Facebook

6 Treffer sortiert nach

  • Segitz, Martin: 26. 7. 1853 Fürth — 31. 7. 1927 Fürth; Politiker und bayer. Staatsminister
     Textstellen 
    [...] de Zinngießer, Gewerkschaftler und Sozialdemokrat, 1890 Redakteur der „Fränkischen Tagespost" in Nürnberg, 1894 erster deutscher Arbeitersekretär in Nürnberg. Mitglied des Fürther Gemeindekollegiums, 1897-1927 Mitglied des bayerischen Landtags, 1898-1903 auch des Reichstags. 1918 Staatskommissär für Demobilisierung; 1919 Staatsminister des Inneren im 1. Kabinett ?Hoffmann, 1919/20 für das soziale Fürsorge im 2. Kabinett ? Hoffmann. de Literatur F. Osterroth, Biographisches Lexikon des Sozialismus, Bd. 1, 1960; W. Eubel, Die polit. Vertretung Nürnbergs im Bayer. Landtag 1848-33: Die Mitglieder d. Kammer d. Abgeordneten, 1977. Bl Rechteinformationen zum Digitalen Objekt beim Datenlieferanten erhältlich. [...]
  • Kofler, Karl Gustav (1866 – 1924), Staatsminister, Jurist
     Textstellen 
    [...] de Jurastudium in München; Rechnungskommissär in Regensburg; 1903 Regierungsrat in Speyer; 1908 Regierungsrat in München; 1919 Oberregierungsrat, 1920 Ministerialrat im Staatsministerium der Finanzen; 1920 Staatsminister der Finanzen im II. Kabinett Hoffmann und I. Kabinett von Kahr; Anschließend erneut als Ministerialrat bzw. Ministerialdirektor im Staatsministerium der Finanzen tätig. de Weitere Angaben Konfession: keine Angabe. Wohnort: München Rechteinformationen zum Digitalen Objekt beim Datenlieferanten erhältlich. [...]
  • Speck, Karl Friedrich (1862 – 19391942), Staatsminister, kgl. Oberzollrat, kgl. Regierungsrat, kgl. Oberregierungsrat, kgl. Regierungsdirektor bei…
     Textstellen 
    [...] de Rechtsstudium; 1898 Oberzollrat; 1914 Regierungsdirektor; 1918-1929 Landesvorsitzender der BVP; 31.05.1919-17.01.1920 Finanzminister im Kabinett Hoffmann (als solcher bereits in dem - nicht mehr gebildeten - parlamentarischen Kabinett Dandl im November 1918 vorgesehen); 1920-1927 Präsident des Landesfinanzamts München; 1929 Oberfinanzpräsident in Würzburg; Verdienstorden vom Heiligen Michael. de Weitere Angaben Konfession: katholisch. Wohnort: München§Würzburg Rechteinformationen zum Digitalen Objekt beim Datenlieferanten erhältlich. [...]
  • Segitz, Martin (1853 – 1927), Staatsminister, Zinngießer, Redakteur
     Textstellen 
    [...] de Gewerkschaftsfunktionär; 1890 Redakteur der „Fränkischen Tagespost“ in Nürnberg; 1894 erster deutscher Arbeitersekretär in Nürnberg; Mitglied des Fürther Gemeindekollegiums; 1918 Staatskommissär für Demobilisierung; 1919 Staatsminister des Innern im 1. Kabinett Hoffmann; 1919-1920 Staatsminister für soziale Fürsorge im 2. Kabinett Hoffmann; Ab 11.12.1897 im Landtag als Nachfolger des verstorbenen Grillenberger, Karl; 1918/1919 Provisorischer Nationalrat (Sozialdemokratische Fraktion); Staatsrat im Staatsministerium für Soziale Fürsorge (Handbuch); 17.03.1919-31.05.1919 Bayerischer Staatsminister des Innern; 31.05.1919-14.03.1920 (Rücktritt) Bayerischer Staatsminister für Soziale Fürsorge. Nachfolger: Oswald, Heinrich; Rücktritt am 14.03.1920 (StB Bd. 612, S. 555); 15.07.1920 Alterspräsident; Glückwünsche zum 25-jährigen Abgeordneten-Jubiläum (StB Bd. 624, S. 410); Glückwünsche zum 70.Geburtstag (StB Bd. 625, S. 781); Nachruf (StB Bd. 646, S. 2); Nachfolger: Eberhard, Konrad. de Weitere Angaben Konfession: freireligiös. Wohnort: Fürth§Nürnberg§München Rechteinformationen zum Digitalen Objekt beim Datenlieferanten erhältlich. [...]
