Facebook

4 Treffer sortiert nach

  • Gemeiner, Carl Theodor: Geschichte des Heerzogthums Bayern unter Kaiser Friedrich des Ersten Regierung
     Textstellen 
    [...] Ortenburg für ſich und im Namen des unmündigen Heerzogs und ſeiner eig nen Gemahlin einer Wittelsbacherin leiſteten aus Pflicht und Nachbarſchaft Hülfe Geſchichte von Bayern 403 dieſe Umſtände zumal da [...]
    [...] Bayern 1158 Wittelsbacher 29 den Patriotismus Albert des Grafen von Tyrol und den Heldentod des Gra fen von Püten Heinrich der Heerzog von Oeſtreich Otto der Wittelsbacher und Eberhard [...]
    [...] tradit Pollingan 30 Geſchichte von Bayern 1152 garn 4 ſondern auch der in Gegenwart des Wittelsbachers verſprochne Zug nach Burgund unterblieb und auf das Gutachten der Fürſten ein allgemeiner Reichstag [...]
    [...] nur friedliebende Geſinnungen geäuſert ſondern auch wie er in der Folge zeigte Otto des Wittelsbachers Betragen gemißbilliget Als er nach Hauſe kam hielt er im Monat December einen zahlreichen [...]
  • Gemeiner, Carl Theodor: Reichsstadt Regensburgische Chronik
     Textstellen 
    [...] von den Wittelsbachern vorzüglich von Pfalzgraf Friedrich der ſich in demſelben hatte einkleiden laſſen von Grund auf neu gebaut worden Der Erzbiſchof Conrad von Salzburg auch ein Wittelsbacher und ein [...]
    [...] den Anſprüchen auf das Herzogthum Bayern ent ſagt ſogar die verwirkten Lehengüter des jungen Wittelsbachers und des Herzºgs von Merane dem Herzog von Bayern verliehen worden Dadurch und durch [...]
    [...] hatte Genug während dieſer Anweſenheit des Herzogs und der Landſchaft erregte Pfalzgraf Otto der Wittelsbacher mit Worten oder mit Handlungen den Unwil len Urkunde iſt ſehr merkwürdig Weil die Burggrafen [...]
    [...] dieſer Gelegenheit den Reichsdienſt Von bayriſchen Fürſten und Herren entſchuldigten ſich viele Otto der Wittelsbacher aber der im Gefolg des Kö nigs ab Ortlieb cognomento Chaesbize juſt emi aream in [...]
  • Gemeiner, Carl Theodor: Geschichte des Heerzogthums Bayern unter Kaiser Friedrich des Ersten Regierung
     Textstellen 
    [...] Ortenburg für ſich und im Namen des unmündigen Heerzogs und ſeiner eig nen Gemahlin einer Wittelsbacherin leiſteten aus Pflicht und Nachbarſchaft Hülfe Geſchichte von Bayern 4O3 A dieſe Umſtände zumal [...]
    [...] Bayern 11 58 Wittelsbacher 29 den Patriotismus Albert des Grafen von Tyrol und den Heldentod des Gra fen von Püten Heinrich der Heerzog von Oeſtreich Otto der Wittelsbacher und Eberhard [...]
    [...] tradit Pollingan 30 Geſchichte von Bayern 1152 garn 4 ſondern auch der in Gegenwart des Wittelsbachers verſprochne Zug nach Burgund unterblieb und auf das Gutachten der Fürſten ein allgemeiner Reichstag [...]
    [...] nur friedliebende Geſinnungen geäuſert ſondern auch wie er in der Folge zeigte Otto des Wittelsbachers Betragen gemißbilliget Als er nach Hauſe kam hielt er im Monat December einen zahlreichen [...]
  • Gemeiner, Carl Theodor: Reichsstadt Regensburgische Chronik
     Textstellen 
    [...] von den Wittelsbachern vorzüglich von Pfalzgraf Friedrich der ſich in demſelben hatte einkleiden laſſen von Grund auf neu gebaut worden Der Erzbiſchof Conrad von Salzburg auch ein Wittelsbacher und ein [...]
    [...] den Anſprüchen auf das Herzogthum Bayern ent ſagt ſogar die verwirkten Lehengüter des jungen Wittelsbachers vnd des Herzogs von Merane dem Herzog von Bayern verliehen worden Dadurch und durch [...]
    [...] hatte Genug während dieſer Anweſenheit des Herzogs und der Landſchaft erregte Pfalzgraf Otto der Wittelsbacher mit Worten oder mit Handlungen den Unwil len Urkunde iſt ſehr merkwürdig Weil die Burggrafen [...]
    [...] dieſer Gelegenheit den Reichsdienſt Von bayriſchen Fürſten und Herren entſchuldigten ſich viele Otto der Wittelsbacher aber der im Gefolg des Kö nigs ab Ortlieb cognomento Chaesbize juſt emi aream in [...]