Facebook

von 2894 Treffern sortiert nach

  • [...] de Streber, Franz; Streber, Franz Ignaz von: Rede zum Andenken an den hochwürdigsten Herrn Ignatz von Streber, Weihbischof und Domprobst, Conservator des königl. Münzkabinets &c. gelesen in der öffentlichen Sitzung der k. Akademie der Wissenschaften am 28. März 1843 München 1843: (Weiß). de Inhalt innen Textbeginn innen Rechteinformationen zum Digitalen Objekt beim Datenlieferanten erhältlich. [...]
    [...] Herrn Ignatz von Streber Weihbiſchof und Domprobſt Conſervator des königl Münzkabinets 2c geleſen in der öffentlichen Sitzung der k Akademie der Wiſſenſchaften am 28 März 1843 VON Dr Franz Streber Profeſſor und [...]
    [...] Herrn Ignatz von Streber Weihbiſchof und Domprobſt Conſervator des königl Münzkabinets c geleſen in der öffentlichen Sitzung der k Akademie der Wiſſenſchaften am 28 März 1843 VON Dr Franz Streber Profeſſor und [...]
    [...] blos bei dem was Streber als Mitglied 1 4 der Akademie der Wiſſenſchaften und insbeſondere als Conſervator des königl Münzkabinets geleiſtet etwas umſtändlicher verweile Franz Ignaz Streber erblickte das Licht der [...]
    [...] es bei Streber Jener Ruf nach München und dieſe zufällige Bekanntſchaft mit Raff hatten einen entſcheidenden Einfluß auf ſeine Zukunft Der geheime Rath Johann Goswin von Widder deſſen Söhne Streber zu erziehen [...]
  • [...] de Streber, Franz Ignaz von: Erinnerung an Pfalzgraf Karl, Stifter der Birkenfeld Linie München 1812: unbekannt. de Inhalt Textbeginn Rechteinformationen zum Digitalen Objekt beim Datenlieferanten erhältlich. [...]
    [...] Wiſſenſchaften in Gegenwart Sr königlichen Hoheit des Kronprinzen den 21 December 1811 V6 n Franz Ignaz Streber Mitglied der Akademie der Wiſſenſchaften und Conſervator des königl Münzkabinets Mit einer Stammtafel und [...]
    [...] Anton Biſchof zu Worms und Lüttich und Deutſchmeiſter Alexander Sigism und Biſchof in Augsburg und Franz Ludwig Biſchof zu Breßlau dann Churfürſt zu Trier und endlich zu Mainz 17 daß er ſich [...]
  •  Textstellen 
    [...] de Streber, Franz: Ueber die Aufgabe der Kunst und Wissenschaft. Rede an die Studierenden der Ludwig-Maximilians-Universität in München, gehalten am 8. Januar 1853 München 1853: Weiß. de Inhalt Textbeginn Rechteinformationen zum Digitalen Objekt beim Datenlieferanten erhältlich. [...]
    [...] an die Studirenden der Ludwig Maximilians Univerſität in München gehalten am 8 Januar 1853 Dr Franz Streber 3 Rector München 1853 Fß 0 W M0Ä ÄSS Ueber die Aufgabe der Kunſt und wiſſenſchaft [...]
    [...] der Ludwig Maximilians Univerſität in München gehalten am 8 Januar 1853 h leise VON Dr Franz Streber z Z Rector München J Georg Weiß Univerſitätsbuchdrucker 1 85 3 BIBLIOTHECA REGLA MONTACFNSTS S [...]
  • [...] de Streber, Franz Ignaz von: Fortsetzung der Geschichte des königl. baier. Münzkabinets in München München 1810: unbekannt. de Inhalt Textbeginn Rechteinformationen zum Digitalen Objekt beim Datenlieferanten erhältlich. [...]
    [...] 1812 aus Wien folgendes hierüber Ich reisete im J 1769 nach Italien um in Triest als franz Vice Consul zu bleiben zu Florenz machte ich Bekanntschaft mit Hrn D Enneri der so eben [...]
    [...] nach Paris wo ich Hrn D Enn eri und den Abbé Barth elemi den Aufseher des franz Münzka binets fand in dessen Umgang ich meinen Durst nach numismatischen Kennt nissen nach Herzenslust [...]
    [...] Desing des Klosters Ensdorf erhielt Im J 1769 machte er mit seinem Zögling dem Freyherrn Franz von Linker eine li terarische Reise durch Böhmen und Oesterreich und das Jahr darauf fleng [...]
    [...] einige antike Münzen 26 Ueber diesen verdienstvollen Gelehrten der im J 1794 von dem Fürstbischof Franz 9 B am b er g Die von dem dasigen Domkapitel hierhergebrachte Sammlung enthielt blos [...]
  • [...] de Streber, Franz Ignaz von: Fortsetzung der Geschichte des königl. baier. Münzkabinets in München München 1810: unbekannt. de Inhalt Textbeginn Rechteinformationen zum Digitalen Objekt beim Datenlieferanten erhältlich. [...]
