Facebook

von 38 Treffern sortiert nach

  • [...] de Jäck, Joachim Heinrich; Jaeck, Michael: Geschichte Bambergs von der Entstehung des Bisthums im Jahre 1006 bis auf unsere Zeiten Bamberg 1810: unbekannt. de Inhalt Textbeginn Rechteinformationen zum Digitalen Objekt beim Datenlieferanten erhältlich. [...]
    [...] Pfarrhaus errichtet ob und welche Benefizien für den erſten Beſitzer deſſelben geſtiftet wurden iſt unbekannt Das frühe Streben der Ein wohner nach Unterricht erhellt daraus daß ſchon 1492 ein 3 [...]
    [...] Rogerius Mayer nannte Wann und wie die ganze Gegend zum Lu therthume übertrat iſt mir unbekannt Vergebens be mühten ſich B Neithard als Territorialherr und B Julius als Diöceſanherr im Jahre [...]
    [...] und an den B Philipp zu Bamberg war ihm 23 r die Entſtehung der Pfarrey ganz unbekannt 2 Stund dem Biſchofe zu Bamberg das Präſentations dem zu Würzburg aber das Beſtätigungs und [...]
    [...] Sonntage nach Michaelis gefeyert aber 5 die wahre Einſegnungszeit der Kirche und Altäre war ihm unbekannt 6 Die Pfarrey war ohne Fi lialen Benefizien und Stipendien und zählte zur öſterlichen Zeit [...]
  • [...] de Jäck, Joachim Heinrich; Jaeck, Michael: Geschichte Bambergs von der Entstehung des Bisthums im Jahre 1006 bis auf unsere Zeiten Bamberg 1810: unbekannt. de Inhalt Textbeginn Rechteinformationen zum Digitalen Objekt beim Datenlieferanten erhältlich. [...]
    [...] dem Kloſter 104 Smr Korn und 22f an Geld Ob jährlich oder nur einmal iſt mir unbekannt S 157 Z 2 l Wann die Seele ſorgeſt wann wie und warum Z 15 Zöllnerin [...]
    [...] Pfarrhaus errichtet ob und welche Benefizien für den erſten Beſitzer deſſelben geſtiftet wurden iſt unbekannt Das frühe Streben der Ein wohner nach Unterricht erhellt daraus daß ſchon 1492 ein 3 [...]
    [...] Rogerius Mayer nannte Wann und wie die ganze Gegend zum Lu therthume übertrat iſt mir unbekannt Vergebens be mühten ſich B Neithard als Territorialherr und B Julius als Diöceſanherr im Jahre [...]
    [...] B Philipp zu Bamberg war ihm W A 33 A Y die Entſtehung ber Pfarrey ganz unbekannt 2 Stund dem Biſchofe zu Bamberg das Präſentations dem zu Würzburg aber das Beſtätigungs und [...]
  •  Textstellen 
    [...] de Jäck, Joachim Heinrich: Beschreibung der Verwüstungen, welche der am 15. Juni 1816 in Tiefenhöchstadt gefallene Wolkenbruch bewirkte Bamberg 1816: unbekannt. de Inhalt Textbeginn Rechteinformationen zum Digitalen Objekt beim Datenlieferanten erhältlich. [...]
    [...] Güter an das Fürstenthum Bg am 7 July 1686 um 2W5V fl ver kauft wurden ist unbekannt Erst wahrend des Drucks dieses Vogens am 14 August werde ich noch vom Amtmann Doctor [...]
    [...] 6ie s ösrtkolomsei Heinz meldet so ist doch die wahre Einweihungszeit der ersten Kirche noch unbekannt Zwar wird sie am zweiten Sonntage nach Ostern Mier coröise genannt jetzt alle Jahre gefeiert [...]
    [...] Kecror eoclestäs psrooklslis is LurrenKeim wer er oder seine Altern gewe sen sind ist mir unbekannt 5 Michqel Truchseß von Pommersfeldeu Doctor der Rechte wurde 1 84 Domherr zu Bamberg auf [...]
