1 Treffer sortiert nach

  • Dr. Jac. Christoph Schmidt, wegen Preßvergehen angeklagt und freigesprochen in öffentlicher Schwurgerichtsverhandlung zu Würzburg am 15. Dezember 1851
     Textstellen 
    [...] unbefangenes Urtheil zwischen den Freun den und Feinden des öffentlichen Schwurgerichtes dieses un verfälschten Volksgerichtes zu fällen Von diesem Gesichtspunkte aus verdient nun gewiß die am S Dezember vor den Geschwornen [...]
    [...] lautloser Stille angehört wurde es ist dieses der Würde und Unparteilichkeit eines freien und erhabenen Volksgerichtes wie zur Zeit nnsere Schwur gerichte sind ganz angemessen Schwer würde es fein die Gesichter [...]
    [...] arg ge täuscht wordeil waren hat es eine Stimme gewagt den gerech ten Wahrspluch des Volksgericht s in irgend welcher Weise anzufeinden selbst nur hämisch zu besprechen so stark ist Wahrheit [...]