Facebook

Einseitiger Pfennig nach dem Fränkischen Münzverein von 1407 des Nürnberger Burggrafen Johann III. Über das Objekt
  • https://bavarikon.de/object/bav:SMM-OBJ-0000000000190336
  • Einseitiger Pfennig nach dem Fränkischen Münzverein von 1407 des Nürnberger Burggrafen Johann III.
  • Erweiterte Beschreibung
    • Johann <III., Nürnberg, Burggraf>; Münzherr
    • Nürnberg
  • 1407-01-01 - 1411-12-31
  • Durchmesser: 15,9 mm Gewicht: 0,45 g / Material: Silber, Prägung
    • Pfennig, 1407 - 1411 Burggrafschaft Nürnberg Johann <III., Nürnberg, Burggraf>
    • Wappenschild
    • Schild <Heraldik>
    • Münzverein
    • Münzbund (dtv W Gesch unter Münzunion)
    • Münzvertrag (dtv W Gesch unter Münzunion)
    • Münzkonvention (dtv W Gesch unter Münzunion)
    • Münzunion (dtv W Gesch)
    • Burggraf
    • Münze
    • Große Geschichte im kleinen Format
    • Münzprägungen von Städten, Bistümern und Fürstentümern in Bayern bis 1803
  • Staatliche Münzsammlung München
  • Staatliche Münzsammlung München
    • Staatliche Münzsammlung München - Inventarnummer: 13-0051
  • http://hdl.handle.net/428894.vzg/c05984e8-2689-47c6-9d27-124fe1a47d5d
  • Metadaten-Lizenz: CC0
  • Standardzitierwerk: F. von Schrötter, „ Das Münzwesen der hohenzollernschen Burggrafen von Nürnberg und der Markgrafen von Brandenburg in Franken 1350 - 1515. Brandenburg-fränkisches Münzwesen ; T. 1“. Zentralantiquariat, Leipzig, 19801927. Seite/Nr.: 201
  • 2018-04-10