Facebook

von 2583 Treffern sortiert nach

  • [...] Johann Adolph von Schultes hiſtoriſch ſtatiſtiſche Beſchreibung Der Grafſchaft Henneberg mit Urkunden Erſten Theils vierte Abtheilung F A F Nebſt einigen Zuſäßen Und einem dreifachen Regiſter über ſämmtliche vier Abtheilungen [...]
    [...] Die drei fürſtlichen Brüder Johann Friedrich der Mittlere Johann Ä der Jüngere und Johann Wilhelm hatten ſie im gemeinſchaftlichen Beſiz bis in das Jahr 1566 wo Johann Friedrich der Jüngere ohne [...]
    [...] alle Ihnuerben vnnd vonn vnnſer aller wegen zu Trapſtadt gemeiner Schultes al weg Ein Ihar lang vnnd nicht lenger Schultes zu ſein Ausvnnſer aller ganerben Menner die Jm viertheill ausgeteilt [...]
    [...] vnnd Erſtenntheil Balthaſar Whernnernn Schultes das Jarlang zu Trapſtadt zu ſein wie obenn ſtehet erwelt vnnd mit die ſenn Pflichten alſo angenhomenn Nemlich dieſer Schultes Balthaſar Wernner hat gelobt [...]
    [...] gemeiner ſchultes doſelbſt ge melt vund geſazt iſt zu Trapſtadr zum Rechten gnugſame verhorer vnnd redlich Entſchieden werden Zu ſolcher retlicher Hanndlung zu kommen ſol vnſer gemei ner ſchultes doſelbſt [...]
    [...] Schultes, Johann Adolph: Historisch-statistische Beschreibung der gefürsteten Graffschaft Henneberg Nebst einigen Zusätzen und einem dreifachen… [...]
  •  Textstellen 
    [...] mit dem möglichſten Grade der Vollſtändigkeit zu vollenden Geſchrieben Themar den 3ten Januar 1794 Johann Adolph Schultes 0 ED 0 D 0 mInhalt Inn halt sanzeige Erſte Akbtheilung Einleitung in die Geſchichte [...]
    [...] Erbſonderung am 2oten Sept 1662 dem Herzog Johann Georg zu Markſuhla zugerheilt wurde Dieſe Waimariſche Nebenlinie verlöſchte aber im Jahre 1698 mit Herzog Johann Georgen fl worauf deſſen Lande mithin auch [...]
    [...] Aemter 2 zu Roß und 8 zu Fuß oder 56 ſ und 3 die Herzoge Johann Caſimir und Johann Ernſt zu S Coburg wegen der Aem ker Römhild und Lichtenberg 3 zu Roß [...]
    [...] und 164 f wegen der Henneberg Schleuſinger Lande 50 f 40 kr die Herzoge Johann Caſimir und Johann Ernſt zu S Coburg we gen der Herrſchaft Römhild deren gegenwärtige fürſtl Inhaber zu [...]
    [...] der Stadt vor dem obern Thore und war mit verſchiede 1 I439 verleihet Johann Kremer Com 1486 Johann Runkel Statthalter der mendator zu Schleuſingen verſchiedene Comthurei zu Schleuſingen beurkundet [...]
    [...] Schultes, Johann Adolph: Historisch-statistische Beschreibung der gefürsteten Graffschaft Henneberg [...]
  • [...] Andechs und nach herigen H er zog e v on M er an etc W on Johann Adolph von Schultes herzogl sächsischen geheimen Archivrath zu Coburg Erster Abschnitt Geschichte des andechsischen und meranischen [...]
    [...] Otto IV dem Kloster Bildhausen gegebene Bestätigung des Besitzes vom Dorte Rodhausen d Herbipol 1212 Schultes dipl Beytr Th I S 354 be 213 zeuget eine Urkunde K Friedrichs II das Kloster [...]
    [...] Hungariae interfecta ab Hunga ris Es ist daher falsch wenn der ungleich spätere thüringische Chronist Johann Rotte ap Menck T II P 17o erzählet König Andreas habe seine Gemahlinn wegen einer begangenen [...]