    [...] deS MSthums Derzeichniß der PfatteK Das Pfarrhaus stand vor 1313 anderswo als jetzt Wo ist unbekannt Der Ritter Kourad Stiebar tauschte sein gutes Haus gegen jenes mit Einwilligung des würzburgischen [...]
  • [...] de Jäck, Joachim Heinrich: Einige Nachrichten über die Patrizier zu Bamberg S.l. 1820: unbekannt. de Inhalt Textbeginn Rechteinformationen zum Digitalen Objekt beim Datenlieferanten erhältlich. [...]
    [...] iſt unbekannt Wie die unter den Patriziern ſpäter noch vor kommenden Familien Weinkehr und Gundloch ihre Namen erhielten obſchon ſie männliche Nach kommen der vorher genannten Familien waren iſt unbekannt Der [...]
  • [...] de Jäck, Joachim Heinrich; Jäck, Joachim Heinrich: Das Königreich Bayern Obermainkreis : H. 1 - 6. historisch-statistisch, topographisch und geographisch beschrieben von vielen Gelehrten Augsburg 1829: unbekannt. de Inhalt Textbeginn Rechteinformationen zum Digitalen Objekt beim Datenlieferanten erhältlich. [...]
    [...] wirkliche und titulirte Beisitzer sich bis auf unsere Zeiten erhielten obfchon die ersten Gerichts Norme unbekannt blieben Das Alter dieses Gerichtes welches auf dem Lande an verschie denen Orten von den [...]
    [...] jetzt erst abzuweichen Ob noch andere Klbster zu Bam berg wieder hergestellt werden ist unbekannt Den ersten Unterricht der katholischen Jugend besorgen Nllsere zahlreichen Volks Lehrer und ehreriilne [...]
    [...] u i v 152 Sipital ausser der Stadt Bamberg Die Zeit sei ner Stiftung ist unbekannt doch ist der Bürger An dre a s To ckl e r als Stifter verehrt und [...]
    [...] 8 7 s izz znm Pelikan Distr 1 Nr5 1 39 Die Zeit be Stiftllüg ist unbekannt Bei der Errichtung des Krankenhauses hatte es eine jährliche Einmahnte von 374 fi Fr [...]
  •  Textstellen 
    [...] de Jäck, Joachim Heinrich: Bamberg und dessen Umgebungen Erlangen 1813: unbekannt. de Inhalt Textbeginn Rechteinformationen zum Digitalen Objekt beim Datenlieferanten erhältlich. [...]
    [...] zu erwundem daß vielen Reisenden bey einem kurzen Ansenla halte meistens die interessantesten Parthien unbekannt bleiben und daß sie schon deswe gen vom ganzen Gemälde Bambergs nur einzelne Theile in [...]
    [...] zu Banz um 9 fl rhn aus welche Art das Kloster sich diese Guts eniledigte ist unbekannt B Iob Georg Zobel nan Gidelstadt errichtete wah rend seiner dreyjährigen Regierung 1577 8 ver [...]
    [...] i xi ge schäftigen Händen mit kleinen in Eisen gebundenen Fassern belastet werden Noch unbekannt mit dieser sonderbaren Erscheinung sragen wir sogleich unsern Führer nach deren Grunde Er suhrt [...]
    [...] me solgt ein lange breiteg und hohe Gebäude mit Fich renstrauch zierlich umwunden Noch unbekannt mit dessen Zwecke ist uns ein Einheimischer mit der Belehrung willa kommen daß dieseg [...]
  • Jäck, Joachim Heinrich: Leben und Werke der Künstler Bambergs
     Textstellen 
    [...] Chorſtühle und die Kan zel nach ſogenannter fournirter Art gefertigt haben Der mitarbeitende Bildhauer iſt unbekannt vielleicht Degler oder Benkert Der in beiden Arbeiten herrſchende Geſchmack iſt der ſogenannte Nilſoniſche [...]
