] Aus dem Neuburger Archiv Ich Stephan Kitzinger Richter zu Eberſperg und ich Martin Kaſtner zu Waſſerburg bekennen offentlich mit dem Brief vor aller männiglich wo der vorkömmt als der durchleuchtige hochgebohrne [...]
  • [...] vor Oßwaldi Anno c I446 31 Juli Rath der Stadt zu Waſſerburg Herzog Heinrichs Begehrung an die von Waſſerburg Item von erſt von des Geſchäftes unſers Herrn des Königs c [...]
    [...] Landantheiles Zu Waſſerburg im Jahre 1447 im März Die Befreyung des gefangenen Herzogs Ludwig von Ingolſtädt betreffend Anmerkung Von der Exiſtenz dieſer Landſchaftsver ſammlung in Waſſerburg zeuget das [...]
    [...] Landantheiles Zu Waſſerburg im Jahre 1447 im Juny Beyder vom Herzog Heinrich von Landshut vorgenom menen Beſitzergreifung des ganzen Ingolſtädter Laudantheiles V 1 Schreiben der zu Waſſerburg verſammel ten [...]
    [...] da unſer gnädiger Herr Graisbach inn hat ſo gee räth man das Konſtein deſto beſſer Monheim Item die Stadt Monheim haben die von Oetingen inn auf ſolche Form als in dem [...]
    [...] Aus dem Neuburger Archiv Ich Stephan Kitzinger Richter zu Eberſperg und ich Martin Kaſtner zu Waſſerburg bekennen offentlich mit dem Brief vor aller männiglich wo der vorkömmt als der durchleuchtige hochgebohrne [...]
  • [...] Waſſerſtrom halben auf dem Inn auch die Landſtraſſe dazu alle Hufſchläge Steig Steg und Wege ſollen allweg und in ewige Zeit offen und der Aufſchlag zu Waſſerburg auch der Sechſer auf [...]
    [...] der Waſſerſtromm auf dem Inn auch die Landſtraſſen dazu alle Hufſchlag Steig Steg und Weg alweg und in ewige Zeiten sie und der Aufſchlag zu Waſſerburg auch der Sechſer auf [...]
    [...] Waſſerſtromm auf dem Inn auch die Landſtraſſe dazu alle Hufſchläge Steig Steg und Wegg hinfür allweg und in ewige Zeiten offen und der Aufſchlag zu Waſſerburg auch h der Sechſer [...]
    [...] verſchrieben worden ſey Im Rentmeiſteramt Waſſerburg W aſſ er burg Dieſe Stadt mit Zu gehörſey vermög eines Briefes vom J 1239 von dent Grafen von Waſſerburg dem Herzog Otto von Baiern [...]
    [...] Zoll zu Waſſerburg verpfändet waren auf die Feſte Ellkofen übertragen worden Im J I4ooſeyen dem Balthaſar Puch berger zu Winzer 1170 fl auf den Ungeld und Zoll zu Waſſerburg verſchrieben [...]
  • [...] V Zum Jahrgang r509 Den Rangſtreit zwiſchen den Städten Burghauſen und Waſſerburg betreffend Befehl an die Stadt Waſſerburg wegen güt licher Ausgleichung ihres Rangſtreites mit der Stadt Burghauſen Nach [...]
    [...] Leitgeb Ingolſtadt Georg Kaiſer TT Straubing Hanns Veldner Landsberg Melchior Schnitter Burghauſen Hanns Schermfels Waſſerburg Wolfgang Straßl Braunau Georg Plattner 3 fo Kels Kelheim Andrä Tanzl Roſenheim Oswald Wißheimer 22 [...]
    [...] nate Auguſt g TN loc cit Am Freytag Bartolomäi 24 Auguſt ſollen die Verordneten zu Waſſerburg ausreiten bis gen Dorfen Item gen Dorfen dem Richter daſelbſt Hanns Gunderſtorfer zu ſchreiben [...]
    [...] Bartolomäi 21 Auguſt Anno c 1509 Den ehrſamen weiſen Burgermeiſter und Rath unſrer Stadt zu Waſſerburg VI Zu 206 VI Zu den Jahrgängen 1soß Und sog Die Reichshilfe betreffend v Die [...]
