8 Treffer sortiert nach

  • Geschichte der rheinischen Pfalz : nach ihren politischen, kirchlichen und literarischen Verhältnissen / 1
     Textstellen 
    [...] bei Seckenheim Juni 1462 Friedensſchlüſſe 1466 363 38f 6 Kleinere Händel eölniſche Fehde Krieg gegen Weißenburg und Veldenz 1470 1472 Verhältniſſe bis zu ſeinem Tod 1476 7 Rückblick auf Friedrichs Regierung [...]
    [...] Angehörigen von allen Auflagen des Fiskus In dieſe Zeiten mag auch die Stiftung der Abtei Weiſſenburg an der Lauter fallen ob wohl weder Dagobert der Erſte noch der Zweite als Stifter [...]
    [...] mehr als eine ſcharfſinnige hiſtoriſche Hypotheſe die trotz allem Auf 41 So wird die Abtei Weißenburg namentlich ſehr gut bedacht S die zahlreichen Urkunden unter Dagobert III bei Zeuss Tradit Wizen [...]
    [...] ſchon zum Wormsgau gehörte Gegen Süden lagen noch in ſeinem Gebiete die jetzt franzöſiſchen Städte Weißenburg Lauterburg Selz und erſt der heilige Forſt bei Hagenau durch die Sur begränzt ſchied den [...]
    [...] Aleman niens und Frankens geweſen iſt ganz unbegründet iſt Schöpflins Ver fahren das Elſaß bis Weißenburg der heutigen politiſchen Gränze aus zudehnen Für die Sur als Gränze ſpricht theils die natürliche [...]
  • Geschichte der rheinischen Pfalz : nach ihren politischen, kirchlichen und literarischen Verhältnissen / 1
     Textstellen 
    [...] bei Seckenheim Juni 1462 Friedensſchlüſſe 1466 363 381 6 Kleinere Händel eölniſche Fehde Krieg gegen Weißenburg und Veldenz 1470 1472 Verhältniſſe bis zu ſeinem Tod 1476 7 Rückblick auf Friedrichs Regierung [...]
    [...] Angehörigen von allen Auflagen des Fiskus In dieſe Zeiten mag auch die Stiftung der Abtei Weiſſenburg an der Lauter fallen ob wohl weder Dagobert der Erſte noch der Zweite als Stifter [...]
    [...] mehr als eine ſcharfſinnige hiſtoriſche Hypotheſe die trotz allem Auf 41 So wird die Abtei Weißenburg namentlich ſehr gut bedacht S die zahlreichen Urkunden unter Dagobert III bei Zeuss Tradit Wizen [...]
    [...] ſchon zum Wormsgau gehörte Gegen Süden lagen noch in ſeinem Gebiete die jetzt franzöſiſchen Städte Weißenburg Lauterburg Selz und erſt der heilige Forſt bei Hagenau durch die Sur begränzt ſchied den [...]
    [...] Aleman niens und Frankens geweſen iſt ganz unbegründet iſt Schöpflins Ver fahren das Elſaß bis Weißenburg der heutigen politiſchen Gränze aus zudehnen Für die Sur als Gränze ſpricht theils die natürliche [...]
  • Geschichte der rheinischen Pfalz : nach ihren politischen, kirchlichen und literarischen Verhältnissen / 1
     Textstellen 
    [...] Seckenheim J ni 1462 Friedensschlüsse 1466 363 381 6 Kleinere Händel kölnische Fehde Krieg gegen Weißenburg und Veldenz 1470 1472 Verhältnisse bis zu seinem Tod lI476 331 396 j 7 Rückblick auf [...]
    [...] Angehörigen von allen Auflagen des Fiskus In diese Zeiten mag auch die Stiftung der Abtei Weissenburg an der Lauter fallen ob wohl weder Dagobert der Erste noch der Zweite als Stifter [...]
