von 19461 Treffern sortiert nach

  • Beschreibung der Bäume und Sträucher, sowie Aufzählung der sämmtlichen übrigen Gewächse des botanischen Gartens der Königlichen Landwirthschafts- und Gewerbschule zu Noerdlingen nebst einer Untersuchung über das "ligustrum" und die "<...>" der Alten / [1]
     Textstellen 
    [...] 3 SALICORNIA L Glasschmalz 4 S herbacea L Krautartiges G Europa Amerika D 5 S radicans Sm Wurzelndes G England Norddeutschl 2f D 4 BLITÜM L Erdbeerspinat 6 B capitatum L Kopffbrmiger E [...]
    [...] 48 A pratensis L Wiesen F Europa Asien Nordamerika überall bei uns auf Wiesen D 49 A an gustifolius Sibth Sm Schmalblätteriger F Osteuropa Taurien Caucasus Щ D 50 A nigricans [...]
    [...] 29 FESTt CA L Schwingel 56 F ovina L Schaf S Europa überall bei uns auf Wiesen und Triften bis in die höchsten Alpen D 57 F ovina L a vulgaris Koch Gemeiner [...]
    [...] D 19 GLADIOLUS L Siegwurz 34 G communis L Cemeine S Mittel und Südeuropa Deutsch Geb Wiesen bei Frankfurt an d 0 und bei Stettin Щ Zw D t F 35 G psittacinus Lindl Papagei [...]
    [...] 41 C esculentus L Essbares C Erdmandel Südeuropa Griechenland Aegypten Kn D F Digynia Im Felde GRAMINEEN Iuss 23 PHALARIS L Glanzgras 42 P canariensis L Canarisches G Canarische Inseln Südeuropa [...]
  • Prodromus Florae Nordlingensis : Systematische Aufzählung der in der Gegend von Noerdlingen wild wachsenden und am häufigsten cultivirten Gewächse / I = 1857/58
     Textstellen 
    [...] der in der Gegend von mmm wild wachsenden und am häufigsten culiivirten Gewächse Von G A L F Hauser Lehrer der naturgeschichtlichen Fächer an der k Landwirthschafts and Gewerbschule in Nürdlingen I [...]
    [...] 2J Bl Apr Mai R Jun Jul 4 Adönis Linn Adonis Adonisröslein 9 A aestivalis L Sommer A wildes A Acker Feldröslein Ma rien Klapperröslein rothe Kamille Margarethenblümchen braunes Mädel Ko [...]
    [...] sich erhält wie diess in unserem botanischen Garten der Fall ist lO Aquilegia Linn Akelei 32 A vulgaris L Gemeiner A Adlersblume Narrenkappe unserer lieben Frauen Handschuh In den Wäldern und [...]
    [...] Eisenhut 34 A variegatum L Runter E scheckiger E oder Sturmhut An steinigen offeneren Stellen der Bergwälder Bl Jul Aug R Aug Sept s s s 35 A Lycöctonum L Wolfsgift Wolfswurz [...]
    [...] Linn Anemone Windröschen 5 A Hepatica L Leberblümchen Edelleberkraut Goldenleberkraut Güldenklee Herzkraut Märzblume Schwarzblatterkraut In schattigen Hainen und Gebüschen besonders der Berge mit A nemorosa Pulmonaria officinalis Daphne [...]
  • Anmerkungen zur Geschichte des Weinstocks / I
     Textstellen 
    [...] ANMERKUNGEN ZUR EESGHIGHTE DES fEINSTOGK VON G A L F HÄUSER Zeitatter der Mythen Blick auf den Urzustand des Menschen und seiner ersten Wohnsitze Hohes Atter der Weinbereitungskunst Noah und die Weintander [...]
    [...] neun Arten der Gattung des Weinstockes welche De Candolle1 ausser V vinifera L der kaum specifisch davon verschiedenen laciniosa L und V dentata Link deren Vaterland nicht ermittelt ist für die alte [...]
    [...] Arten der Gattung des Weinstockes welche De Candolle3 ausser V vinifera L der kaum speeiflsch davon verschiedenen laciniosa L und V dentata Link deren Vaterland nicht ermittelt ist für die alte [...]
    [...] als die Wiege des Menschengeschlechts zu betrachten haben bestätigt die Andeutungen der Mythen und d B f lässt es als unzweifelhaft erscheinen dass die Bekanntschaft des Weinstocks und dessen Cultur der Ur Menschen [...]
