24-Kreuzer-Stück aus Schwarzburg-Sondershausen mit Würzburger Gegenstempel von 1622 Über das Objekt
  • https://bavarikon.de/object/bav:SMM-OBJ-0000000000191108
  • 24-Kreuzer-Stück aus Schwarzburg-Sondershausen mit Würzburger Gegenstempel von 1622
  • Erweiterte Beschreibung
  • 1621-01-01 - 1621-12-31
  • Durchmesser: 29,8 mm Gewicht: 2,34 g Stempelstellung: 12 h / Material: Silber, Prägung
    • 24 Kreuzer, 1621? Bistum Würzburg
    • Gegenstempel
    • Kontermarke
    • Kipper und Wipper
    • Kipper- und Wipper-Zeit (B 1986)
    • Kipper- und Wipper-Inflation
    • Wappen
    • Ferdinand <II., Römisch-Deutsches Reich, Kaiser>
    • Münzen, Medaillen und münzähnliche Objekte aus Bayern, Franken, Schwaben und der Pfalz in der Neuzeit
    • Münz- und Medaillenprägung von Bistümern und (Alt-)Fürsten in Altbayern, Franken und Schwaben
  • Staatliche Münzsammlung München
  • Staatliche Münzsammlung München
    • Staatliche Münzsammlung München - Inventarnummer: 2-0127
  • http://hdl.handle.net/428894.vzg/0d1d7353-8052-44ff-bd5e-dcc735cf21a4
  • Metadaten-Lizenz: CC0
  • Standardzitierwerk: E. Fischer, „Die Münzen des Hauses Schwarzburg : ein Beitrag zur Landesgeschichte der Fürstentümer Schwarzburg-Sondershausen und Schwarzburg-Rudolstadt“. Winter, Heidelberg, 1904. Seite/Nr.: vgl. 232; K. Helmschrott und Helmschrott, R., „Würzburger Münzen und Medaillen von - fünfzehnhundert bis achtzehnhundert“. K. Helmschrott [Selbstverl.], Kleinrinderfeld, 1977. Seite/Nr.: 232
  • 2018-04-10