    [...] mehr als eine scharfsinnige historische Hypothese die trotz allem Auf 41 So wird die Abtei Weißenburg namentlich sehr gut bedacht S die zahlreichen Urkunden unter Dagobert III bei r l rsiliit [...]
    [...] schon zum Wormsgau gehörte Gegen Süden lagen noch in seinem Gebiete die jetzt französischen Städte Weißenburg Lauterburg Selz und erst der heilige Forst bei Hagenau durch die Sur begränzt schied den [...]
    [...] Aleman niens und Frankens gewesen ist ganz unbegründet ist Schöpflins Ver fahren das Elsaß bis Weißenburg der heutigen politischen Gränze aus zudehnen Für die Sur als Gränze spricht thcils die natürliche [...]
  • Geschichte der rheinischen Pfalz : nach ihren politischen, kirchlichen und literarischen Verhältnissen / 1
     Textstellen 
    [...] Seckenheim Juni 1462 Friedensschlüsse 1466 363 381 tz S Kleinere Händel kölnische Fehde Krieg gegen Weißenburg und Veldenz 1470 1472 Verhältnisse Vis zu seinem Tod 1476 331 396 7 Rückblick auf [...]
    [...] Angehörigen von allen Auflagen des Fiskus In diese Zeiten mag auch die Stiftung der Abtei Weissenburg an der Lauter fallen ob wohl weder Dagobert der Erste noch der Zweite als Stifter [...]
    [...] mehr als eine scharfsinnige historische Hypothese die trotz allem Auf 41 So wird die Abtei Weißenburg namentlich sehr gut bedacht S die zahlreichen Urkunden unter Dagobert III bei 2r l rggit [...]
    [...] Aleman niens und Frankens gewesen ist ganz unbegründet ist Schövflins Ver fahren das Elfaß bis Weißenburg der heutigen politischen Gränze aus zudehnen Für die Sur als Grqnze spricht thcils die natürliche [...]
    [...] Lehmann Sp Chr VII S 32 Die verbnndenen Städte waren Straßburg Hagenau Colmar Schlettstadt Weißenburg Oberehnheim Kaisersberg Mülhausen Türk heim Münster Rosheim Selz vumont II 1 3l2 ff 33 [...]
  • Geschichte der rheinischen Pfalz : nach ihren politischen, kirchlichen und literarischen Verhältnissen / 2
     Textstellen 
    [...] bei Weißenburg in Befih nahmen wie am 3 April 1680 ein franzöfifches Reiterregiment ins Oberamt Germersheim eindrang erhielt die Sache eine fehr ernfte Seite Der franzöfifche Beamte aus Weißenburg blieb [...]
    [...] 50 lagen damals in der Zukunft noch 48 Zeßt im franzöfifwen Unterelfaß eine Stunde von Weißenburg einlegen 49 An Johann Cafimir felbß hatte Friedrich 7 nachher einen war nen und thätigen [...]
    [...] heffifchen Heer die Gegend von den Spaniern am Mittelrhein gingen Speyer Germersheim Neuftadt Landau Weißenburg auf fchwedifche Seite über und überall mehrte fich das Heer durch neue zahlreiche Werbungeu [...]
    [...] ward Gleich nach Herzog Bernhards Tode war eine Abtheilung feines Heeres vom Elfaß über Weißenburg Landau in die Rheinpfalz eingedrungen Ende Juli 1639 hatte die fpanifchen Garnifonen aus Reufiadt [...]
    [...] die Herrfwaft LithelfteinL der Untheil an Guttenbergh an Ulfenz und an dem Weinzehnten zu Weißenburg und Cleeburg den Agnaten zu Zweibrücken und Veldenz überwffen werden follte Als diefes Ausfierben [...]
  • Geschichte der rheinischen Pfalz : nach ihren politischen, kirchlichen und literarischen Verhältnissen / 2
     Textstellen 
    [...] lagen damals in der Zukunft noch 48 Jetzt im französischen Untcrelsaß eine Stunde von Weißenburg entlegen 49 An Johann Casimir selbst hatte Friedrich V nachher einen war men und thätigen [...]
