von 15 Treffern sortiert nach

  • Geschichte des Fürstenthums Berchtesgaden und seiner Salzwerke : in drey Büchern / 2. 1303 - 1594
     Textstellen 
    [...] Niklas Domherr und Stadtpfarrer Gerhoh von Radeck Con rad von Kuchel und Conrad von Teyſing als Schieds richter gewählt wurden Es war auch eine Folge dieſes Ereigniſſes daß Eberhard Sachs Domherr zu [...]
    [...] empfindlich Sie wandten ſich deßfalls an Kaiſer und Papſt Conrad Tolchner Dekan und Johann Wulp Domherr zu Freyſing und der herzogliche Sekretär Albert von Tan heim Salzbnrg u Berchtesgaden Bd II [...]
    [...] Ebersberg ſeine Mutter Otto s zweyte Gemahlin hieß Luzia von Holdenberg Peter ein fähiger Kopf Domherr zu Freyſing und Augsburg bekleidete im erſtern Kapitel das Kel lermeiſteramt Sein Noviziat in Berchtesgaden [...]
  • Geschichte des Fürstenthums Berchtesgaden und seiner Salzwerke : in drey Büchern / 2. 1303 - 1594
     Textstellen 
    [...] Niklas Domherr und Stadtpfarrer Gerhoh von Radeck Con rad von Kuchel und Conrad von Teyſing als Schieds richter gewählt wurden Es war auch eine Folge dieſes Ereigniſſes daß Eberhard Sachs Domherr zu [...]
    [...] empfindlich Sie wandten ſich deßfalls an Kaiſer und Papſt Conrad Tolchner Dekan und Johann Wulp Domherr zu Freyſing und der herzogliche Sekretär Albert von Tan heim Salzbnrg u Berchtesgaden Bd II [...]
    [...] ſeine Mutter Otto s zweyte Gemahlin hieß Luzia von Holdenberg sº Peter ein fähiger Kopf Domherr zu Freyſing und Augsburg bekleidete im erſtern Kapitel das Kel lermeiſteramt Sein Noviziat in Berchtesgaden [...]
  • J. Maximilian V. Fr. Xaver Graf von Preysing-Hohenaschau &c. &c. : einige Züge aus seinem Leben und Wirken ; nebst historischen und topographischen Andeutungen über Her- und Aufkommen, Besitzthum und Geschick der Preysinger überhaupt
     Textstellen 
    [...] Branden burg K Carl IV gab Ein Joh Wolfgang von Preyſing Commenthur zu Wirzburg und Domherr zu Salzburg verließ 1580 Bayern und ward fürſtlich badiſcher Oberhofmarſchall Männliche Nachkommen der Lichtenecker [...]
    [...] und Joh Chri ſtoph ſein vierter Sohn Reichersbeuern als Secundogenitur erhalten Die Söhne Joh Franz Domherr zu Paſſau und Salzburg und Johann Jacob Conventual zu Tegernſee waren im geiſt lichen Stande [...]
    [...] a Aaa geſt 1764 alter zu Ingolſtadt Maiorats err 1764 Oberſtſtallmeiſter c geſt 1713 Domherr zu Salzb 8 d geiſtlich ZU Ä dant I Gem Gräfin von Rechberg U Ing Ä [...]
  • J. Maximilian V. Fr. Xaver Graf von Preysing-Hohenaschau &c. &c. : einige Züge aus seinem Leben und Wirken ; nebst historischen und topographischen Andeutungen über Her- und Aufkommen, Besitzthum und Geschick der Preysinger überhaupt
     Textstellen 
    [...] Branden burg K Carl IV gab Ein Joh Wolfgang von Preyſing Commenthur zu Wirzburg und Domherr zu Salzburg verließ 1580 Bayern und ward fürſtlich badiſcher Oberhofmarſchall Männliche Nachkommen der Lichtenecker [...]
    [...] und Joh Chri ſtoph ſein vierter Sohn Reichersbeuern als Secundogenitur erhalten Die Söhne Joh Franz Domherr zu Paſſau und Salzburg und Johann Jacob Conventual zu Tegernſee waren im geiſt lichen Stande [...]
  • Geschichte des Fürstenthums Berchtesgaden und seiner Salzwerke : in drey Büchern / 3. 1595 - 1815
     Textstellen 
    [...] Prinz jemals zum Erzbiſchofe von Salzburg ſollte gewählt werden können Der Fürſtpropſt Ferdinand ſelbſt Domherr von Salzburg erhielt bald davon Kunde und ward durch dieſen Schritt ſo ſehr aufgebracht daß [...]
