Facebook

3 Treffer sortiert nach

  • Mannert, Conrad: Die Geschichte Bayerns
     Textstellen 
    [...] durchaus nicht leichter entſchloß er ſich die deutſche Verfaſſung nicht hinlänglich kennend in vorläufiger geheimer Unterhandlung dem Könige die Zurücknahme aller weltlichen von den Kaiſern an die Geiſtlichkeit gegebenen [...]
    [...] Würde bezeichnete Die meiſten Großen waren mit den beyden Grafen in Verwandtſchaft und in geheimer Verbindung mit den Hohenſtaufen gegen den durch Uebermacht ihnen läſtigen Heinrich den Stolzen Dieſer [...]
    [...] Raufereyen fand Es hatten daher die Welfen in Bayern eine große Anzahl öffentlicher und geheimer Anhän ger welche ſich deutlicher zeigten als Welf in Schwa ben der Bruder des verſtorbenen [...]
    [...] Die in dem Kloſter Niederaltaich niederge legten Originale ſind in ſpäterer Zeit verſchwunden Sein geheimer Wirkungskreis reichte durch das ganze ſüdliche Deutſchland In den Briefen an den Papſt Gregor [...]
    [...] Rücken laſſen durfte Aber ſchon in dem erſten Friedensvertrage mit K Ottokar war es ein geheimer Artikel daß Böhmen im Beſitze des Erzſchenken amts ſeyn ſollte Und als nach Ottokars [...]
  • Mannert, Conrad: Die Geschichte Bayerns
     Textstellen 
    [...] durchaus nicht leichter entſchloß er ſich die deutſche Verfaſſung nicht hinlänglich kennend in vorläufiger geheimer Unterhandlung dem Könige die Zurücknahme aller weltlichen von den Kaiſern an die Geiſtlichkeit gegebenen [...]
    [...] Würde bezeichnete Die meiſten Großen waren mit den beyden Grafen in Verwandtſchaft und in geheimer Verbindung mit den Hohenſtaufen gegen den durch Uebermacht ihnen läſtigen Heinrich den Stolzen Dieſer [...]
    [...] Raufereyen fand Es hatten daher die Welfen in Bayern eine große Anzahl öffentlicher und geheimer Anhän ger welche ſich deutlicher zeigten als Welf in Schwa ben der Bruder des verſtorbenen [...]
    [...] Die in dem Kloſter Niederaltaich niederge legten Originale ſind in ſpäterer Zeit verſchwunden Sein geheimer Wirkungskreis reichte durch das ganze ſüdliche Deutſchland In den Briefen an den Papſt Gregor [...]
    [...] Rücken laſſen durfte Aber ſchon in dem erſten Friedensvertrage mit K Ottokar war es ein geheimer Artikel daß Böhmen im Beſitze des Erzſchenken amts ſeyn ſollte Und als nach Ottokars [...]
  • Mannert, Conrad: Die Geschichte Bayerns
     Textstellen 
    [...] Ausführung verſprach Den Inhalt dieſes Artikels kann uns kein Geſchichtſchreiber enthüllen eben weil es ein geheimer blieb der ganze Gang der Ge ſchichte belehrt uns aber daß er H Ludwigs Verſprechen [...]
    [...] zu Sendungen an den Papſt zu öffentlichen Disputationen D Leonhard Eck hinge gen des Herzogs Geheimer Rath Kanzler und Curator der Univerſität ſpielte als Juriſt und Staatsmann die wichti gere Rolle [...]
    [...] würde gewirkt haben Man unterhandelte lange end lich giebt Wilhelm nach und iſt bald darauf geheimer Anhän ger von Oeſterreich immer noch mit Winkelzügen gegen die proteſtantiſchen Fürſten mit welchen [...]
    [...] und über Maximilians Härte klagten H Marimilian I Streit mit Salzburg 119 Selbſt ſein geheimer Rath rieth zu gütlicher Ausgleichung mehrere Fürſten erboten ſich als Vermittler er aber lehnte [...]
    [...] den neuen Salzkontrakt mit dem Domkapitel nach eigenem Belieben abzuſchließen Da ihm aber ſein geheimer Rath erklärte jeder Vertrag ſey ungültig ſo lang der Erzbiſchof nicht einſtimme oder abgeſetzt [...]