    [...] Herzog Friderich fordert Abgang der vier und zwanzigtauſend Gulden ſeit dem Ab tretten zu waſſerburg zu vergleichen Steht wieder obgemeldte Punkt anfgehobene Nutzung be rührend Jtem 234 3 Item [...]
  • [...] begiebt unge fährlich Zum dritten als dann Waſſerburg Traun ſtein und andrer Flecken halben ſo Herzog Fride rich als Vormunder Unterpfandsweiſe inn hat etliche Irrung eingefallen aus Urſachen daß [...]
    [...] weiter der Spruch hielte anfäng lich inn eine Orduung was ihrem gnädigen Herrn Herzog Friderichen werden zuſtehen und folgen ſoll daran ſeine Gnade inn hätte VTeuburg und Heydeck ſo wäre [...]
    [...] Michaelis angeſetzte Abtrettungs termin bis Weyhnachten verlängert würde 2s I36 2 Daſs das Unterpfand Waſſerburg vermehrt werde weil ſonſt die Summe der 24ooo fl nicht gedeckt wäre 3 Daſs der [...]
    [...] nichts abtretten könne bis nicht vorerſt die 2oooo fl ausgezeigt ſeyen indem das Unterpfand Waſſerburg viel zu gering ſey Weiter gab Pfalzgraf Fr i dr ich dem Wen del in [...]
    [...] abzuwenden 4 I90 4 Darauf zu ſehen daſs wenn der Kaiſer die 4ooo fl auf Waſſerburg anweiſen wollte dafs auch die Aemter Roſenheim und Kling dazu genommen würden indem der [...]
  • [...] Ingolſtadt geſchickt werden Waſſerburg der Stadt ſind aus dem Gericht Kling 17 Wägen zugeordnet Bling Auf das Gericht baſelbſt ſind angeſchlagen 29 Reiſewägen Davon ſind der Stadt Waſſerburg 17 Wägen zugeordnet [...]
    [...] Hub Waſſerburg Lienhard Spielberger Lienhard Jud zu Pruck Erhard Pelchinger berg Matheus Türndl Friderich Reickertsha NIE S tädt e Landshut Monheim Ingolſtadt Hilpoltſtein Burghauſen Lauf Altorf Waſſerburg Ratemberg [...]
    [...] einer Summa I480 Gulden rheiniſch Einnehmen der Steuer von den Städten im Rentmeiſteramt Waſſerburg Waſſerburg Item der bemeldten Stadt Anſchlag thut 1200 Gulden rheiniſch die ſind ihnen abgezogen an [...]
    [...] Dorner unterwegen hier zwi ſchen und Waſſerburg verzehrt als mich meines Herrn Gnade des Salz und Münze halben zu Her zog Sigmunds Räthen gen Waſſerburg geſchickt hat 14 ß 22 dl [...]
    [...] auch zu dieſem Tag in Waſſerburg wegen den Bewegungen der Venetianer nicht perſönlich erſcheinen könne wurde die auf Michaelis beſtimmte Zuſammenkunft nicht mehr in Waſſerburg ſondern in Landshut gehalten [...]
  • [...] Rangſtreites zwiſchen den Städe ten Burghauſen und Waſſerburg Compromiſsſpruch der Vormundſchaft über den Rangſtreit zwiſchen den Städten Burghauſen und Waſſerburg l Nach dem bey der Stadt Burghauſen lie [...]
    [...] ſich das begiebt die von Burg hauſen ob denen von Waſſerburg die Station und Seſſion haben und die von Waſſerburg auch gleich nach ihnen und zunächſt an ſie ſitzen abermal [...]
    [...] gütliche Bitte und Begehren unſer lieber Vetter und die verordneten Mitvormunder wollen ſich hier inn inn auf alle und jeden Artikel beſonders mit laute rer Antworr freundlich williglich und dermaſſen [...]
    [...] Ottmar Ridler Landshut Hanns Leitgeb Ingolſtadt N Wild Straubing Wolfgang Schmid Landſperg N Seutter Waſſerburg Martin N Burghauſen N Laynn Eckenfelden N Niederwirth e So So ſind das die acht nachmals [...]