    [...] ältere Vater des bekannten und berühmten Malers Lucas Cranach Seine Lebens Umſtände ſind uns gänzlich unbekannt nur das einzige wiſſen wir daß er ſeinen Sohn zu Cronach in der Zeich nungskunſt unterrichtete [...]
    [...] Jahre 1509 kennen wie viele mag er noch in dieſem Jahre verfertigt haben die uns noch unbekannt find und dennoch ſoll er noch folgende Holzſchnitte wel che mit der Jahrszahl 1509 verſehen [...]
    [...] Faber delineauit und rechts Fr Weygant ſculpfit Nähere Lebensumſtände des Zeichners ſind mir gänzlich unbekannt zu vermuthen iſt daß er nur Kunſtliebhaber war Höhe des Kupferſtichs 3 Z ſo L [...]
  • [...] keine überladung der Altäre ſichtbar Das viele und weite Wallfahrten der Eingebornen iſt verboten und unbekannt den Katholiken von Göttingen Eichsfeld c werden die Kirchthü ren auf ihren Wallfahrtszügen nach Waldthü [...]
    [...] engliſchen Wirthſchaftsgeräthe nahmen ſie zwar zur Anwendung auf das Feld mit allein mit deren Gebrauchsart unbekannt ließen ſie dieſelben auch daſelbſt ſtehen zur ewigen Anſchauung oder zur zweckmäßigeren Verwen dung [...]
    [...] digung daß außer dem Amtsperſonale Niemand auf einen Stuhl Anſpruch zu machen habe iſt ganz unbekannt andere ungeeignete Perſonen daſelbſt zu ſehen iſt eine ganz unerhörte Er ſcheinung Dem Fremden und [...]
  • [...] 8 Deubzer Joſ prakt Arzt zu Staffelſtein Die therr Chr Münzmeiſter dahier Füßli u Nagler unbekannt Die therr Paul Münzmeiſter zu Bamberg auch Stempelſchneider fertigte die Stempel zu jenen Dukaten welche [...]
    [...] vom 4 Febr 1294 und 31 Marz 1303 Die Zeit ſeiner Geburt und ſeines Todes iſt unbekannt Der hiſt Verein 54 dahier ließ ſich mehr als 100 Dukaten für die erſte vollſtändige [...]
    [...] aufgezählten Werken gehört noch eine Lampeträgerin Veſtalin in der Hofkapelle zu Würzburg Füßli Il 965 unbekannt v Nitſchke Johann Heinrich Weihbiſchof 1749 78 dahier vermachte ein Dritttheil ſeiner Bücher dem geiſtl [...]
    [...] Wind den Nachen umſtürzte und alle Perſonen rettungslos in das Waſſer warf Füßli I II unbekannt Scholl Georg geb zu Bamb Hofbildhauer zu Mainz verehel mit der Wittwe ſeines aus Kronach [...]
  • [...] keine überladung der Altäre ſichtbar Das piele und weite Wallfahrten der Eingebornen iſt verboten und unbekannt den Katholiken von Göttingen Eichsfeld c werden die Kirchthü ren auf ihren Wallfahrtszügen nach Waldthü [...]
    [...] engliſchen Wirthſchaftsgeräthe nahmen ſie zwar zur Anwendung auf das Feld mit allein mit deren Gebrauchsart unbekannt ließen ſie dieſelben auch daſelbſt ſtehen zur ewigen Anſchauung oder zur zweckmäßigeren Verwen dung [...]
    [...] digung daß außer dem Amtsperſonale Niemand auf einen Stuhl Anſpruch zu machen habe iſt ganz unbekannt andere ungeeignete Perſonen daſelbſt zu ſehen iſt eine ganz unerhörte Er ſcheinung Dem Fremden und [...]