    [...] Lachemayer wurde am Ä Marveinrich von Pieſſer als Stiftsdekan und Gene ralvikar erwählt Der ſalzburgiſche Domherr Graf von Fürſtenberg hatte auf Einladung mit zwey Profeſſo ren der univerſität als Aſſiſtenten der [...]
  • Geschichte des Fürstenthums Berchtesgaden und seiner Salzwerke : in drey Büchern / 1. 1056 - 1303
     Textstellen 
    [...] in der damaligen Hauptſtadt Baierns be gütert zu ſeyn Hartwich II ein Ortenburg vor mals Domherr zu Salzburg ſaß auf dem Stuhle zu Regensburg Unter Vermittlung des Grafen Gebhard von Sulzbach [...]
    [...] ausgefertigte Urkun de unterſchrieben der Dompropſt Berthold Her mann Domdeckan Albert Propſt zu Chiemſee und Domherr Heinrich Stadtpfarrer und 14 andere Dom herren Von den Miniſterialen des Erzſtifts waren zu gegen [...]
  • Geschichte des Fürstenthums Berchtesgaden und seiner Salzwerke : in drey Büchern / 3. 1595 - 1815
     Textstellen 
    [...] Prinz jemals zum Erzbiſchofe von Salzburg ſollte gewählt werden können Der Fürſtpropſt Ferdinand ſelbſt Domherr von Salzburg erhielt bald davon Kunde und ward durch dieſen Schritt ſo ſehr aufgebracht daß [...]
    [...] am 7 Dezember Max Heinrich von Pieſſer als Stiftsdekan und Gene ralvikar erwählt Der ſalzburgiſche Domherr Graf von Fürſtenberg hatte auf Einladung mit zwey Profeſſo ren der Univerſität als Aſſiſtenten der [...]
  • Geschichte des Fürstenthums Berchtesgaden und seiner Salzwerke : in drey Büchern / [1]. 1056 - 1303
     Textstellen 
    [...] in der damaligen Hauptſtadt Baierns be gütert zu ſeyn Hartwich II ein Ortenburg vor mals Domherr zu Salzburg ſaß auf dem Stuhle zu Regensburg Unter Vermittlung des Grafen Gebhard von Sulzbach [...]
    [...] ausgefertigte Urkun de unterſchrieben der Dompropſt Berthold Her mann Domdeckan Albert Propſt zu Chiemſee und Domherr Heinrich Stadtpfarrer und 14 andere Dom herren Von den Miniſterialen des Erzſtifts waren zu gegen [...]
  • Die altgefeyerte Dynastie des Babo von Abensberg in ihrer Abkunft, Verzweigung, und Gesammtgenossenschaft, in Bayern und Österreich : aus den bisher gesammelten Überlieferungen, im ungleich weitern und höhern Bereich aber, aus bisher nicht gekannten Quellen, kritisch aufgefasst, und culturgeschichtlich dargestellt
     Textstellen 
    [...] etc Graf Udelschalk und seine Gemahlin Adelheit hatten c 1120 ihrem Sohn Attmann früher Domherr zu Passau dann Bischof zu Trient ihr gesammtes Be sitzthum zu Suben am Inn dem [...]
    [...] Gebharts auf Altmannstein Eberhart und Meginhart waren in den geistlichen Stand getreten der erstere Domherr zu Bamberg dann Abt zu Biburg endlich Erzbischof zu Salzburg 1147 1164 der andere Dignitär [...]
  • Die altgefeyerte Dynastie des Babo von Abensberg in ihrer Abkunft, Verzweigung, und Gesammtgenossenschaft, in Bayern und Österreich : aus den bisher gesammelten Überlieferungen, im ungleich weitern und höhern Bereich aber, aus bisher nicht gekannten Quellen, kritisch aufgefasst, und culturgeschichtlich dargestellt
     Textstellen 
    [...] etc Graf Udelschalk und seine Gemahlin Adelheit hatten c 1120 ihrem Sohn Attmann früher Domherr zu Passau dann Bischof zu Trient ihr gesammtes Be sitzthum zu Suben am Inn dem [...]
    [...] Gebharts auf Altmannstein Eberhart und Meginhart waren in den geistlichen Stand getreten der erstere Domherr zu Bamberg dann Abt zu Biburg endlich Erzbischof zu Salzburg 1147 1164 der andere Dignitär [...]