Facebook

von 25 Treffern sortiert nach

  • [...] die regierende Familie auch dieſe Beleuchtung allenthalben beſichtigte So beſtieg die jüngere Linie der Wittelsbacher von Pfalzzweibrücken den Kurſtuhl von Bayern und Pfalz Großtitulatur des Kurfürſten am Anfang des [...]
    [...] Hausorden von 1800 1803 Jeder Hausorden in Bayern iſt von einem Gliede des er lauchten Wittelsbacher Hauſes geſtiftet worden daher ſein Name Von jedem ſolchen Orden iſt aber auch der regierende [...]
  •  Textstellen 
    [...] Aegide der neuen Dynaſtie der Wittelsbacher 267 Bajern unter den Wittelsbachern bis auf Kaiſer Ludwig IV der Bajer genannt St am m ableitung der Wittelsbacher von den Agilolfingern und Karolingern [...]
    [...] erſte Wittelsbacher und zwar ein ſtrenger Vater für ſein Volk da es der Strenge bedurfte 25 politiſche Lage Bayerns unter Otto I Major Als Friedrich I Otto dem Wittelsbacher die [...]
    [...] gegenwärtigen Könige von Eng land ſind Nachkommen Heinrichs des Löwen H 15o Bajern unter den Wittelsbachern bis auf Kaiſer Ludwig IV Es iſt im Jahre 1 18o als Otto Major Sohn des [...]
    [...] erſte und allerdings wichtige Schritt um auch den Einfluß der römiſchen Curie unter den Wittelsbachern nie erkalten zu laſſen Dennoch iſt er nicht ſelten auch erkaltet Jener Beham nun war [...]
    [...] Rheinpfalz reſidirte in Heidelberg Das war die erſte unheilvolle Theilung des Vaterlandes unter den Wittelsbachern durch welche die Nazionalität der Bajern muthwilligerweiſe ſo oft zerſplittert worden iſt Hein rich [...]
  • Wolf, Joseph Heinrich: Bajerische Geschichte Bajerns Kindheit
     Textstellen 
    [...] unter deſſen Schuze wir Alle Bajern heißen und Bajern ſind es iſt der Stamm der Wittelsbacher Wer uns die Freiheit gibt dem darf man ſie nicht rauben denn ſolcher Raub iſt Verbrechen [...]
    [...] mit wenigen Ausnah men behaupten denn auf dieſen oder jenen Grund hin der Stamm der Wittelsbacher wurzle in dem Geſchlechte der Karolinger und Agilolfinger und zwar durch Luitpold Herzog in [...]
  • Wolf, Joseph Heinrich: Bajerische Geschichte Bajerns Kindheit
     Textstellen 
    [...] unter deſſen Schuze wir Alle Bajern heißen und Bajern ſind es iſt der Stamm der Wittelsbacher Wer uns die Freiheit gibt dem darf man ſie nicht rauben denn ſolcher Raub iſt Verbrechen [...]
    [...] mit wenigen Ausnah men behaupten denn auf dieſen oder jenen Grund hin der Stamm der Wittelsbacher wurzle in dem Geſchlechte der Karolinger und Agilolfinger und zwar durch Luitpold Herzog in [...]
  • [...] ſo innig liebte als wäre ſie ſein eigenes Kind geweſen Die Nachwelt ehrt ſicher einen Wittelsbacher der in den Zeiten der Verfolgung unerſchütterlich ſtand und den Glauben an Gott und an [...]
    [...] endlich das Monument des Churfürſten Marimilian I dies Alles iſt Ludwig des Großen Werk Der Wittelsbacher Fürſten hats noch keinen gege ben der München durch Prachtbauten ſo erhob wie Er es [...]
    [...] Weiſe die von andern Städten des Vater landes nachgeahmt den Ruf bayeriſcher Anhänglichkeit an die Wittelsbacher Fürſten auf die höchſte Stufe der Vollkomenheit ſchwingt Als daher die Nachricht kam daß der [...]
    [...] von Mund zu Mund So innigen Antheil nahmen die Münchner Bürger an dem Looſe eines Wittelsbacher Prinzen Unbeſchreiblich war die Freude des Königs als er in Mitte ſeines treuen Volkes im [...]
  • [...] Mün chen in die Gruft der St Michaels Hofkirche transferirt Michaels Gemalin war ſelbſt eine Wittelsbacherin die Tochter des Erbprinzen von Sulzbach Sie hieß Marie Franziske Dorothe und war 25 geboren [...]
    [...] 600 v Ch bis 796 n Ch 5 Die Karolinger und Wahlherzoge 796 1180 4 Die Wittelsbacher Herzoge Kaiſer und Churfürſten 1180 1799 5 Marimilian I Jugendzeit 1756 1799 JB weites Kapitel [...]
    [...] blizt und einſchlägt ſo donnert er doch hie und da noch kräftig fort 19 4 Die Wittelsbacher Herzoge Kaiser und Churfürsten 1180 1799 Tapferes Geſchlecht haſt ritterlich beſtanden Jede Probe unerſchütterlich [...]