    [...] Geschichte d es königlich baierischen Münzkabinets z u M ü n c h e n V o m FRANZ IGN AZ von STR EBER Director der königl Hofkapelle Ritter des Civil Verdienst Ordens Mitglied der [...]
    [...] der Geschichte d es königlich baierischen Münzkabinets zu M ü n c h e n V on FRANZ IG NAZ VON ST RE BER Director der königl Hofkapelle Ritter des Civil Verdienst Ordens Mitglied [...]
    [...] der Aisch und dem Ebrach Flüſschen II Theil Seite 205 26 W wohnende pensionirte Forstmeister Franz Peter Glaser hatte nämlich auf einem ihm eigenthümlichen Platze zu Wachenroth wo der allge meinen [...]
    [...] Europam exemplo und eine dritte auf die Vermählung der königl baier Prinzessin Charlotte mit Kaiser Franz II Ferner eine auf die Berchtesgadner Wasserleitung in Silber Se königl Hoheit unser Kronprinz Höchstwelcher [...]
  • [...] de Streber, Franz: Ueber den Stier mit dem Menschengesichte auf den Münzen von Unteritalien und Sicilien [München] 1838: unbekannt. de Inhalt innen Textbeginn innen Rechteinformationen zum Digitalen Objekt beim Datenlieferanten erhältlich. [...]
    [...] von Unteritalien und Sicilien Von Dr Franz Streber XII Ueber den Stier mit dem Menschen gesichte auf den Münzen von Unteritalien und Sicilien Von Dr Franz Streber 454 Es ist daher eine höchst [...]
  • [...] de Streber, Franz: Rede an die Studirenden der Ludwig-Maximilians-Universität zu München. gehalten den 18. Dezember 1843 München 1844: (Wolf). de Inhalt Textbeginn Rechteinformationen zum Digitalen Objekt beim Datenlieferanten erhältlich. [...]
    [...] Rede an der Ludwig Maximilians Universität zu München gehalten den 18 Dezember 1843 0N ZVr Franz Streber z Z Rector München Druck der vr C Wolf schrn Buchdruckcrei Hoch ansehnliche Versammlung hinein [...]
  • [...] de Streber, Franz: Die ältesten burggräflich nürnbergischen Münzen oder vierzig bisher meist unbekannte burggräflich nürnbergische Pfennige aus der zweiten Hälfte des vierzehnten Jahrhunderts München 1847: Königlich-Bayerische Akad. der Wiss.. de Inhalt innen Textbeginn innen Rechteinformationen zum Digitalen Objekt beim Datenlieferanten erhältlich. [...]
    [...] unbekannte burggräflich nürnbergische Pfennige aus der zweiten Hälfte des vierzehnten Jahrhunderts erklärt von Dr Franz Streber Mit zwei Tafeln Abbildungen 10 Die ältesten burggräflich nürnbergischen Münzen oder vierzig bisher meist [...]
    [...] Buchstaben die Seichtigkeit des Stempels die Fahrlässigkeit des Gepräges kurz S oben Abschnitt I 18 Streber böhmisch pfälzische Silberpfennige in den Abhandlungen der I Classe der k Akademie der Wissenschaften [...]
    [...] vier Exemplaren dieselbe ein Unterschied besteht nur darin dass der zweite Buchstabe auf den Pfennigen Streber 18 zu Schmalkalden geprägte Münzen in den Abhandlungen der I Cl d Akad d VWiss IV [...]
    [...] mit Lilien kronen und Spitzenkragen zwischen drei unten Freih v Stillfried Alterthümer a a O Streber böhmisch pfälzische Silberpfennige in den Abhandl d I Cl d k Akad d Wiss Bd IV [...]
  • [...] de Streber, Franz: Numismata nonnulla graeca ex museo Regis Bavariae hactenus minus accurate descripta [München] 1835: unbekannt. de Inhalt innen Textbeginn innen Rechteinformationen zum Digitalen Objekt beim Datenlieferanten erhältlich. [...]
    [...] I S B AV A R I A E HACTENUS MINUS ACCURATE DESCRIPTA EDIDIT DR FRANCISCUS SER STREBER NUMIOTHECAE REG BAV ADJUNCTUS N V M I S M A T A NONNULLA GRAECA EX M [...]
    [...] I s B AV A R I A E HACTENUS MINUS ACCURATE DESCRIPTA EDIDIT DR FRANCISCUS SER STREBER NUMIOTHECAE REG BAV ADJUNCTUS Da veniam scriptis quorum non gloria Causa sed utilitas officiumque fuit [...]
  • [...] de Streber, Franz: Zwei und fünfzig bisher meist unbekannte böhmisch-pfälzische Silberpfennige aus der zweiten Hälfte des vierzehnten Jahrhunderts München 1846: Königlich-Bayerische Akad. der Wiss.. de Inhalt innen Textbeginn innen Rechteinformationen zum Digitalen Objekt beim Datenlieferanten erhältlich. [...]
    [...] von Dr Franz Streber Mit zwei Tafeln Abbildungen Zwei und fünfzig bisher meist unbekannte fröhmisch pfälzischc Silberpfennige aus der zweiten Hälfte des vierzehnten Jahrhunderts erklärt von Dr Franz Streber Mit zwei [...]