    [...] hessischen Heer die Gegend von den Spaniern am Mittelrhein gingen Speyer Germersheim Neustadt Landau Weißenburg auf schwedische Seite über und überall mehrte sich das Heer durch neue zahlreiche Werbungen [...]
    [...] ward Gleich nach Herzog Bernhards Tode war eine Abtheilung seines Heeres vom Elsaß über Weißenburg Landau in die Rheinpfalz eingedrungen Ende Juli 1639 hatte die spanischen Garnisonen aus Neustadt [...]
    [...] Frankreich gefordert ward wie aber Truppen vom Elsaß herrückten und fünf pfälzische Dörfer bei Weißenburg in Besitz nahmen wie am 3 April 1680 ein französisches Reiterregiment ins Oberamt Germersheim [...]
    [...] Germersheim eindrang erhielt die Sache eine sehr ernste Seite Der französische Beamte aus Weißenburg blieb nicht dabei stehen unter den Bauern zu Pleißweiler Son dernheim Knittelsheim und andern Contributionen [...]
  • Geschichte der rheinischen Pfalz : nach ihren politischen, kirchlichen und literarischen Verhältnissen / 2
     Textstellen 
    [...] lagen damals in der Zukunft noch 48 Jetzt im französischen Unterelsaß eine Stunde von Weißenburg entlegen 49 An Johann Casimir selbst hatte Friedrich V nachher einen war men und thätigen [...]
    [...] hessischen Heer die Gegend von den Spaniern am Mittelrhein gingen Speyer Germersheim Neustadt Landau Weißenburg auf schwedische Seite über und überall mehrte sich das Heer durch neue zahlreiche Werbungen [...]
    [...] ward Gleich nach Herzog Bernhards Tode war eine Abtheilung seines Heeres vom Elsaß über Weißenburg Landau in die Rheinpfalz eingedrungen Ende Juli 1639 hatte die spanischen Garnisonen aus Neustadt [...]
    [...] Frankreich gefordert ward wie aber Truppen vom Elsaß herrückten und fünf pfälzische Dörfer bei Weißenburg in Besitz nahmen wie am 3 April 1680 ein französisches Reiterregiment ins Oberamt Germersheim [...]
    [...] Germersheim eindrang erhielt die Sache ei H sehr ernste Seite Der französische Beamte aus Weißenburg blieb nicht dabei stehen unter den Bauern zu Pleißweiler Son dernheim Knittelsheim und andern Contributionen [...]
  • Geschichte der rheinischen Pfalz : nach ihren politischen, kirchlichen und literarischen Verhältnissen / 2
     Textstellen 
    [...] lagen damals in der Zukunft noch 48 Jetzt im französischen Unterelsaß ei Stunde von Weißenburg entlegen 49 An Johann Casimir selbst hatte Friedrich V nachher einen war men und thätigen [...]
    [...] ward Gleich nach Herzog Bernhards Tode war eine Abtheilung seines Heeres vom Elsaß über Weißenburg Landau in die Nbeinpfalz eingedrungen Ende Juli 1639 hatte die spanischen Garnisonen auö Neustadt [...]
    [...] Frankreich gefordert ward wie aber Truppen vom Elsaß herrückten und fünf pfälzische Dörfer bei Weißenburg in Besitz nahmen wie am 3 April 1680 ein französisches Reiterregiment ins Oberamt Germersheim [...]
    [...] Germersheim eindrang erhielt die Sache eine sehr ernste Seite Der französische Beamte aus Weißenburg blieb nicht dabei stehen unter den Bauern zu Pleißweiler Son dernheim Knittelsheim und andern Contributionen [...]
    [...] sich manches ere gefallen Alles aus Furcht vor der drohenden Nähe Städte Landau und Weissenburg die beinahe umgeben vom psälzischen Lande leicht der Sitz einer revolutionären Propaganda werden konnten [...]