    [...] einst neben einander gewohnt Von dem westlichen Hochgebirge stiegen auch nach den Sagen im Zendbuche Zend A vesta Zoroaster s3 die Stämme herab welche die erste Bevölkerung Irans bildeten und wenn auch anzunehmen [...]
  • Beschreibung der Bäume und Sträucher, sowie Aufzählung der sämmtlichen übrigen Gewächse des botanischen Gartens der Königlichen Landwirthschafts- und Gewerbschule zu Noerdlingen nebst einer Untersuchung über das "ligustrum" und die "<...>" der Alten / [2]
     Textstellen 
    [...] Schall einer Sache Bock Hieron Krenltcrbucb AolTs new vbersehen durch Melch Sebiiium SUesiom Strasburg 1580 FoL f 345 die zerbricht nachmachend knackend prasselnd krachend z B mit sonitus in Lucret VI 111 womit [...]
    [...] Malern vast dienstlich ist Endlich lassen sich aus dem Holze Stöcke Pfeifenrohre u a Drechslerarbeiten verfertigen 117 R infectoria L Färbender Wegdorn Zwergkreuzdorn Stamm niederliegend oder weitschweifig aus gebreitet äweige an [...]
    [...] der zahlreichen Stellen wo dieser seines xr a nQog erwähnt scheint es vielmehr ausser Zweifel dass darunter die verschiedenen Spielarten von Bhamnus Alaternus L zu verstehen sind Was Linné Veranlassung zur [...]
    [...] häufig als Zierstrauch in Anlagen cultivirt Das Holz kann wie das von L Xylosteum benützt werden 114 L caerulea L Blaue L blaue blaubeerige Heckenkirsche Stamm aufrecht die rothbraunen zum Theil auch in [...]
    [...] Gmelin Folia capris acceptissimum pabulum praebent hinc monticolis nostratibus Geissleck audit 112 L ta ta rica L Tatarische L Stamm aufrecht Zweige sowie die Blüthcnstiele kahl letztere 2blüthig ungefähr so lang als [...]
  • Prodromus Florae Nordlingensis : Systematische Aufzählung der in der Gegend von Noerdlingen wild wachsenden und am häufigsten cultivirten Gewächse / II = 1858/59
     Textstellen 
    [...] der in der Gegend von шит wild wachsenden und am häufigsten cultivirten Gewächse Von G A L F Hauser Lehrer der naturgeschichtlichen Fächer an der k LandwirthschaftB and Gewerbschule zu Nürdlingen П [...]
    [...] XXVI XII Ordnung SILENEHÍ DC Leimkräuter und Nelken 50 Gypsópliila Linn Gypskraut 104 G muralis L Mauer G Mauernelke kleine Mauernelke kleine Kalkwurz Auf Aeckern an Wegen besonders auf sandigen Brachäckern [...]
    [...] Aug 107 D Carthusianorum L Karthäuser N wilde N Feldnelke Stein nclke Fcuernelke Der Speciesname zu Ehren der beiden Naturforscher Johann f 1777 und Friedrich Karthauser f 1796 Trockene Bergwiesen Heiden [...]
    [...] Gemeindet teilen Bl Mai R Juli 31 Alyesum Linn SteinktatU Alysse 71 A calycínum L Kelchfrüchtiges St gemeines St gemeine kleine A gemeines Schildbesenkraut weisser Bauernsenf An sonnigen Rainen auf Felsen der verschiedensten [...]
    [...] und Botaniker f zu Nordhausen 1587 Auf Aeckern und Triften mit Sandboden Bl Apr Jun und oft bis in den Herbst Ii Aug Sept 39 Erysimum Linn Hederich 64 E cheiranthoides L Levkojenartiger H [...]
  • Prodromus Florae Nordlingensis : Systematische Aufzählung der in der Gegend von Noerdlingen wild wachsenden und am häufigsten cultivirten Gewächse / III = 1859/60
     Textstellen 
    [...] der in der Gegend von ШШШбН wild wachsenden und am häufigsten cullivirten Gewächse Von G A L F Hauser Lehrer der naturgeschichtlichen Fächer an der k Landwirlhschafls und Gewerbschule iu Nördlingen Ш [...]
    [...] und Samenreife ebenso XVIII Ordnung ACERINEEN DC Ahorne YO Acer L Ahorn 153 A Pseudoplatanus L Weisser A weisser Bergahorn grosser A хххш Ehre Ohre Waldesche Steinehre Arle Masseller grosser Massholder [...]
