Gg. Reindl: Scheyern Über das Objekt