Facebook

7 Treffer sortiert nach

  • [...] die eben ſo ſtattlich an zahlreicher Begleitung von Ansbach aus dahin als prunkvoll das Von der Provinz Bayreuth aus waren in Ansbach zugegen Joſua Pottkammer Amtmann zu Wunſiedel und Thierſtein [...]
    [...] t1 wurde er ſpäter als Hofprediger nach Ansbach berufen zugleich auch ſein Schwiegerſohn Bauerſchmid als Hofkaplan Beide waren im Begriff in Ansbach einzuziehen Bloch allein mit einem Gefolge von [...]
    [...] Sie war verſchieden von Derjenigen welche in oder bei dem Orte Veſtenberg in dem Amte Ansbach des Rezatkreiſes geſtanden hatte und wovon ein ausgeſtorbenes Geſchlecht ſeinen Namen führte Von der [...]
    [...] endlichen Sieg zu ſichern Man begann ganz natürlich mit der Geiſtlichkeit auf dem Landtage zu Ansbach im März 1528 war deren Viſita tion und Eramination zwar auch für das Gebürg ſchon beſchloſſen [...]
    [...] wegen der Lehre und einiges Anordnung Magiſter Johann Schnabel den der Fürſt ohne Zweifel von Ansbach berufen ſetzte dieſelbe als Viſitator und Superatten dens im Lande auf dem Gebürg auch in [...]
  • [...] Kurzer Grundriß einer Geschichte der Stadt Winds heim vom Herrn Geheimenrath Ritter von Lang zu Ansbach 9 IV Aeltere kirchliche Geschichte von Kulmbach vom Pfarrer Dorfmüller Beschluß des eisten Buchs 109 [...]
    [...] ist von ihr ein Schreiben des Jahres 1472 vorhanden mit welchem sie dem Hauptvogtt zuOnolsbach Ansbach Heinrich von Kinsberg zwei Lebkuchen für eine Collation in der heiligen Zeit über machet Sie [...]
    [...] von Brandenburg verursachet wurden was ihm die Priorin bereits erzählet hatte Sie sollte selbst nach Ansbach kommen schickte aber ihren Vogt mit der Bit te der Markgraf möge den Anschlag der Steuer [...]
    [...] beha gen Er wandte sich an den Markgrafen und bat seine Sache bei dem Stadtgerichte zu Ansbach verhandeln zu lassen wogegen er versprach 3 Jahre jedes Jahr ein MMer Haber zu geben [...]
    [...] äusserte sie habe es sich schwer zu HerM genommen daß ihre Schöpfen Md Gerichtsschrelber nach Ansbach gefordert werden sollten solche Klage und Widerwillen habe sie derweil sie im Regimente des Klosters [...]
  • [...] Sie war verſchieden von Derjenigen welche iſt oder bei dem Orte Veſtenberg in dem Amte Ansbach des Rezatkreiſes geſtanden hatte und wovon ein ausgeſtorbenes Geſchlecht ſeinen Namen führte 2 c Von [...]
    [...] endlichen Sieg zu ſichern Man begann ganz natürlich mit der Geiſtlichkeit auf dem Landtage zu Ansbach im März 1528 war deren Viſitag tion und Examination zwar auch für das Gebürg ſchon [...]
    [...] wegen der Lehre und einiges Anordnung Magiſter Johann Schnabel den der Fürſt ohne Zweifel von Ansbach berufen ſetzte dieſelbe als Viſitator und Superattendens im Lande auf dem Gebürg auch in deſ [...]
    [...] nahm ſich der Landſchreiber Klaus der in allem an ſeinem Schwager dem Viecekanzler Vogler in Ansbach eine mächtige Stütze hatte des Predigers an er drang auf die Zahlung der Beſoldung die [...]
    [...] vor einer im Niederlande herrſchenden Seuche nach Plaſſenburg gekommene Hofprediger Magiſter Simon Schneeweiß von Ansbach ein gelehrter frommer und einflußreicher Mann allein er kehrte bereits nach zwei Jah ren als [...]
  • [...] insbeſondere aber gegen den Herrn Geheimen Rath und Regierungs Direktor Ritter v Lang zu Ansbach den Schöpfer der Bayreuthiſchen Ge ſchichte für das ſechzehnte Jahrhundert der auch auf deſſen [...]