    [...] Juli s 157 G pratense L Wiesen St Gnadenkraut Gottesgnad Auf Wiesen an feuchten Gräben und Ufern sehr verbreitet 2J Bl Juni Aug R Aug Sept 158 G palustre L Sumpf St Wasser [...]
    [...] 160 G pusillum L Niedriger kleiner St malvenblätteriger St G malvaefolium Scop Allenthalben an Wegen auf Schutt in Gärten und an Zäunen Q Bl Mai Juni K Juni Juli 161 G dissectum [...]
    [...] R Aug Sept t XXV Ordnung PAP1LI0NACEEN Linn Schmetterllngsblüthler 18 CSeiüsta L Ginster 174 G tinetoria L Färbe G Färberkraut Färberblumen Witschen Färbe Acker Pfriemen Heideschmuck Rohrheide Offene Grasplätze [...]
  • Beschreibung der Bäume und Sträucher, sowie Aufzählung der sämmtlichen übrigen Gewächse des botanischen Gartens der Königlichen Landwirthschafts- und Gewerbschule zu Noerdlingen nebst einer Untersuchung über das "ligustrum" und die "<...>" der Alten / [3]
     Textstellen 
    [...] Haupt varietäten unterscheiden welche von Linné als besondere Arten angesehen wurden nämlich a B glanduloso setosum Koch R Grossularia L Drüsenbeerige Stachelbeere haarige gemeine weisse Stachelbeere Gartenstachelbeere Klosterbeere Rauchbeere stachelige [...]
    [...] am Neckar Breisgau Elsass Frankreich im Dep du Haut Rhin an der Mosel u a 0 Frankentraube 13 Schwarzblaue F Am Main und an der Tauber Hier gibt sie mit Nr 4 den rothen Tauberwein [...]
    [...] Neckar Breisgau Elsass Frankreich im Dep du Haut Rhin an der Mosel u a 0 Frankentraube 13 Schwarzblaue F Am Main und an der Tauber Hier gibt sie mit i r 4 den [...]
    [...] Weissgrüner früher G Frankreich Heidelberg Garten zu Schwetzingen 22 Weissgelber Muscat G Frankreich England 23 Rother G Bergstrasse Haardtgebirge Kraichgau Klettgau Württemberg Breisgau Frankreich 24 Rother Königs G Frankreich und [...]
    [...] Muscat G Frankreich England 23 Roth er G Bergstrasse Haardtgebirge Kraichgau Klettgau Württemberg Breisgau Frankreich 24 Roth er Königs G Frankreich und von dort weiter verbreitet 25 Schwarzer G Württemberg [...]
  • Brachvogel, Albert Emil (Artikel aus Allgemeine Deutsche Biographie)
  • Roth, Paul von (Artikel aus Allgemeine Deutsche Biographie)
  • Beantwortung der zu Berlin erschienenen Betrachtungen über das Recht der Bayerischen Erbfolge 1778
     Textstellen 
    [...] KG EL Ä SN ÄÄÄÄÄÄ WÄH F SF 2 Ä X TZ sºzzº R W SºHº FÄ N ſſ ÄS N Qººx P N Z J Fºº A ſº Ä Q ÄÄÄÄÄÄ ÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄ NÄCºf SÄ g FS SSF [...]
    [...] 129e ch H Ä ttzo H I27L Beatrip ſ 1356 B A r HEINRICH REATRIX zu Landshut G Ruprecht II 1339 von der Pfalz Stammmutter ELISABETH Genn Otto g Herzog von Deſterreich [...]
    [...] Es gebühret alſo dem Hau ſº Pfalz die Erbfolge in ganz Ä Ä l Pºbla Nach den Haus Vorträgen bey der Häuſer und nach dem Weſtphäliſchen Frieden es gebühret ihm aber auch [...]
    [...] che Abſtammung der Häuſer Pfalz und Bayern zum Grun de der wechſelſeitigen Erbfol ge und Beyhilfe genommen Der Verfaſſer der unpar theyiſchen Gedanken hat zwar behauptet und Ä auch noch daß [...]
    [...] wollen Daß Ä die Oeſter f reichiſchen ſchichtſchreiber von dieſem Anſpruche keine Meldung gemacht kann der Gültigkeit der vorhandenen Urkunden nichts entziehen über welchen Umſtand ſich der Verfaſſer der unparthey [...]