Facebook

7 Treffer sortiert nach

  • [...] Kaiſer Friedrich zog nun alle welſche Beſitzun gen des Augſt und Sundergau s nebſt der Schirm Vogtei des Hochſtifts Augsburg an ſich Damit kam Schongau die Altſtadt än Hohen ſtaufen Friedrich II [...]
    [...] daß ſie von Friedrich Freiberg zu Hohenfreiberg Kinſau mit dem Mayrhofe Hüben und das Pfarrbeſetzungsrecht für 62öfl in Gold kaufen konnte Nach dem Beſtätigungs Briefe des Biſchof Friedrich von Augsburg vom [...]
    [...] Neuſtadt S Hermann von Schongau nannte ſich in dem Spruchbriefe Conrads IV v J 1240 Vogt und Vorgeſetzter von Schongau In derſelben Eigenſchaft tritt er Bezugs der Zehentrechte von Huttenried [...]
    [...] Kloſter Steingaden vom 13 Dec 1289 nicht begriffen Peter von Schongau als Orts und Kirchen Vogt ſiegelte die Urkunde und ſchützte ihre bevorzugte Rechte und Freiheiten Konrad und Ulrich von Schongau [...]
    [...] Bei Weins e Wºlf VI beſiegt 1140 Die Kir Schlöſſer Ä Leche litten dabei auſſer K Friedrich der Rothbart und Heinrich der cheinen als die größten Helden der Zeit berg is aber [...]
  • [...] Fluß Saleph und fand den Tod in den Wellen 4 Dem Kaiſer Friedrich Barbaroſſa folgte ſein Enkel Friedrich II nach Paläſtina wo er im kaiſerlichen Prunke im Jahre 1229 in [...]
    [...] und Weidezäune her ſtellen Zum Mähen der Wieſen wurden auch auf gebothen die Beſitzer der Vogt Erb und eigenen Güter Ihnen lag die Beyfuhr des Heubedarfes ob Die von Niederhofen und [...]
    [...] Rechte der Welfe am Lechrain ſind nicht beſtritten Welf VI und Letzte wird 1183 urkundlich Vogt der Kirche zu Füſſen genannt Ihr uraltes Eigenthum ſchloß die Gaue am rechten Lechufer ein [...]
    [...] an ſanfter Höhe liegende ehemalige Grenzſtadt Füſ ſen mit dem im Jahre 1522 von Biſchof Friedrich I erbauten Schloſſer und dem großartigen Kloſter St Mang werden mehr weſtlich unter den alten [...]
    [...] mit eitler erfolgloſer Rache die er mit dem Kreuze welches er anzunehmen veranlaßt worden vertauſchte Friedrich I ſchien den ſo ſehr gedemüthigten Welfen holder zu werden Er gab Heinrich dem Löwen [...]
  • [...] Kaiſer Friedrich zog nun alle welſche Beihun gen des Augſt und Sundergaus nebſt der Schirm Vogtei des Hochſtifts Augsburg an ſich Damit kam Schongau die Altſtadt an Hohen ſtaufen z Friedrich II [...]
    [...] ſie von Friedrich Freiberg zu Hohenfreiberg Kinſau mit dem Mayrhofe 6 Huben und das Pfarrbeſetzungsrecht für 620ſ in Gold kaufen konnte Nach dem Beſtätigungs Briefe des Biſchof Friedrich von Augsburg [...]
    [...] Ä 2 3 Hermann von Schongau nannte ſich in dem Spruchbriefe Conrads IV v J 1240 Vogt und Vorgeſetzter von Schongau In derſelben Eigenſchaft tritt er Bezugs der Zehentrechte von Huttenried [...]
    [...] Kloſter Steingaden vom 15 Dec 1289 nicht begriffen Peter von Schongau als Orts und Kirchen Vogt ſiegelte die Urkunde und ſchützte ihre bevorzugte Rechte und Freiheiten Konrad und Ulrich von Schongau [...]