  • Schneppenhorst, Ernst (1881 – 1945), Staatsminister, Schreiner, Verbandssekretär
     Textstellen 
    [...] de Schreinerlehre; Nach Wanderschaft durch Deutschland, Österreich, Ungarn, Italien und die Schweiz als Schreinergeselle in Nürnberg sesshaft; Frühzeitige Aktivität in der Sozialdemokratischen Partei und in der Gewerkschaft; 1906 Mitglied, später Sekretär des Holzarbeiterverbands; 1912-1920 Mitglied des Bayerischen Landtags; 1918 Leiter des Generalkommandos des III. Bayerischen Armeekorps; 1919 im Kabinett Hoffmann Minister für militärische Angelegenheiten; In den folgenden Jahren Aufbau eines optischen Instituts; 1932-1933 Mitglied des Deutschen Reichstags; 1933 Beschlagnahmung des Optischen Instituts; 1937 in Haft; Im gewerkschaftlichen Widerstand um Wilhelm Leuschner aktiv; Nach dem Attentat vom 20. Juli 1944 verhaftet und im KZ Oranienburg, später im Gefängnis Lehrter Straße in Berlin interniert; 24.04.1945 von einem SS-Kommando erschossen. de Weitere Angaben Konfession: konfessionslos. Wohnort: Nürnberg Rechteinformationen zum Digitalen Objekt beim Datenlieferanten erhältlich. [...]
  • Simon, Joseph (1865 – 1949), Staatsminister, Schuhmachermeister
     Textstellen 
    [...] de Schuhmacherlehrer; Schuhmachermeister; 1884 Mitglied der SPD; Ab 1885 in der Arbeiterbewegung Offenbach aktiv; 1894-1900 Vorsitzender des zentralen Verbandsausschusses des Zentralverbands der Schuhmacher Deutschlands in Nürnberg; 1895 Mitglied der SPD; 1900-1933 1. Vorsitzender des Zentralverbands der Schuhmacher; 1905 Mitglied des Landesvorstands der SPD; 1907-1918 Abgeordneter des Bayerischen Landtags; Ab 1908 Gemeindebevollmächtigter in Nürnberg; 1912-1918 Mitglied des Reichstags; 1919 Mitglied der Verfassunggebenden Nationalversammlung in Weimar; 1919 Leitung des Bayerischen Handelsministeriums im Kabinett Hoffmann; aus Protest gegen die Unterdrückung der Räterepublik durch die Regierung Hoffmann zurückgetreten; Übertritt zur USPD; Ab 1919 Mitglied des Stadtrats in Nürnberg; 1920-1931 Mitglied des Deutschen Reichstags; 1920-1933 Mitglied des vorläufigen Reichswirtschaftsrats; 1924 erneut Mitglied der SPD; 1933-1934 in Haft; 1935 im KZ Dachau interniert; Nach 1945 Gründer und Aufsichtsratsvorsitzender der Konsumgenossenschaft Nürnberg-Fürth. de Weitere Angaben Konfession: konfessionslos. Wohnort: Nürnberg Rechteinformationen zum Digitalen Objekt beim Datenlieferanten erhältlich. [...]