    [...] seyn konnte Burggraf Friedrich glaubte daher in der Verlobung seiner Tochter Adelheit mit dem Grafen Johann zu Burgund ein schikliches Mittel zu finden diese Absicht zu erreichen und dabey seine burgundischen [...]
    [...] die königliche Verleihung theils aus der meranischen Erbschaft übernommene burgundische Güter dem dasigen Grafen Johann als seinem künftigem Schwiegersohne um 7 ooo Mark Silbers über deren baaren Em pfang er [...]
    [...] Schultes, Johann Adolph: Diplomatische Beyträge zur Geschichte der Grafen von Andechs und nachherigen Herzoge von Meran etc. [...]
  • [...] von Mannsfeld die Aemter Römhild und Lichtenberg den Herzogen zu Sachſen Johann Friederichen dem Mittlern Johann Wilhelmen und Johann Friederi chen dem Jüngern gegen Ueberlaſſung des Dorfs Oldisleben und eine [...]
    [...] Kaltennordheim 7 ſtarten Prinzen Johann Caſimira nnd Johann Ernſten eingeräumer die es eine Zeitlang gemeintſchaftlich inne hatten In der unter ihnen 15g6 vorgenommenen ändertheilung fiel es Johann Ernſten zu Eiſenach zu [...]
    [...] eine Wüſtung wurde aber im J 1555 von den Herzegen zu Sachſen Johann Friedrich dem Mittlern Johann Wilhelmen und Johann Friedrich dem Jüngern an ſechs Einwohner zu Kaltenſondheim und Wollmuthauſen in [...]
    [...] zu lichtenberg verſchiedenen in dieſer Gegend angeſeſſenen Rittern unter welchen 1383 Johann von Maßbach g im Jahre 1344 Johann von der Kehre und im Jahre 1352 Heinrich von Sternberg als Burgmänner [...]
    [...] Oſtheims nahm zuerſt im Jahre 1586 ihren Anfang Damalen ertheilten die beiden Herzoge Johann Caſimir und Johann Ernſt welche das Amt Lichtenberg gemeinſchaftlich inne hatten dem Dorſe Oſtheim das Recht [...]
    [...] Schultes, Johann Adolph: Historisch-statistische Beschreibung der gefürsteten Graffschaft Henneberg [...]
  •  Textstellen 
    [...] Teutſch Ordens Meiſter den 22 Apr aufgetragen worden um durch ihre ſübdelegirte welche waren Johann Adolph von HohenEck und D Wolfg Wilhelm Pi ſtorius beede Partheyen zur Gnüge anzuhören die [...]
    [...] 15o von MTagwitz Georg Adam Commendant zu Plaſſenburg Il 78 Johann Philipp Siegmund II 96 Marſchall von Walbach Adolph III 141 von Masbach Reichart III 113 Albrecht III 166 167 [...]
    [...] geſammlet und herausgegeben P0n Johann Paul Reinhard der Alterthümer Beredſamkeit und Dichtkunſt ordentlichen Lehrer zu Erlangen Dritcer Theil N K w K H N Bayreuth im Verlag Johann Andreas Lübecks 17 62 [...]
    [...] II I Driſchel Johann iſt mit Urſach an dem Bauernkriege 1 161 165 wird gefangen 173 enthauptet 175 E von Eberſtein Gerlach III 206 von Egglofſtein Johann II 291 Albrecht [...]
    [...] von Nürnberg nach Coſtnitz geſchickt I 56 von Krenkingen Johann K YOenceslai Hofrichter II 6 von Künsberg Georg Wilhelm und Johann Wilhelm Gebrüs der II 90 L Leube Bedeutung des [...]
    [...] Reinhard, Johann Paul, Schultes, Johann Adolph: Beyträge zu der Historie Frankenlandes und der angränzenden Gegenden [...]
  •  Textstellen 
    [...] Gegenden geſammlet und herausgegeben VOtt Johann Paul Reinhard der Alterthümer Beredſamkeit und Dichtkunſt ordentlichen Lehrer zu Erlangen Zweyter Theil 4 4 4 Bayreuth im Verlag Johann Andreas Lübecks privilegirten Buchhändlers 1761 [...]
