Facebook

2 Treffer sortiert nach

  • Erhard, Alexander: Geschichte der Stadt Passau
     Textstellen 
    [...] 1722 73 Joſeph I Dominikus Graf von Lamberg 1723 1761 74 Joſeph II Maria Graf von Thun 1761 1763 75 Leopold III Ernſt Graf von Firmian 1763 1783 76 Joſeph III Franz [...]
    [...] deutſcher Kaiſer 274 Karl der Große 38 Karl Joſeph Erzherzog von Oeſterreich 130 Karl Joſeph I Biſchof von Paſſau 49 94 Karl Joſeph II f 53 55 59 84 88 133 286 [...]
    [...] ſollten Nun ſchritt das Werk raſch vorwärts namentlich durch den Eifer des trefflichen Fürſtbiſchofes Wernhard von Prambach Kaum hatte derſelbe 1285 den biſchöflichen Thron beſtiegen ſo war ſeine erſte Sorge [...]
    [...] vollſtändige Maut Befreiung geſtattete Bis zum Jahre 1291 war der Bau ſo weit gediehen daß Wernhard die Leiber der heiligen Valentin und Maximilian in Gegenwart Herzog Heinrichs von Bayern vieler Prälaten [...]
    [...] der Crypta noch durch die Schenkung mehrerer Höfe in Hofarn Obernheim und Sighartskirchen Bi ſchof Wernhard ließ am Ende des 13 Jahrhunderts den Chor des Domes nebſt der darunter befindlichen unterirdiſchen [...]
  • Erhard, Alexander: Geschichte der Stadt Passau
     Textstellen 
    [...] ff Johann Erzbiſchof von Salzburg 172 Joſeph II Kaiſer 278 ff Joſeph I Domin Biſchof von Paſſau 273 ff Joſeph II Mar 276 ff Joſeph III Franz 280 ff 22 330 Seitz [...]
    [...] ſchon im April 1285 zu Nürnberg An ſeinem Nachfolger dem Erzdiakon und Pfarrer zu Wien Wernhard von Prombach welcher auf Empfehlung des Herzogs Albrecht von Oeſterreich vom Domkapitel zum Fürſtbiſchofe [...]
    [...] hatte Paſſau einen gelehrten ſtaatsklugen und thätigen Biſchof Bald nach ſeinem Regierungsantritte begann Wernhard die ſeit dem Brande von 1181 noch nicht ausgebaute Domkirche zu Paſſau neu und ſchön [...]
    [...] Geld beſtraft werden ſoll Ein bleibendes Denkmal ſeiner Menſchenfreundlichkeit ſetzte ſich der treffliche Wernhard durch die Stiftung des Kloſters Engelhartszell drei Meilen unterhalb Paſſau an der Donau Der [...]
    [...] Trank erquickt werden ſollten Herzog Heinrich von Niederbayern ein großer Freund und Verehrer Biſchof Wernhard s beſuchte ihn öfter in Paſſau verlieh ihm 1288 die niedere Gerichtsbarkeit in Schartenberg [...]