3 Treffer sortiert nach

  • Leben und Wirken des Wiguläus Xaverius Aloysius Freiherrn von Kreittmayr, Churbayerischen geheimen Staats-Kanzlers und Obersten-Lehenprobstes
     Textstellen 
    [...] würde Die Verfaſſungs Urkunde vom Jahre 1818 mit ihren Edikten unter König Max Joſeph I hat das unter Churfürſt Mar Joſeph III Begonnene vollendet Auſſer dieſen ſeinen dienſtlichen Leiſtungen im Gebiete [...]
    [...] zugleich bilden aber die Marimilianeiſchen Geſetzbücher deren Entwurf ihm der weiſe und gerechte Churfürſt Maximilian Joſeph III anvertraut und denen Kreittmayr die gelehrten Anmerkungen angereiht hatte welche unmittelbar nachfolgten [...]
    [...] Vorrede zu denſelben zeigt der Verfaſſer vor Allem die zu ſeiner Zeit obgewaltete Verwirrung des Gerichts und Prozeßweſens in Teutſchland überhaupt und insbeſondere auch in Bayern Von dieſen Mängeln und Vorwürfen [...]
    [...] males für den Verfaſſer der bayeriſchen Geſetzbücher den im Jahre 1790 verlebten Churbayeriſchen Staatskanzler Freiherrn v Kreittmayr Beiträge im Königreiche ſammeln zu dürfen Seine Majeſtät der König geruhte dieſem Antrage [...]
    [...] in allen Kreiſen des Königreichs Seine Majeſtät der König ſowohl als 33 KK HH der Kronprinz Prinz Karl und Herzog Marimilian in Bayern geruhten Sich mit namhaften Beiträgen an die Spitze [...]
  • Über Stetigung und Ablösung der bäuerlichen Grundlasten : mit besonderer Rücksicht auf Bayern, Würtemberg, Baden, Hessen, Preußen und Österreich
     Textstellen 
    [...] Der Verfaſſer Inhalts Anzeige Bäuerliche Verhältniſſe in Bayern vor der Verfaſſung 4 4 d Nach der Conſtitution vom 1 Mai 1808 und der Ver faſſungs Urkunde vom 26 Mai 1818 I Im [...]
    [...] in Bayern ganz des Landes verwieſen Sehr ſtringente Beſtimmungen enthielt deß falls ſchon das Landrecht v J 1616 Noch weiter ging der Mari milianeiſche Civil Koder v J 1756 den [...]
    [...] Rückſich auf Bayern Würtemberg Baen Heſſen Preuzen unſ Oeſterreich 001 Lic I B Welſch Oberappellations Rathe a D und Mitglieder des General Comité des königl bayeriſche landwirthſchaftlichen Vereins in Bayern Justitia fundamentum [...]
    [...] Abänderungen erlitt nach welchen das dermal in Bayern geltende Zehentrecht auf folgende Hauptſätze zurückgeführt werden kann I Der Perſonalzehent iſt in Bayern gar nicht gebräuch lich der Real oder [...]
    [...] Erörterungen ergeben ſich nun in Beziehung auf den Kleinzehent in Bayern folgende Hauptſätze I Der kleine Zehent iſt zwar in Bayern gebräuchlich wird aber II nach uralter Landesobſervanz überhaupt nur [...]
    [...] Über Stetigung und Ablösung der bäuerlichen Grundlasten : mit besonderer Rücksicht auf Bayern, Würtemberg, Baden, Hessen, Preußen und Österreich [...]
  • Über Stetigung und Ablösung der bäuerlichen Grundlasten : mit besonderer Rücksicht auf Bayern, Würtemberg, Baden, Hessen, Preußen und Österreich
     Textstellen 
    [...] Allerhöchstseligen Königs Maximilian Joseph auf dem Wege der Gesetzgebung vorbereitet und verordnet wurde In dem pfalzneuburgischen Dcputations Abschiede vom 5 Ok tober 1799 Neue M G S Bd I S 1 6 [...]
    [...] St u Reggs Bl v I 1825 Nr 8 S 41 St u Reggs Bl v I 1825 Nr 3 S 217 ff St u Reggs Bl v I 1826 Nr 8 S 52 [...]
    [...] allerdings erhebliche rechtliche Bedenken entgegenstunden welche der König in der hierauf erlassenen allerhöchsten Entschließung unver holen aussprach Dieselben sind i i5l i i Die gegenwärtige politische Lage die große Verschiedenheit [...]
    [...] erlitt nach welchen das dermal in Bayern geltende Zehentrecht auf folgende Hauptsätze zurückgeführt werden kann t i I Der Personalzehent ist in Bayern gar nicht gebräuch lich der Real [...]
    [...] nunmehr fest daß Ges Bl V I i 37 St III S 1US Rggs Bl v I 1S4S Rr 2 S SZ Welsch hlösmig 178 in Bayern das Wörtchen Ort in Beziehung auf [...]
    [...] Über Stetigung und Ablösung der bäuerlichen Grundlasten : mit besonderer Rücksicht auf Bayern, Würtemberg, Baden, Hessen, Preußen und Österreich [...]