Facebook

9 Treffer sortiert nach

  • [...] Finanz Lehen und Kirchen Verfaſſung auf die Organe der öffentlichen Verwaltung auf die Verhältniße der Landſtände des Adels des Bürger und Bauernſtandes auf Land und Forſt Wirthſchaft auf Gewerbe und Handel auf [...]
    [...] Leen j en Verfaſſung auf die Organe der öffentlichen Verwaltung auf die Verhältniſſe der Landſtände Ä des des rger und Bauernſtandes auf Land und Forſt Wirthſchaft auf Gewerbe und Handel [...]
    [...] Lehen und Kirchen Verfaſſung auf die Organe der öffentlichen Verwaltung auf die Verhältniße der Landſtände des Adels des Bürger und Bauernſtandes auf Land und Forſt Wirthſchaft auf Gewerbe und [...]
    [...] Stand des Gewerbes und des Grundeigenthumes nicht nur an dem öffentlichen Willen der privilegirten Landſtände wie nachmals bemerkt werden wird ſondern auch in der Regel an den Privat willen ſeines [...]
    [...] Lehen und Kirchen Verfaſſung auf die Organe der öffentlichen Verwaltung auf die Verhältniße der Landſtände des Adels des Bürger und Bauernſtandes auf Land und Forſt Wirthſchaft auf Gewerbe und [...]
  • [...] der Geſchichte noch zu wenig bekannt Die Bewil ligung der bairiſchen Landſtände ſehe man bey Rudhart Sºeſch der Landſtände in Baiern B II S 290 ff d ein hiſtor Schlüſſel zu [...]
    [...] Finanz Lehen und Kirchen Verfaſſung auf die Organe der dffentlichen Verwaltung auf die Verhältniße der Landſtände des Adels des Bürger und Bauernſtandes auf Land und Forſt Wirthſchaft auf Gewerbe und Handel auf [...]
    [...] nichts mehrers und höhers angelegen ſeyn laſſen als wie ſolche obere Pfalz und derſelbe ingeſeſſene Landſtände und Un terthanen in Kaiſerl Maj Gehorſam und Devotion wie nicht weniger auch bey innerlicher [...]
    [...] Lehen und Kirchen Verfaſſung auf die Organe der öffentlichen Verwaltung auf die Verhältniße der Landſtände des Adels des Bürger und Bauernſtandes auf Land und Forſt Wirthſchaft auf Gewerbe und [...]
    [...] 13 Landtag v König Friedrich nahm auf dieſem Land J 1619 tag die Glückswünſche ſeiner Landſtände 14e Hiſtoriſche Abhandlung über die vormalige A zur königl Würde ein und ließ gegen [...]
  • [...] Finanz Lehen und Kirchen Verfaſſung auf die Organe der öffentlichen Verwaltung auf die Verhältniſſe der Landſtände des Adels des Bürger und Bauernſtandes auf Land und Forſt Wirthſchaft auf Gewerbe und Handel auf [...]
    [...] Lehen und Kirchen Verfaſſung auf die Organe der öffentlichen Verwaltung auf die Verhältniſſe der Landſtände des Adels des Bürger und Bauernſtandes auf Land und Forſt Wirthſchaft auf Gewerbe und [...]
    [...] Lehen und Kirchen Verfaſſung auf die Organe der öffentlichen Verwaltung auf die Verhältniſſe der Landſtände des Adels des Bürger und Bauernſtandes auf Land und Forſt Wirthſchaft auf Gewerbe und [...]
  • [...] Finanz Lehen und Ktrchen Verfaſſung auf die Organe der öffentlichen Verwaltung auf die Verhältniſſe der Landſtände des Adels des Bürger und Bauernſtandes auf Land und Forſt Wirthſchaft auf Gewerbe und Handel auf [...]
    [...] Leben und Kirchen Verfaſſung auf die Organe der öffentlichen Verwaltung auf die Verhältniſſe der Landſtände des Adels des Bürger und Bauernſtandes auf Land und Forſt Wirthſchaft auf Gewerbe und [...]
    [...] Lehen und Kirchen Verfaſſung auf die Organe der öffentlichen Verwaltung auf die Verhältniße der Landſtände des Adels des Bürger und Bauernſtandes auf Land und Forſt Wirthſchaft auf Gewerbe und [...]
    [...] Stand des Gewerbes und des Grundeigenthumes nicht nur an dem öffentlichen Willen der privilegirten Landſtände wie nachmals bemerkt werden wird ſondern auch in der Regel an den Privat willen ſeines [...]
    [...] Lehen und Kirchen Verfaſſung auf die Organe der öffentlichen Verwaltung auf die Verhältniße der Landſtände des Adels des Bürger und Bauernſtandes auf Land und Forſt Wirthſchaft auf Gewerbe und [...]
  • [...] ſittlicher Zuſtand der geiſtlichen ſo wohl als der weltlichen Staaten 401 Wann erſcheinen zuerſt Landſtände was war ihr Wirkungkreis und wie erreichten ſie ihr Ende 268 ueber die Geſchichte des [...]
    [...] elche Streitigkeiten wal teten zwiſchen Beiden ob 109 Geſchichte dieſer Stadt überhaupt Geſchichte der Landſtände des Fürſtentums Wirzburg in meinen Denkwürdigkeiten der Staatenkunde Teutſch lands ueber die Geſchichte [...]
    [...] Brauweſens 160 Geſchichte der Steuern und des ganzen Steuerwe ſens mit Bezug auf die Landſtände 161 Geſchichte der biſchöflichen Wahlkapitulationen und Darſtellung der davon abhängigen Rechte 162 Streitigkeiten [...]