    [...] noch gibt es kaum Ein kaiſerliches und königliches Geſchlecht das nicht irgend einen Tropfen aus Wittelsbacher Blute in ſeinen Adern rollen fühlte Wittelsbach iſt eines der älteſten regierenden Häuſer in Europa [...]
    [...] Hunger und italieniſcher Haß aufreibe Da blickt Friedrich düſter unter ſeinen Kriegern umher Otto der Wittelsbacher ſieht den Unmuth ſeines Herrn und dieſer vertrauend auf des Pfalzgrafen tapfere Rechte ruft ihn [...]
  • Wolf, Joseph Heinrich: Bajerische Geschichte Bajerns Kindheit
     Textstellen 
    [...] unter deſſen Schuze wir Alle Bajern heißen und Bajern ſind es iſt der Stamm der Wittelsbacher Wer uns die Freiheit gibt dem darf man ſie nicht rauben denn ſolcher Raub iſt Verbrechen [...]
    [...] mit wenigen Ausnah men behaupten denn auf dieſen oder jenen Grund hin der Stamm der Wittelsbacher wurzle in dem Geſchlechte der Karolinger und Agilolfinger und zwar durch Luitpold Herzog in [...]
  •  Textstellen 
    [...] Jeſuiten einen mächtigen Einfluß daher er auch für ſie ſtets ein vorzüglicher Begünſti Unter allen Wittelsbachern bemerkt man des Himmels Segen in den Kindern oft auffallend aber auch zugleich das herrliche [...]
    [...] nicht zu Viel wenn wir behaupten daß vorzugsweiſe in Bajern die Monarchie ſich unter den Wittelsbachern von Jeher auf das uralte patriarcha liſche Verhältniß der Teutſchen zu ihren Fürſten gründet Wenig [...]
    [...] liegen in der von ihnen erbauten Theatinerkirche begraben Friede ihrer Aſche und Segen allen Wittelsbachern 266 Rückblick auf das ſiebente Kapitel g Wie wohlthätig wirkte die geräuſchloſe Regirungsperiode Ferdinand [...]
    [...] auch in den oben kurz angegebenen Zügen der Geſchichte vollkommen beſtä tigt Wir ſahen neun Wittelsbacher vor unſeren Blicken vor überziehen mehrere darunter groß andere kleiner alle gut Allen lag das [...]
    [...] beſcheidenere Gränzen zu 21 rückgewieſen Die Bajern blieben durch die katholiſche Stand haftigkeit ihrer Wittelsbacher bei der Religion ihrer Väter aber kein Papſt hat es mehr gewagt ſeinen verabſcheuungswürdigen Großkirchenbann [...]
  • Wolf, Joseph Heinrich: Ludwig I. König von Bayern
     Textstellen 
    [...] Augsburg BLIOTHECA REGLA MONACTENS IS Erſtes Kapitel Hiſtoriſch Genealogiſcher Stammbaum des erlauchten Hauſes der Wittelsbacher Aus dem kleinen Kerne ſtammt die hohe Eiche º m Jahre fünfhundert drei und fünfzig nach [...]
    [...] Juli 1180 durch Kaiſer Friedrich Barbaroſſa erſter Herzog von Bayern aus dem erlauchten Hauſe der Wittelsbacher geworden Otto I aber hatte erzeugt Ludwig I den Kelheimer 1231 dieſer Otto II den [...]
    [...] Rupprecht III 1410 Kurfürſt Rupprecht III aber hat erzeugt als fünften Sohn den Stifter der Wittelsbacher Linie von Simmern Sponheim den Pfalzgrafen Stephan 1459 Stephan aber hat erzeugt den Pfalzgrafen [...]
    [...] die regierende Familie auch dieſe Beleuchtung allenthalben beſichtigte So beſtieg die jüngere Linie der Wittelsbacher von Pfalzzweibrücken den Kurſtuhl von Bayern und Pfalz eVR9 d Aber wenn es auch drinnen [...]
  • [...] gefährlich werden konnte zu einer Zeit in der zwar die uralte Treue der Bajern zu ihren Wittelsbachern nicht wankte wo aber doch mancher geheime Seufzer die Hoffnung einer beſſern Zukunft verkündete zu [...]
    [...] mit ehrender Anerken nung begrüßten wir ſo manche gemeinnüzige Anſtalt deren För derung den Wittelsbachern ohnehin immer angelegen war Die 10 148 Zeit lieferte uns auch den Beweis daß Bajern [...]
    [...] in jeder Beziehung ſowohl im Kriege wie im Frie 336 Y den unter allen erlauchten Wittelsbachern aus Eine achtungs volle Bedeutung gab er ſeiner Militärmacht er erweiterte die Veſtung Ingolſtadt [...]
    [...] wir dieſes Gelernte anwen 45 den ſo ſteht mitten unter drohenden Gewittern von Auſſen der Wittelsbacher Thron veſt und veſt unſere Nazionalität Wen den wir aber dasſelbe nicht an ſo dürfen [...]
    [...] Bewegungen ge geben Die franzöſiſche Revoluzion nährte denſelben auch in unſerem Vaterlande Die meiſten Wittelsbacher wenn die Zeitverhältniſſe auch in ihre Hände eine Selbſtherrſchaft gelegt hatten mißbrauchten dieſelbe doch [...]