Facebook

1 Treffer sortiert nach

  • Reformationsaltar für die Neupfarrkirche in Regensburg
     Textstellen 
    [...] Augsburger Religionsfriedens 1555 beendete Michael Ostendorfer (1490-1559) seinen Altar für die Neupfarrkirche in Regensburg. Das Retabel (Altaraufsatz) entstand im Auftrag des Rates der Stadt Regensburg für die "Neupfarrkirche", die ab 1542 der damals neu gebildeten evangelischen Gemeinde als Gotteshaus dienen sollte. Sie ersetzte die seit 1519 als Wallfahrtskirche zur Schönen Maria genutzte Kirche. Ostendorfers Altar thematisiert die Sakramente und stellt die Gnadenmittel und die geistlichen Handlungen des Luthertums den Überlieferungen aus der Heiligen Schrift gegenüber. Das beidseitig bemalte Altarretabel besteht in seinem heutigen Zustand aus einer annähernd quadratischen Mitteltafel und zwei hochrechteckigen [...]