    [...] Hanns Wild von Ingolſtadt Weilheim Schongau Rauhenlechsberg Landsberg Mehring Friedberg Rain Wending Schwaben Waſſerburg Reichenhall Karlſtein Traunſteit Marquardſtein Roſenheim Auerburg Aibling Tölz Gerolfing Ingolſtadt Köſching Vohburg Altmanſtein [...]
  •  Textstellen 
    [...] ſelbſſten nit weniger erbietten das nach aller möglikheit Jres thails die ſachen befürdert werden Inn z 45 Inn deme dann verners vnd zue dem Andern E Frtl Drtl Schlieſlich begern das wür [...]
    [...] yedermenigcli chen inn vnnd auſſer Landts in vnzimblichen verdacht mißcredit ſchimpfliche nachredt vnnd mißtrauen ge rathen anch E Frtl Drtl ganze gethreue vnderthenigi ſte Landtſchafft hierdurch inn vnnd auſſer [...]
    [...] Schrenkh Lanndtshuet Wilibalt Kharl Jngolſtatt Niclaus Schelnhaimer Straubing Thomas Dyrnizl Lanndtſperg Ambroſius Lamparter Waſſerburg Wolf Pallinger Burckhauſen M Lazarus Widmer Braunau Hans Pachmayr Schongau Gabriel Mayr Teggendorff Gedrg [...]
    [...] geſchworen vndſeint geweſen Nemblich von Strau bing Gebrg Rothaimer von Landtshuet Sigman Hilde pranndt von Waſſerburg Nicodemus Dellinger von Burckhauſen Wolf Piringer von Braunau Siman Mo riz vnd von Teggendorff Jacob [...]
    [...] Gern St Mariakhirchen Hirſchhorn vnnd Hellſperg vnnd Wolffen Pallinger des Innern Rhats der Statt Waſſerburg Vnſere liebe herrn vnndfreund auß allen Stendten fürgenommen daß Sie für vnns vnnd in [...]
  • [...] von wegen der Ausführung deß Salzes ſetzen Wir was Salz kommt an die Zollſtätte zu Waſſerburg und zu Oetingen und daſelbſt herauf für jedwedes Thor und das auf gegen Schwaben Fertigung [...]
    [...] dieſe innen habe un er verbot auch am nämlichen Tage den Landſeffen z chwaben nach Waſſerburg ZUl kommen und Herzog Heinrichen zu huldigen 62 Herzog Heinrich wollte es zwar nicht [...]
    [...] und bringt ſie zu Schaden J Von des Salzes wegen e Item die unſern von Waſſerburg Traunſtein und Reichenhall beklagen ſich wie die von München 1ter Band R mit ss mit [...]
    [...] ſonders daß die von München kein armes Salz führen ſollten dieweilen ſie reiches Salz zu Waſſerburg Traunſtein oder Reichenhall finden das aber die von München nicht thun das Uns eine [...]
    [...] an dem Arzt ºf f Item auch klagen ſich die von Hall Traun ſtein und Waſſerburg über die Samer die das Salz in Säcken ausführen und nicht in Lageln das von [...]
  • [...] daß der Waſſerſtrom auf dem Inn auch die Landſtraſſe dazu alle Hufſchläge Steig Weg und Steeg hinfür allweg undin ewige Zeiten offen auch der Aufſchlag zu Waſſerburg auch der Sechſer auf ein [...]
    [...] des gegenwärtigen Landtages war eine Kriegsrüſtung um die Diſtricte Waſſerburg Traunſtein c welche Pfalzgraf Fri der ich als Unterpfand inn hatte unter Bey ſtand des ſchwäbiſchen Bundes mit Gewalt [...]
    [...] Handen eingenommen und inn hat mit Na men Item das Schloß und Stadt Rotenburg Ratenberg am Inn das Zillersthal dabey item das Schloß und Stadt Kufſtein am Inn item die Herrſchaft [...]
    [...] uns billig billig inn hat und die Taration zu Augsburg durch denſelben Herzog Friderichen und ſeine Ver ordnete darum verzogen worden damit er das Unterpfand inn haben und die Nutzung [...]
    [...] f ausgewieſen werden ſollen und unterredete ſich mit ihm über die Mittel wie das Unterpfand Waſſerburg c end lich einmal zu entledigen wäre Kaiſer Maximilian benannte nun in der nach folgenden [...]