Facebook

4 Treffer sortiert nach

  • Schubert, Gotthilf Heinrich von: Die Geschichte von Bayern für Schulen
     Textstellen 
    [...] rad mit Elisabeth der Tochter des bayerischen Herzogs ver lobt war Aber diese Treue des Wittelsbachers brachte großes Elend über Bayern den Herzog selber traf der Bann des Papstes fein Land [...]
    [...] der Liebe günstiger Agnes die Tochter des Herzogs selber ward die Befreierin 69 des unternehmenden Wittelsbachers sie begleitete ihn nach Bayern und ward dort feine Gemahlin Während dieser Zeit war Niederbayern [...]
    [...] von Bayern stehet die milde die gerechte und löbliche Regierung dieses ersten Herzoges aus dem Wittelsbacher Hause da Leider dauerte sie nur zu kurz Otto I starb als er im Jahre 1183 [...]
    [...] s des Erlauchten Leichnam in der Gruft zu Scheyern kirchlich beerdiget Er war der letzte Wittelsbacher der in Scheyern begraben wurde fortan wurden Fürstenfeldbruck und Seldenthal Seli genthal bei Landshut [...]
    [...] der Rheinpfalz während die Erbgüter des frühern pfalzgräflichen Hauses dadurch in den Besitz des Wittelsbacher Hauses kamen das seinen Sohn Otto den Erlauchten mit einer Tochter Pfalzgraf Heinrichs des Aelteren [...]
  • Schubert, Gotthilf Heinrich von: Die Geschichte von Bayern für Schulen
     Textstellen 
    [...] Sohn Conrad mit Eliſabeth der Tochter des bayeriſchen Herzogs verlobt war Aber dieſe Treue des Wittelsbachers brachte großes Elend über Bayern den Herzog ſelber traf der Bann des Papſtes ſein Land [...]
    [...] der Liebe gün ſtiger Agnes die Tochter des Herzogs ſelber ward die Befreierin des unternehmenden Wittelsbachers ſie begleitete ihn nach Bayern und ward dort ſeine Gemah lin Während dieſer Zeit war [...]
    [...] denn von ihm ſtammt in gerader Linie das Haus unſerer Herrſcher das erlauchte Haus der Wittelsbacher ab Das Leben des heldenmüthigen Markgrafen Luit pold ſo wie die ganze Regierung Ludwigs des [...]
    [...] Stammſchloß Wittelsbach bei Aichach im Huoſigau erbaut und hiedurch für ſeine Nachkommen den Namen der Wittelsbacher begründet Sein Sohn Otto der Aeltere oder wie er als der Anfänger des bis auf unſre [...]
    [...] von Bayern ſtehet die milde die gerechte und löbliche Regierung dieſes erſten Herzoges aus dem Wittelsbacher Ä da Leider dauerte ſie nur zu kurz Otto I tarb als er im Jahre 1183 [...]
  • Schubert, Gotthilf Heinrich von: Die Geschichte von Bayern für Schulen
     Textstellen 
    [...] rad mit Elisabeth der Tochter deS bayerischen Herzogs ver lobt war Aber diese Treue des Wittelsbachers brachte großes Elend über Bayern den Herzog selber traf der Bann des Papstes sein Land [...]
    [...] Stammschloß Wittelsbach bei Aichach imHuosigau erbaut und hiedurch für seine Nachkommen den Namen der Wittelsbacher begründet Sein Sohn Otto der Aeltere oder wie er als der An fanger des bis auf [...]
    [...] von Bayern stehet die milde die gerechte und löbliche Regierung dieses ersten Herzoges aus dem Wittelsbacher Hause da Leider dauerte sie nur zu kurz Ottol starb als er im Jahre 1183 zum [...]
    [...] s des Erlauchten Leichnam in der Gruft zu Scheyern kirchlich beerdiget Er war der letzte Wittelsbacher der in Scheyern begraben wurde fortan wurden Fürstenfeldbruck und Seldenthal Seli genthal bei Landshut [...]
    [...] der Rheinpfalz während die Erbgüter des frühern pfalzgräflichen Hauses dadurch in den Besitz des Wittelsbacher Hauses kamen das feinen Sohn Otto den Erlauchten mit einer Tochter Pfalzgraf Heinrichs des Vetteren [...]
  • Schubert, Gotthilf Heinrich von: Die Geschichte von Bayern für Schulen
     Textstellen 
    [...] rad mit Elisabeth der Tochter des bayerischen Herzogs ver lobt war Aber diese Treue des Wittelsbachers brachte großes Elend über Bayern den Herzog selber traf der Bann des Papstes fein Land [...]
    [...] der Liebe günstiger Agnes die Tochter des Herzogs selber ward die Befreierin 09 des unternehmenden Wittelsbachers sie begleitete ihn nach Bayern und ward dort feine Gemahlin Während dieser Zeit war Niederbayern [...]
    [...] Stammschloß Wittelsbach bei Aichach imHuosigau erbaut und hiedurch für seine Nachkommen den Namen der Wittelsbacher begründet Sein Sohn Otto der Aeltere oder wie er als der An fänger des bis auf [...]
    [...] von Bayern stehet die milde die gerechte und löbliche Regierung dieses ersten Herzoges aus dem Wittelsbacher Hause da Leider dauerte sie nur zu kurz Ottol starb als er im Jahre 1183 zum [...]
    [...] der Rheinpfalz während die Erbgüter des frühern pfalzgräflichen Hauses dadurch in den Besitz des Wittelsbacher Hauses kamen das sein Sohn Otto den Erlauchten mit einer Tochter Pfalzgraf Heinrichs des Aelteren [...]