Facebook

9 Treffer sortiert nach

  • Spruner, Karl von: Die Wandbilder des Bayerischen National-Museums
     Textstellen 
    [...] de Spruner, Karl von: Die Wandbilder des Bayerischen National-Museums München 1868: Jos. Albert, Hof-Photograph. de Inhalt Vorderdeckel Vorderer Spiegel Widmung mit eigenhändiger Unterschrift König Ludwig II. Tafel Ansicht des Museumsgebäudes an der Maximilianstraße (heute Völkerkundemuseum) Carl Spruner von Merz Die Wandbilder des Bayerischen National-Museums Band I München, 1868 Tafel Portrait König Maximilian II. von Bayern (1811-1864) Vorwort. [I. Teil] Altbayern. Die Urzeit. 1. Verkehr zwischen Römern und Barbaren im Standlager bei Grünwald im II. und III. Jahrhundert. Tafel 1 2. Der heilige Severin predigt um die Mitte des V. Jahrhunderts in Bayern das Christenthum. Tafel 2 3. Vermählung Teudelindens, der Tochter Garibalds I., mit Autharis, dem Langobarden-Könige, auf dem Sardisfelde bei Verona 589. Tafel 3 IV. Herzog Tassilo II. gründet Herrnchiemsee als gelehrte Schule 782. Tafel 4 Die Luitpoldinger. 5. Tod des Markgrafen Luitpold in der Schlacht gegen die Ungarn 907. Tafel 5 6. Vergleich Herzog Arnulfs mit König Heinrich I. vor Regensburg 920. Tafel 6 7. Sieg Herzog Berthold I. über die Ungarn auf der Walser-Haide 943. Tafel 7 8. Pfalzgraf Arnulf fällt vor Regensburg im Kampfe für sein Recht als Stammesherzog in Bayern 954. Tafel 8 9. Graf Ekkehart von Scheyern unternimmt mit mehreren Bischöfen und vielem Volke einen bewaffneten Pilgerzug in das gelobte Land 1064. Tafel 9 10. Das Geschlecht der Schyren übergibt sein Stammschloss den Benediktinern und siedelt nach dem neuerbauten Wittelsbach um 1113. Tafel 10 11. Segenreiches Wirken für Wissenschaft und Kunst in den Klöstern des alten Bayerlandes. Tafel 11 Die Welfen. 12. Herzog Heinrich X., der Stolze, erbaut 1135 bis 1146 die Brücke zu Regensburg. Tafel 12 13. Heinrich der Löwe besiegt den Aufstand der Römer während der Krönung Friedrich's I. in der Peterskirche 1155. Tafel 13 14. Herzog Heinrich der Löwe gründet München. 1158. Tafel 14 15. Herzog Heinrich des Löwen Pilgerzug nach Jerusalem. 1171. Tafel 15 16. Der Regensburger Donauhandel in den Orient im XI. und XII. Jahrhundert Tafel 16 Die ersten Wittelsbacher. 17. Otto von Wittelsbach wird zu Altenburg in Sachsen mit dem Herzogthume Bayern belehnt. 1180. Tafel 17 18. Ludwig der Kelheimer vollendet die Befestigung von Landshut 1204. Tafel 18 19. Ludwig der Kelheimer wird auf dem Zuge gegen Kairo der Retter der Kreuzfahrer. 1221. Tafel 19 20. Erbprinz Otto erwirbt durch seine Verbindung mit der Erbgräfin Agnes die Pfalzgrafschaft. 1225. Tafel 20 21. Herzog Otto III. von Niederbayern wird 1305 zum Könige von Ungarn gekrönt. Tafel 21 Ludwig der Bayer. 22. Herzog Ludwig's Sieg bei Gammelsdorf über die Oesterreicher und Niederbayern am 9. November 1313. Tafel 22 23. Sieg bei Ampfing und Mühldorf über Friedrich den Schönen von Oesterreich 1322. Tafel [...]
  • Spruner, Karl von: Die Wandbilder des Bayerischen National-Museums
     Textstellen 
    [...] zu verweigern 1778. Tafel 100 101. Karl Theodor lässt durch Rumford den englischen Garten in München anlegen. Tafel 101 Die Wittelsbacher auf dem schwedischen Königsthrone. 102. Karl X. Gustav zu Upsala zum König von Schweden gekrönt 1654. Tafel 102 103. König Karl Gustavs Zug über den gefrorenen Belt 1657. Tafel 103 104. König Karl XI. besiegt die Dänen in der Hauptschlacht bei Lund 1676. Tafel 104 105. König Karl XII. in der Schlacht bei Narva 1700. Tafel 105 106. König Karl XII. in der Schlacht bei Pultava 1709. Tafel 106 107. Karl XII. Kampf mit den Janitscharen, und Gefangennehmung in Varnitza 1713. Tafel 107 Rückwärtiger Spiegel Rückdeckel Rechteinformationen zum Digitalen Objekt beim [...]