    [...] Verhältniß welches durch alle folgende Zeiten und ſelbſt nach der Auflöſung der ober pfälziſchen Landſtände in der Art fortgeſetzt ward daß das Oberungeldamt Nabburg bis zur Aufhebung des Un geldsgefälles [...]
  • [...] unterworfen Der oberpfäl ziſche Statthalter Fürſt Chriſtian von Anhalt forderte im Jahre 1600 die Landſtände zu dem Gutachten auf ob das Bräuwerk des weißen Biers zum Gedeihen oder zum Nachtheil [...]
    [...] Heften beſchränken Der Plan Zeitſchrift bleibt übrigens der bisherige Es wird Zur Geſchichte der Landſtände in der obern Pfalz Es iſt bereits anderswo bemerkt worden daß ſich ſchon in der [...]
    [...] in der Note GDie geöffn Archive 11 Jahrg v Heft T 290 Zur Geſchichte der Landſtände in der obern Pfalz derts unter den churpfälziſchen Regenten in ihrem Churlande Ob aber [...]
    [...] erhoben worden Man ſehe gegenw 3eitſchrift I Jahrg VI Heft S 104 Zur Geſchichte der Landſtände in der obern Pfalz 291 zu Das ehemals pfalzmoosbachiſche Fürſtenthum in Baiern ward zwiſchen [...]
    [...] nach den ſchätzbaren Copialbüchern des ehemaligen oberpfälziſchen Archives Beplage L 292 Zur esist der Landſtände in der obern Pfalz ſtaatsrechtliche Erſcheinung dieſer Art nicht finden Aber die Begriffe jener [...]
  • [...] der Geſchichte noch zu wenig bekannt Die Bewil ligung der bairiſchen Landſtände ſthe man bey Rudhart Geſch der Landſtände in Baiern B II S 290 ff Ein hiſtor Schlüſſel zu den [...]
    [...] Finanz Lehen und Kirchen Verfaſſung auf die Organe der öffentlichen Verwaltung auf die Verhältniße der Landſtände des Adels des Bürger und Bauernſtandes auf Land und Forſt Wirthſchaft auf Gewerbe und Handel auf [...]
    [...] Lehen und Kirchen Verfaſſung auf die Organe der öffentlichen Verwaltung auf die Verhältniſſe der Landſtände des Adels des Bürger und Bauernſtandes auf Land und Forſt Wirthſchaft auf Gewerbe und [...]
    [...] konnte ein nicht weniger rechtliches Daſeyn als das größere Uebel die Privatgewalt ſelbſt Die Landſtände der Herzoge in Baiern hatten vol lends Siegel und Briefe darüber Die teutſchen Reichsſtände [...]
    [...] n 70 Bergmann Geſchichte der Hauptſtadt München Urk Buch S 37 Rudhart Geſchichte der Landſtände in Baiern B I S 105 108 Sammlung der baier landſtäns diſchen Freyheitsbriefe 1778 S [...]
  • [...] ſittlicher Zuſtand der geiſtlichen ſo wohl als der weltlichen Staaten 401 Wann erſcheinen zuerſt Landſtände was war ihr Wirkungkreis und wie erreichten ſie ihr Ende 268 neber die Geſchichte des [...]
    [...] welche Streitigkeiten wal teten zwiſchen Beiden ob 109 Geſchichte dieſer Stadt überhaupt Geſchichte der Landſtände des Fürſtentums Wirkur in meinen Denkwürdigkeiten der Staatenkunde Teutſ lands ueber die Geſchichte des [...]
    [...] Brauweſens L 160 Geſchichte der Steuern und des ganzen Steuerwe ſens mit Bezug auf die Landſtände C 16 Geſchichte der biſchöflichen Wahlkapitulationen und Darſtellung der davon abhängigen Rechte 162 Streitigkeiten [...]
    [...] Verhältniß welches durch alle folgende Zeiten und ſelbſt nach der Auflöſung der ober pfälziſchen Landſtände in der Art fortgeſetzt ward daß das Oberungeldamt Nabburg bis zur Aufhebung des Un geldsgefälles [...]
  • [...] werden konnte ein nicht weniger recht liches Daſeyn als das größere Uebel die Privatgewalt ſelbſt Die Landſtände der Herzoge in Baiern hatten vollends Siegel und Briefe darüber Gold Bulle Kap 15 1 3 [...]
    [...] 69 u 70 Bergmann Geſchichte der Hauptſtadt München urk Buch S 37 Rudhart Ge ſchichte der Landſtände in Baiern B I S 105 108 Sammlung der baieriſchen landſtändiſchen Freyheitsbriefe 1778 S 24 64 [...]
    [...] alle Freyheiten und Bündniſſe aufgehoben welche der Privat Gewalt zum Vorwande dienen konnten Als die Landſtände in Baiern fortfuhren nach frühern Beyſpielen einen Verein unter ſich zu ſchließen wurde dieſe Handlung [...]
    [...] chen Güter Kleinodien und Silbergeſchirre der Kirchen verwendet wer den Um die Hülfe der bairiſchen Landſtände ſo viel möglich entbehren zu können verſtärkte Marimilian die Revenüen ſeiner fürſtlichen Kammer durch [...]
    [...] daß Maximilian bey den großen Anſtrengungen für die Liga verhältnißmäßig die Hülfe der bai riſchen Landſtände nur mäßig hab in Anſpruch nehmen können wenn er nicht zu einer Zeit da das weiße [...]