    [...] VI beſiegt 1140 Die Kir chen und Schlöſſer am Leche litten dabei auſſer ordentlich K Friedrich der Rothbart und Heinrich der Löwe erſcheinen als die größten Helden der Zeit aber auch [...]
  •  Textstellen 
    [...] und Weidezäune her ſtellen Zum Mähen der Wieſen wurden auch auf gebothen die Beſitzer der Vogt Erb und eigenen Güter Ihnen lag die Beyfuhr des Heubedarfes ob Die von Niederhofen und [...]
    [...] Rechte der Welfe am Lechrain ſind nicht beſtritten Welf VI und Letzte wird 1188 urkundlich Vogt der Kirche zu Füſſen genannt Ihr uraltes Eigenthum ſchloß die Gaue am rechten Lechufer ein [...]
    [...] an ſanfter Höhe liegende ehemalige Grenzſtadt Füſ ſen mit dem im Jahre 1522 von Biſchof Friedrich I erbauten Schloſſe und dem großartigen Kloſter St Mang werden mehr weſtlich unter den alten [...]
    [...] mit eitler erfolgloſer Rache die er mit dem Kreuze welches er anzunehmen veranlaßt worden vertauſchte Friedrich I ſchien den ſo ſehr gedemüthigten Welfen holder zu werden Er gab Heinrich dem Löwen [...]
    [...] VII Herzog von Spoleto anvertraut Eine zweyte Reiſe zum heiligen Grabe die Welf VI mit Friedrich von Wittelsbach unternahm be reitete den gänzlichen Untergang dieſer ſo mächtigen Dynaſtie Welf VII [...]
  • [...] Lechwarn Äcker mit Zugehör Die Urkunde hierüber fertigte am Dienstag nach St Valentin 1522 Konrad Vogt Richter zu Schongäu Christliche Einfalt und der damals vorherrschende Hang zu Gelübden und Opfern erhoben [...]
    [...] des damit verbundenen Hohenpeißenberges überließ diese Herrschaft mit den übrigen Gütern des Lechrains an Kaiser Friedrich I So kamen diese Landesbesitzungen der Welfe im Jahre 1191 an die Hohen Staufeu bey denen [...]
    [...] Erbgütern Conradins gehörten eben die selben Besitzungen welche Welf VI 73 Jahre früher an Kaiser Friedrich l versilberte Diese Welfische dann Hohenstaufische Güter und unter diesen das Gericht Schongau mit der [...]
  • [...] Lechwarn Acker mit Zngehör Die Urkunde hierüber fertigte am Dienstag nach St Valentin 1522 Konrad Vogt Richter zu Schongau Christliche Einfalt und der damals vorherrschende Hang zu Gelübden und Opfern erhoben [...]
    [...] des damit verbundenen Hohenpeißenberges überließ diese Herrschaft mit den übrigen Gütern des Lechrains an Kaiser Friedrich I So kamen diese Landesbesitzungen der Welfe im Jahre 1191 an die Hohen Staufen bey denen [...]
    [...] Erbgütern Conradins gehörten eben die selben Besitzungen welche Welf VI 78 Jahre früher an Kaiser Friedrich I versilberte Diese Welfische dann Hohenstaufische Güter und unter diesen das Gericht Schongau mit der [...]
  • [...] Acker mit Zngehör Di e Urkunde hierüber fertigte am Dienstag nach St Valentin 1522 Konrad Vogt Richter zu Schongau Christliche Einfalt und der damals vorherrschende Hang zu Gelübden und Opfern erhoben [...]
    [...] damit verbundenen Hohenpeißenberges überließ diese Herrschaft mit den übrigen Gütern des Lechrains an Kaiser Friedrich l So kamen diese Landesbefitzuugen der Welfe im Jahre 1191 an die Hohen Staufen bey [...]
    [...] Conradins gehörten eben die selben Besitzungen welche Welf VI 73 Jahre früher a i Kaiser Friedrich I versilberte Diese Welfische dann Hohenstaufische Güter und unter diesen das Gericht Schougau mit [...]