    [...] und HofRäthe Albrecht Friederich von Hünike Hannß Paul Wohlzogen Freyhl Johann Friedrich Schweßer Dr Ä Ä al 1 2 Johann Wolfgang Franck Lt Ä Lt Dem Erbern und Wohlgelarten unſern [...]
    [...] Zeit angehöri gen Ort neben Herrn Chriſtian Leopolden Sr Hoch fürſtl Durchl Hoffraths Secretario und Johann Friedrich Francken Hofraths Cancelliſten alß bee den hierzu ſonderlich erbettenen Gezeugen eingefun den bin [...]
    [...] Junio 1678 an den Brandenburgln Vogten der Förtſchevon Thurnauund Giech 93 Vogten zu Caſendorff Johann Friederich Walbern in beſagten Thurnau ausgeübten Freuel Und anderer zn Schulden gekommener Ungebühr gnädigſt [...]
    [...] Friederich und Hannß Wilhelm Gebrüdere von Künſperg zu Thurnau gegen Unſern Vogten zu Caſendorff Johann Friederich Walbern dorthin im Junio1678 zu beſagten Thurnau vor Thätlichkeiten ausgeübet und was Sie [...]
    [...] Reinhard, Johann Paul, Schultes, Johann Adolph: Beyträge zu der Historie Frankenlandes und der angränzenden Gegenden [...]
  •  Textstellen 
    [...] der Alterthümer Beredſamkeit und Dichtkunſt ordentlichen Lehrer zu Erlangen Grft er beil Bayreuth im Verlag Johann Andreas 8ಕ ತ l 1 7 6 o 筠 º º f ngising N エー sº ރ º [...]
    [...] Sömmßqít VI Eines Ungenannten genealogiſche Nachrichten vom Hochgräflichen Hauſe Caſtell S 183 folg VII w Johann Roſenblüts poetiſche Beſchreibung des Götfeditté bey yempati 145o e 225 folg VIII D Samuel Steuerleins [...]
    [...] von Nürnberg Fries drich dem fünften der ſeiner Schweſter Eliſabeth Gemahl war und deſſen Söhnen Johann dem dritten und Sriedrichen dem ſechſten einige Oerter im Vogtlande nämlich Oelsnitz Vogtsberg Adorf [...]
    [...] einen ganzen gerechten und un verſerten Brieff verſiegelt mit des Hoffgerichts an hangendem Inſiegel Johann und Herr Fried rich vormals by des Allerdurchleüchtigiſten Fürſten 111tt º wider die Marggrafen zu [...]
    [...] dißen Tag als deßer Brief gegeben iſt vnd das die Hochgebornen Fürſten und Herren Herr Johann und Herr Fried ich Burggraven zu Nürmberg vfdie SloſſeOelßniz Voyßſperg Ahdorff Widerſperg Tierſtein und [...]
    [...] Reinhard, Johann Paul, Schultes, Johann Adolph: Beyträge zu der Historie Frankenlandes und der angränzenden Gegenden [...]
  • [...] Lindner Johann Kaiſer Johann Kleeblatt Balthaſar Knieriem Franz Bauer Adolph Klein Karl Gebhard Anton jun Weber Johann Weeh Joſeph Blab Rupert Rieger Wilhelm Schuh Ludwig Winterle Georg Pichlmaier Johann Werle [...]
    [...] Mamertus Held Simon Dietrich Alois Dorfmüller Karl Häckl Adolph Laichner Adolph Hufnagel Eugen Eberl Auguſt Waller Ludwig Bock Georg Hartl Johann Rechner Johann 21 Vorbereitungs Schule Zweite Abtheilung Schullehrer Simon [...]
    [...] Schulz Rupert Graf Georg Sailer Alois Hierl Johann Baptiſt Maier Joſeph Nocker Nikolaus Stepper Joſeph Böheim Adolph Mösmang Johann Baptiſt Kiefl Romuald Malia Franz Kirchmaier Ludwig Dritter Kurs Schullehrer Friedrich [...]
