9 Treffer sortiert nach

  • Die Geschichte Bayerns / 1
     Textstellen 
    [...] Litterae quibus Otto II a 965 mandat quatenus servi liberi etc qui habitantin marchia Abbatiae Weissenburg non possint cogi adm u niendum castell um v el civitat em Manche Klöſter wußten Privilegien [...]
    [...] bey dem Pfalle der Teufelsmauer welche als Scheidung zwiſchen dem fränkiſchen Comi tatus von Weiſſenburg und dem Nordgaue diente S das Diplom des K Arnulfs vom J 889 in Io [...]
    [...] v Falkenstein Cod diplom antiquitatum Nordgav Diploma VIII Auch hier entſcheidet die Sprache in Weiſſenburg iſt vorherrſchend der fränkiſche Dialekt ſo wie in Eichſtädt c Udalrici cod epist ap [...]
  • Die Geschichte Bayerns / 1
     Textstellen 
    [...] quibus Otto II a 965 mandat quatenus servi liberi etc qui habitantin marchia Abbatiae Weissenburg non poss in t cogi ad mu nien du m castell um v el civitat ein [...]
    [...] bey dem Pfalle der Teufelsmauer welche als Scheidung zwiſchen dem fränkiſchen Comi tatus von Weiſſenburg und dem Nordgaue diente S das Diplom des K Arnulfs vom J 889 in Ioh [...]
    [...] v Falkenstein Cod diplom antiquitatum Nordgav Diploma VIII Auch hier entſcheidet die Sprache in Weiſſenburg iſt vorherrſchend der fränkiſche Dialekt ſo wie in Eichſtädt c Udalrici cod epist ap [...]
  • Die Geschichte Bayerns / 1
     Textstellen 
    [...] quibus Otto II a 965 mandat quatenus servi liberi etc qui habitantin marchia Abbatiae Weissenburg non possin t cog i adm u ni endum castell um v el civitat em Manche [...]
    [...] bey dem Pfalle der Teufelsmauer welche als Scheidung zwiſchen dem fränkiſchen Comi tatus von Weiſſenburg und dem Nordgaue diente S das Diplom des K Arnulfs vom J 889 in Io [...]
    [...] v Falkenstein Cod diplom antiquitatum Nordgav Diploma VIII Auch hier entſcheidet die Sprache in Weiſſenburg iſt vorherrſchend der fränkiſche Dialekt ſo wie in Eichſtädt c Udalrici cod epist ap [...]
  • Kaiser Ludwig IV. oder der Baier : eine von der königlich baierischen Akademie der Wissenschaften zu München den 12. Oktober 1811 gekrönte Preisschrift
     Textstellen 
    [...] I323 T II p 149 I p 748 a 24 die Stadt Feucht waug 172 Städten Weiſſenburg Neumarkt Lauingen und die Juden zu Regensburg g In der ſtärkſten Rechnung ſtund der [...]
    [...] ei nen Theil dieſer Summe wird ihm auf das neue verpfändet die Städte Windsheim und Weiſſenburg nebſt der Bürgerſteuer und dem Schultheißenamte zu Nürnberg dem ungeach tet blieben im I [...]
  • Kaiser Ludwig IV. oder der Baier : eine von der königlich baierischen Akademie der Wissenschaften zu München den 12. Oktober 1811 gekrönte Preisschrift
     Textstellen 
    [...] ließ er ſich die Reichsburg und den Flecken Lauf bey Nürnberg zutheilen 700 Pf Stäbten Weiſſenburg Neumarkt Lauingen Heller auf die Judenſteuer zu Würzburg die Judenſteuer zu Nürnberg und zu [...]
    [...] ei nen Theil dieſer Summe wird ihm auf das neue verpfändet die Städte Windsheim und Weiſſenburg nebſt der Bürgerſteuer und dem Schiltheißenamte zu Nürnberg dem ungeach tet blieben im J [...]
  • Kaiser Ludwig IV. oder der Baier : eine von der königlich baierischen Akademie der Wissenschaften zu München den 12. Oktober 1811 gekrönte Preisschrift
     Textstellen 
    [...] I323 T II P 149 I P 748 a 24 die Stadt Feucht WMUg 172 Städten Weiſſenburg Neumarkt Lauingen und die Juden zu Regensburg g In der ſtärkſten Rechnung ſtund der [...]
    [...] ei nen Theil dieſer Summe wird ihm auf das neue verpfändet die Städte Windsheim und Weiſſenburg nebſt der Bürgerſteuer und dem Schultheißenamte zu Nürnberg dem ungeach tet blieben im I [...]
  • Die älteste Geschichte Bajoariens und seiner Bewohner : Aus d. Quellen entwickelt
     Textstellen 
    [...] vermuthlich reichte er ſoweit als die ehemals von den Römern gezogene Teufelsmauer und umfaßte Weiſſenburg den ſüdlichſten Theil vom Ans bachiſchen und den Rieß wenigſtens gehörte die Stelle wo [...]
  • Die älteste Geschichte Bajoariens und seiner Bewohner : Aus d. Quellen entwickelt
     Textstellen 
    [...] vermuthlich reichte er ſoweit als die ehemals von den Römern gezogene Teufelsmauer und umfaßte Weiſſenburg den ſüdlichſten Theil vom Ans bachiſchen und den Rieß wenigſtens gehörte die Stelle wo [...]
  • Die älteste Geschichte Bajoariens und seiner Bewohner : Aus d. Quellen entwickelt
     Textstellen 
    [...] vermuthlich reichte er ſoweit als die ehemals von den Römern gezogene Teufelsmauer und umfaßte Weiſſenburg den ſüdlichſten Theil vom Ans bachiſchen und den Rieß wenigſtens gehörte die Stelle wo [...]