Facebook

6 Treffer sortiert nach

  • Diezel, Gustav: Baiern und die Revolution
     Textstellen 
    [...] die Beſeitigung der Zenſur und die Schwurgerichte Die Preßfreiheit konnte zwar durch ein Preßgeſetz außerordentlich beſchränkt werden aber auch das ſtrengſte Preßgeſetz iſt der entwürdigenden Zenſur vorzuziehen Das Geſetz [...]
    [...] unter Anderm daraus hervor daß der in Bamberg erſcheinende fränkiſche Merkur der unter der Zenſur eine gewiſſe 120 freiſinnige Richtung zu behaupten ſuchte auf Befehl Abels nicht mehr durch [...]
    [...] auf ihm laſteten trotz der fortgeſetzten Angriffe welche die Preſſe ſelbſt unter der ſtrengſten Zenſur gegen ihn richtete und die um ſo beſſere Wirkung auf die Leſer machten je mehr [...]
    [...] politiſchen und religiöſen Fortſchritt der ihm Bedürfniß geworden durch Bevormundung Chikane Brutalität und Zenſur Hinderniſſe in den Weg zu werfen Die Proklamation der Republik in Paris konnte nicht verfehlen [...]
  •  Textstellen 
    [...] gediegenes Gut achten für gänzliche Aufhebung der Zenſur erſtattej auf ein liberales Preßgeſetz angetragen Pºchſchrift So eben vernimmt man daß der kl Ra Zenſur Kommiſſion mit dem Entwurf eines Preßgeſetzes Ä [...]
    [...] den gefährlichen Flüchtlingen der Aufenthalt an der Ä auf 6 Monate verlängert wurde Baſel Die Zenſur wird nun auch hier bald zu Grabe ge Är Äas Geſchichtliche des hieſigen Zenſurweſens möchte [...]
    [...] das letzte Geſetz ber die ſen Gegenſtand iſt von 1761 Dieſ hat mehr eine wiſſenſchaftliche Zenſur im Auge und hat dieſe deshalb faſt ganz der Univerſität ñbertragen Das Geſetz iſt in [...]
    [...] Preffreyheit unter die Fundamental Geſetze und Garantien der birgerlichen Freyheit Auch faktiſch war die alte Zenſur Verordnung während der Hel vetiſchen Regierung außer Brauch 4 Die Mediationsafte ſchweigt über die Preßfreyheit [...]
    [...] der Birgermeiſter ohne Diskuſſion die Verordnung des kleinen Rats erijs Ä halts Iſt die Bucher Zenſur wiederhergeſtellt worden welche beſteht aus einem jeweiligen Rektor Magnificus den Dekänen der vier Fakultäten [...]
  •  Textstellen 
    [...] besser wäre es gewe sen ohne weiteres die Zensur wieder einzuführen mit dem neuen Gesetze wird die Presse unmöglich bestehen können die Zensur hätte doch wenig stens zu künftigen Nesormen [...]
    [...] sehen Die gegenwärtige Zensur in Spanien ist dem Prinzip nach fehlerhast aber doch mild in der Praxis Sie ist aber nur vorübergehend Wir wünschen nicht diese Zensur in ein unbeugsames [...]
    [...] erfochten wurde weitläufig dielelde bestritten und dürfen daher jetzt einfach den Untergang der bischöfliche Zensur beloben Eine H pt na g l scheint uns aber dennoch da Gesetz zu ha en [...]
    [...] so reit vorgedrungen daß man ihre Wächter ärger behandeln will a 6 unter der schärfsten Zensur niemal gewagt worden wäre Zweitens ist der Artikel ei royer Angriff auf die Universitär [...]
    [...] schweizerischen größten Staatsmännern willige Ohren gefunden Nach jenem Tagsatzungebeschluß fielen die Blätter unter Zensur und wurde da Asulrecht aufgegeben Wohin wird Uneinigkeil und Feigheit uns noch führe Zürich [...]