    [...] Daſchner Georg Sohn eines k Gerichtsſchreibers dah Loder Alois Hügel Johann Schober Mar Flaucher Ludwig Rauch Johann Hofmann Ludwig Barraga Adolph Mayr Joſeph Hügel Heinrich Fiſcher Joſeph Heſſe Nikolaus Appel Alphons [...]
    [...] Albert Minſinger Oskar Trollmann Ferdinand Ammer Franz Birkmaier Wilhelm Maier Johann Baptiſt Linbrunn Adolph Gutſchon Iſidor Oſterhuber Mar Abler Johann Eckart Mar Kraus Ludwig Gründl Anton Späth Anton Maier Georg [...]
  • [...] Haggenmiller Wilhelm Reiſchl Johann Baptiſt Stöger Jakob Zwingmann Adolph Miller Mar Braun Guſtav Haggenmiller Adolph Giehrl Joſeph Weigand Ludwig Gresbach Joſeph Reithmaier Karl Bott Adolph Zwengauer Johann Klingl Ludwig Reichenſperger [...]
    [...] Joſeph Schultes Joſeph Münſterer Karl Kuffer 11 J alt Stadtfiſchers Sohn von München Johann Böll 11 J alt Sattlergeſellen Sohn von München Johann Baumann Iſidor Stadler Chriſtian Kellermayr Johann Haindl [...]
    [...] Rep Johann Gſößl Philipp Haas Johann Graupp Math Beſtle Eugen Hautmann Andreas Fiſcher Rep 32 Michael Liebwerth Albert Haff Adolph Naſſal Mar Haas Ludwig Eichner Joſeph Maden Chriſtian Bührer Johann Butzmann [...]
    [...] Reiſer Georg Bayer Johann Huber Xaver Gaſſner Rep Adolph Sickinger Leopold Rothſchild Kaspar Silberer Heinrich Dietz Ferdinand Leinfelder Andreas Zetlmayer Nikolaus Burghard Heinrich Altmutter Joſeph Grabmaier Johann Deger Lorenz Schneider [...]
    [...] Hübner Johann Schwarz Lorenz Beyer Friedrich Schlemmer Friedrich Deinzer Chriſtian Schäzler Franz Stürmer Adolph Buſſe Auguſt Weigl Chriſtian Schmidt In der II Fortgangs Klaſſe Gut Wilhelm Guillon Johann Haag Jakob [...]
  • [...] Anton Schneider Andreas Laubmaier Johann Wagner Ludwig Löwenheim Adolph Niedermaier Johann Wagner Joſeph Wilhelm Johann In der II Fortgangs Klaſſe Gut Schmid Johann Kern Johann König Mar Sirch Joſeph Hafner [...]
    [...] Noder Adolph Meiſinger Ludwig Kuttner Hugo Schöffel Johann Lange Auguſt Kiſtler Anton Falkner Anton Fiſcher Adolph Simbeck Johann Weinmayr Karl Bartelme Karl Rappel Franz Paul Geiger Heinrich Schmid Adolph Hillmayer [...]
    [...] Spießl Anton Hager Adolph Hälmle Alois Meir Joſeph Daſch Mar de la Paix oſeph Edel Heinrich Fichtner Matthäus Peſtallazi Matthäus Nerud Karl Oſtner Sebaſtian Gäßner Johann Grünecker Johann Fiſcher Peter Reininger [...]
    [...] Hermann Neumayer Franz Heckler Heinrich Zihr Adolph In der II Fortgangs Klaſſe Gut Dietrich Johann Winkler Florian Renner Georg Reitinger Franz Göſchl Fritz Ott Johann 4 28 Vorbereitungs Schule Zweite Abtheilung [...]
    [...] Joſeph Mahir Adolph Haller Wilhelm Stuber Mar Denhöfer Georg Erhart Joſeph Schmautz Anton Clement Oskar Stuhler Johann Waſtian Lorenz Merz Anton Berchtenbreiter Friedrich Egold Mar Roth Ludwig Vogl Johann Katzenberger [...]