Facebook

5 Treffer sortiert nach

  • [...] Kloſter in Landshut als ſogenanntes JMutterhaus Churfürſt Ferdinand Maria und ſeine Gemahlin Adelheit ſtifteten laut Schenkungsurkunden vom Jahre 1668 und 1672 das Kloſter der Urſulinerinen zu Landshut Euſtachius Prälat [...]
    [...] als er im Jahre 1685 gelegentlich einer Reiſe nach Landshut kam Es wurde ihm da durch den Herrn von Barbier Regierungskanzler zu Landshut und Andere vorgeſtellt daß das hieſige Chorſtift der [...]
    [...] in Landshut mit noch Einigen das Urſulinenkloſter anzufangen und einzurichten und wurde nun nach 23jährigem Aufenthalte in ſelbem nach Straubing berufen Dieſe war ſchon 20 Jahre im Kloſter zu Landshut und [...]
    [...] Gnaden wohl beigethan bleiben 3 Ehrenbezeugungen 6eim Amzuge Von Landshut nach Straubing Feierlich war am 12 Jäner der Auszug aus Landshut Zu Glückwünſchungen Ehrenbezeugungen und Verabſchiedungen waren Landshuter Geiſtliche [...]
    [...] übertrug die Verwaltung des Vermögens der Urſuliner Convente zu Landshut und Straubing den königl Diſtrikts Stiftsadminiſtrationen löste den Convent zu Landshut ganz auf beauftragte die dortigen Con ventualinnen zum Umzuge [...]
  • [...] Bayer Staatsbibliothek Heſchichte der Wohlthätigkeits Stiftungen der Stab t Straubing Gottfried Kolb quiesc Bürgermeiſter Landshut 1858 Druck von J F Rietſch z BIBLIOTECA RFG A MONCFNS S Der Bürgerschaft der Stadt [...]
    [...] Pfenninge aus ſeinem Gute und Hofe zu Wurzen am Regen 1369 vom Heinrich Völcklein Burger zu Landshut 50 Pfund Re gensburger Pfenninge Kolb Straubing 1 2 1372 1376 1384 1391 1396 1398 1401 [...]
  • [...] ſo vor 8ſ geſchichte Wohlthätigkeits Stiftungen HS tab t Straubing VON Gottfried Kolb quiesc Bürgermeiſter Landshut 1858 Druck von J F Rietſch 221 g 22 Der Bürgerschaft der Stadt Itraubing gewidmet vom [...]
    [...] Pfenninge aus ſeinem Gute und Hofe zu Wurzen am Regen 1369 vom Heinrich Völcklein Burger zu Landshut 50 Pfund Re gensburger Pfenninge Kolb Straubing 1 2 1372 1376 1384 1391 1396 1398 1401 [...]
  • [...] Reichthum der vielen Klöster Um die Zeit 1500 bestunden in den vier Rentämtern München Burg haufen Landshut und Straubing 4 Komthureien 142 Klöster 350 klöfterliche Hofmarken mehrere Stifte und geiftliche Großhäufer dann [...]
    [...] Scharwerks und Wachtgeldleistungen auf was auch gar viele Burger thaten Kaum wurde in der Nachbarftadt Landshut dem Adel eine ScharwerkspfliHt zugemuthet Sicher hat man dort auch nicht wegen Engfängigkeit der Stadt [...]
    [...] Mehrere herzogliche Entfcheidungen führten nicht zur Einigkeit Als im Jahre 1534 Deputirte sich nach Landshut begaben und abermalige Differenzen dem Herzoge Ludwig vor gestellt hatten äußerte diefer daß sie getroft [...]
    [...] Bürger und Beisitzer während den Jahrhunderten fcharwerkspflichtig Während fchon längst die Städte Jngol ftadt Landshut und Amberg zum Baue von Befeftigmigswerken vermögend genug waren klagten die Herrn des Raths der [...]
    [...] erlangte Als die Kreisregierung nach Paffau verlegt das Gymnasium aufgelöst die Garnifonslofigkeit aus gefprochen Landshut dem Kreife Niederbayern zugetheilt und das königliche Appellationsgericht von hier verlegt wurde entstund unter [...]
  • [...] Niederlandsbayern zu sein Landshut wurde im Jahre 1839 dem Unterdonaukreise zuge theilt zur Haupt und Regierungsstadt von Niederlandsbayern erhoben und mit manchen Anstalten bedacht Landshut zählt nun 1100 Wohnhäuser [...]
    [...] grundherrschastlichen Verbänden und starken Belastungen Jn unserer Nähe erscheinen die Fluren der Städte Regensburg und Landshut als Beispiele Die Stadt Straubing bildete dessalls eine Ausnahme weil sie inmitten eines schon Jahrhunderte [...]
    [...] grundherrschastlichen und lehenherrlichen Nexus gestandenen Territoriums gegründet wurde Der alte Burgsrieden der Stadt Landshut enthält im Längenmaße die Stunde zu 1000 Quadrat Ruthen genommen I V Stunden und 402 [...]
    [...] Besitz von Eigengewachs gründeten gelang die Aushebung erst dann als der in den Gegenden von Landshut Teisbach Dingolsing und Landau dann Wörth Krukenberg und so andern Donauorten betriebene Weinbau aushörte [...]
    [...] Marktordnung der Stadt Straubing in zeitgemäßer Weise umzuändern und jene der Städte München Amberg Landshut Jngolstadt Regensburg Passau u s a nachzuahmen seien aber dazu konnten sich die Herren des [...]