  •  Textstellen 
    [...] In Kurheſſen wollte die Regierung die Zenſur auch auf Bücher ausdehnen die über 20 Bogen ſtark ſind obgleich in der Verfaſſung ſteht daß die Zenſur nur innerhalb der Gränzen der Bundesgeſetzgebung [...]
    [...] und weltlichen Herrſchlinge zu verheidigen verfolgten alle liberalen wahrhaft volksthümlichen Blät ter welche der Zenſur nicht erlagen die ein geiſtreicher Deutſcher eine Krankheit des Staates heißt welche die Furcht verratyet [...]
    [...] mehr ins Gedränge es giebt Richter welche die Urheber von Aufſätzen ſtrafen die von der Zenſur genehmigt worden waren und in Darmſtadt wurde ſogar die Herausgabe einer pur rechtswiſſenſchaftlichen Zeitſchrift [...]
    [...] und nicht verſtehe ohne Zweck man könnte eben ſo gut Freimaurer und Schutzvereine der Zenſur unterwerfen Ein ſolches Plazet ſei nicht einmal in proteſtantiſchen Ländern in England Nordamerika u [...]
    [...] Theile des Blat tes erſcheinenden Inſerate ſeien dieſelben ſächlichen oder perſönlichen Inhalts ſind der Zenſur der Unterzeichneten fremd berühren die letztere auf keine Weiſe und mögen ihr daher nicht [...]
  •  Textstellen 
    [...] Guzkow welcher als Haupt dieſer Koterie gilt iſt in Verhaft geſetzt wor den die preußiſche Zenſur hat der Koryphäen Schriften die da erſt kom Ä ſollen verboten Etwas Neues Abtreibung der [...]
    [...] hin ſtellt Ariſtokratiſch aber wäre die Verfügung weil ſie noch weiter geht als die alte Zenſur welche nur zu ſchreiben verbot was nach dama ge Begriffen ſchädlich oder unhöflich war während [...]
    [...] als ein köſtliches Recht eines freien Volkes auf Es könne alſo von Einſchränkung durch Zenſur oder gar von Aufhebung keine Rede ſein aber es wäre zu wünſchen daß ein Preßgeſetz [...]
    [...] Kampf in welchem die Schanzenkommiſſion unſtreitig eine ſtoiſche Ä bewies und den Platzregen der Zenſur ganz ge müthlich von dem bequemen Mantel der Äst abſchüttelte es frägt ſich nun wer [...]
    [...] Prieſterbildung aus welchem ſich von ſelbſt ergiebt wie wir dieſen Beſchluß der aber noch die Zenſur des Gr Rathes wird paſ müſſen anſehen Mehrere Traktanden fielen auch hier in Kommiſ onalbehandlung [...]
  •  Textstellen 
    [...] den iſt ſo gut wie nicht vorhanden Die Zenſur wurde zwar abgeſchafft und ein Prêßgeſetz erlaſſen das aber ſchlimmer als die Zenſur iſt Siehe Beherzigungen bei Einführung der Preßfreiheit [...]
    [...] in den Zuſtand einer fortgehenden Verarmung gebracht worden Herſtellung der Preßfreiheit und Aufhebung der Zenſur ſtrenge Verantwortlichkeit der Miniſter und aller Beaunten als bloßer Vollſtrecker des Geſetzes Herſtellung der [...]
    [...] des vorgeſchlagenen miniſteriellen Kandidaten unter den Augcu des Hofes einen Liberalen wählte Seitdem die Zenſur welche unter andern auch der geprieſene bürgen freundliche Gropperzog von Baden ſehr ſtreng ausüben [...]
    [...] geordnete oder wohl gar perſönliche Gründe leiten laſſen erſt durch ſie wird die volle Zenſur der öffentlichen Meinung über den geſetzgebenden Körper im Ganzen und in ſeinen einzelnen Mitgliedern [...]