    [...] Namen Meth Eines der vor gezogenſten Biere war das Weißenſtädter Bei dem Land tage zu Ansbach im Jahr 1543 nahmen die Abgeordneten von Weißenſtadt wie angemerkt wird zum Geſchenke für [...]
    [...] Recht ausübt da doch ſein Vater M Friedrich noch lebte 10 An dem Gumpertsſtift zu Ansbach verordnete er einen Pre 105 an das Vermächtniß ſeines Bruders Johannes des letzten Burggrafen [...]
    [...] Grundriß einer Geſchichte der Stadt Winds heim vom Herrn Geheimenrath Ritter von Lang zu Ansbach 91 IV Aeltere kirchliche Geſchichte von Kulmbach vom Pfarrer Dorfmüller Beſchluß des erſten Buchs [...]
    [...] ihr ein Schreiben des Jahres 1472 vorhanden mit welchem ſie dem Hauptvogte zu Onolsbach Ansbach Heinrich von Kinsberg zwei Lebkuchen für eine Collation in der heiligen Zeit über machet [...]
  • [...] der Bau Direktor Retty in Ansbach bei º unſerm bauluſtigen Friedrich ſo vielen Beifall daß er ſich in einem Schreiben an den Markgrafen in Ansbach dieſen Mann M noch auf [...]
    [...] Fuld 56 Mainufer auf Vorbitten des Biſchofs Diotho von Würzburg an das St Gumbertsſtift in Ansbach ausgefertigt am 10 November zu Vorchheim Der Ort wird in pago Folchfeld im Comitat des [...]
    [...] einer der ſchö nen Geiſter jener Zeit war in ſeinem Gefolge Auch der Markgraf von Ansbach mit ſeinem 4jährigen Prinzen Alexander den 30 Jahre darauf die Provinz Bayreuth als ihren [...]
    [...] Zugleich traf aber auch eine Geſandtſchaft vom König von Dänemark und dem Markgrafen von Ansbach ein um ihre 28 Hand für den Kron und Erbprinzen zu verlangen Die Altern ließen [...]
    [...] Mark grafen Friedrich Ernſt Statthalters von Schleßwig mit denen ſich auch der Markgraf von Ansbach nebſt ſeinem Erb Prinzen und nachmaligen Regenten beider Fürſtenthümer ein fand gab wieder neues [...]
  • [...] fand der Bau Direktor Retty in Ansbach bei unſerm bauluſtigen Friedrich ſo vielen Beifall daß er ſich in einem Schreiben an den Markgrafen in Ansbach dieſen Mann noch auf einige Zeit [...]
    [...] Fuld 56 Mainufer auf Vorbitten des Biſchofs Diotho von Würzburg an das St Gumbertsſtift in Ansbach ausgefertigt am 10 November zu Vorchheim Der Ort wird in pago Folchfeld im Comitat des [...]
    [...] einer der ſchö nen Geiſter jener Zeit war in ſeinem Gefolge Auch der Markgraf von Ansbach mit ſeinem 4jährigen Prinzen Alexander den 30 Jahre darauf die Provinz Bayreuth als ihren [...]
    [...] Zugleich traf aber auch eine Geſandtſchaft vom König von Dänemark und dem Markgrafen von Ansbach ein um ihre 28 Hand für den Kron und Erbprinzen zu verlangen Die Altern ließen [...]
    [...] Mark grafen Friedrich Ernſt Statthalters von Schleßwig mit denen ſich auch der Markgraf von Ansbach nebſt ſeinem Erb Prinzen und nachmaligen Regenten beider Fürſtenthümer ein fand gab wieder neues [...]
  • [...] auszuſprechen insbeſondere aber gegen den Herrn Geheimen Rath und Regierungs Direktor Ritter v Lang zu Ansbach den Schöpfer der Bayreuthiſchen Ge ſchichte für das ſechzehnte Jahrhundert der auch auf deſſen Gebiete [...]
    [...] Namen Meth Eines der vor gezogenſten Biere war das Weißenſtädter Bei dem Land tage zu Ansbach im Jahr 1543 nahmen die Abgeordneten von Weißenſtadt wie angemerkt wird zum Geſchenke für [...]
    [...] Recht ausübt da doch ſein Vater M Friedrich noch lebte 10 An dem Gumpertsſtift zu Ansbach verordnete er einen Pre 105 an das Vermächtniß ſeines Bruders Johannes des letzten Burggrafen [...]