  • Spruner, Karl von: Die Wandbilder des Bayerischen National-Museums
  • Spruner, Karl von: Die Wandbilder des Bayerischen National-Museums
  •  Textstellen 
    [...] von Freiſing berühmter Ge ſchichtsſchreiber und Dialektiker 1160 Wien neu gegründet Bayern f Die Wittelsbacher bis zur erſten Län der theilung 1180 1255 Dem Gebiete des Herzogthums iſt ſüdlich Tyrol [...]
    [...] Im Norden gehört ein großer Theil der heutigen Oberpfalz zum hohen ſtaufiſchen Hausgut Das der Wittelsbacher beſteht aus der Gegend von Aichach Schrobenhauſen Rain Pfaffen hofen Erding Straubing Ebersberg d [...]
    [...] Beſitzthums an die Lehenhand des Herzogs ſo daß das Herzogthum hiedurch aus einem Amtsgebiet der Wittelsbacher bald ei gentliches Allod derſelben wird Die bedeutendſten dieſer Geſchlechter waren in Bayern die [...]
    [...] XIII ſeine Söhne re gieren anfangs gemeinſchaftlich theilen aber ſchon 1255 den Geſammtbeſitz der Wittelsbacher ſo daß Ludwig Oberbayern und Pfalz Heinrich die niederbayeriſchen Lande erhält Regenten und Zeittafel [...]
  • [...] andern Interessen ge leitete Zeit der Gauverfassung Beweise auf in den Zeiten dff Hohenstaufen und Wittelsbacher Überhaubt liebt er di 7 ses fteyn ch sehr gelegene Abspringen in ganz andere Perio [...]
    [...] die Chamber Mark als Erbschaft von diesem Otto an die Vohburger und dann an das Wittelsbacher Haus kam also doch wohl demselben ge hört haben mußte 8i war also nur polyes im [...]
    [...] tl m Wittvloniliiicll p K utt i X i g j wornach Schey ern in den Wittelsbacher Comitat fällt Wenn übrigens der Autor für den 5omitat von Dachau Scheyern die Capitcl [...]
  •  Textstellen 
    [...] ſtirbt Otto Biſchof von Freiſing berühmter Ge ſchichtſchreiber 1160 Wien neu gegründet Bayern e Die Wittelsbacher bis zur erſten Län der theilung 1180 1155 Dem Gebiete des Herzogthums iſt ſüdlich Tyrol [...]
    [...] Im Norden gehörte ein großer Theil der heutigen Oberpfalz zum hohenſtaufiſchen Hausgut Das der 45 Wittelsbacher beſteht aus der Gegend von Aichach Schro benhauſen Rain Pfaffenhofen Erding Straubing Ebers berg [...]
    [...] dreizehnten und vierzehnten Jahrhundert und wird das Herzogthum hie durch aus einem Amtsgebiet der Wittelsbacher bald eigent liches Alod derſelben Die bedeutendſten davon waren in Bayern die Grafen von Andechs [...]
    [...] XIII ſeine Söhne re gieren anfangs gemeinſchaftlich theilen aber ſchon 1255 den Geſammtbeſitz der Wittelsbacher ſo daß Ludwig Ober bayern und Pfalz Heinrich die niederbayriſchen Lande erhält Regenten und Zeittafel [...]
  • Spruner, Karl von: Pfalzgraf Rupert der Cavalier
     Textstellen 
    [...] zu den Waffen von denen damals ganz Europa erklang alles Andere verdrängte und besonders das Wittelsbacher Soldatenblut im Pfälzerhause so recht überwallend eine Reihe von Helden gebar Gustav Adolph war in [...]
  • Spruner, Karl von: Pfalzgraf Rupert der Cavalier
     Textstellen 
    [...] zu den Waffen von denen damals ganz Europa erklang alles Andere verdrängte und besonders das Wittelsbacher Soloatcnblut im Pfälzerhause so recht überwallend eine Reihe von Helden gebar Gustav Adolph war in [...]