8 Treffer sortiert nach

  • Die frommen und milden Stiftungen der Wittelsbacher über einen großen Theil von Deutschland
     Textstellen 
    [...] ein ewiges Licht in der St Jakobs Pfarrkirche auf dem Platz in Wasserburg Auszug aus der in Wasserburg hinterlegten Urkunde 1342 M Juli Burghausen Er bestätigt und erweitert die Schen [...]
    [...] 1582 stiftete derselbe die allwochentliche Fronleichnams Prozession in der Pfarrkirche zu Wasserburg Reithofer Geschichte d Stadt Wasserburg S 35 1583 errichtet derselbe im Georgianischen Collegium zu Ingolstadt ein [...]
    [...] fende Die Städte denen er diese Gnade und das Recht gab waren Landshut Jngolstadt Lauingen Wasserburg Burghausen Schärding Braunau Altötting Wembding Hilpoltstein und Weissenhorn Keiner der Aufgenommen durfte länger als [...]
    [...] Stürme der Zeit zum deutlichsten Beweise daß der edle Zweck derselben überwie gend war Jn Wasserburg bildete sich die St Nikolai oder Schiffleut Bruderschaft Sie hat das Recht von den in [...]
    [...] Kirchensatz der Kirche Scharren Wurätwein Krouiv äipl moosst 3eKöns u p 89 1253 26 Juli Wasserburg Er gibt dem Kloster Frauen Chiemsee zwei Höfe in Pernstetten Böhmer Wittelsbach Regesten S [...]
  • Fürsten-Ideal der Jesuiten in einem treuen Spiegelbilde dargestellt
     Textstellen 
    [...] trieben sie es um Wasserburg und Hag Dieses Druckes wollten sich endlich die Bauern entledigen Am 1 Dezember 1633 läutete man in allen Dörfern um Wasserburg die Sturmglocken der Aufruhr [...]
    [...] Heugabeln Dreschflegeln und was nur im Augenblick der Wuth als Waffe dienen konnte gegen Wasserburg hin Nur das Versprechen daß die kaiserlichen Kriegsvölker die Gegend räumen würden beruhigte die [...]
  • Die bildende Kunst in München
     Textstellen 
    [...] Schülern zeichnen ſich aus Friedrich von Exter aus Un garn und Franz Dettendorfer aus Waſſerburg in Oberbayern welche die Holzſchneide Kunſt in Wien unter der Anleitung des Profeſſor Höfel [...]
    [...] in Oberbayern Er lernte die Anfangs gründe der Zeichnung zuerſt bei einem Bildhauer in Waſſerburg und begab ſich im Jahre 1797 zur weiteren Ausbildung nach München wo Mitterer der treffliche [...]
    [...] ihren Füſſen die Ba varia in der Mitte des Waſſerbeckens auf einer Säule ſtehend die Waſſerburg Hippokrene auf derſelben Pe gaſus und Bellerophon am Fuße bayeriſche Minneſän ger der Brunnen [...]
    [...] folgt das Leben der Burgfrauen dargeſtellt in mehreren Bildern aus dem Leben Agnes von Waſſerburg Gemahlin des Pfalzgrafen und nach 584 maligen Herzogs Otto von Wittelsbach von ihrer Kind [...]
  • Ludwig der Strenge, Herzog von Bayern, Pfalzgraf bei Rhein : ein Beitrag zur Aufhellung der inneren Verhältnisse Deutschlands im dreizehnten Jahrhundert
     Textstellen 
    [...] Als achtzehn jähriger Jüngling kämpfte er mit ausgezeichneter Tapferkeit gegen den Grafen Konrad von Waſſerburg der ſeit langer Zeit ſchon ein Gegner des Herzogs ſich offen gegen dieſen erhob da [...]
    [...] zu müſſen Allein der junge Ludwig zog ſchnell heran belagerte den Grafen in ſeinem Schloſſe Waſſerburg mehrere Monate lang und dieſer mußte ſich endlich mit all den Seinen ergeben und ver [...]
  • München mit seinen Umgebungen : vorzüglich in geschichtlicher Beziehung ; mit vierzehn Bildern
     Textstellen 
    [...] zollfraysig und hat unfern Zoll verführt Die Münchner sollen aber nirgend Salz nehmen als zu Wasserburg es wäre denn daß man es da nicht bekäme Und Niemand soll Salz führen nach München [...]
    [...] sie würfelten um durch das Loos zu entscheiden in welcher Ordnung sie das Salz zu Wasserburg und Oetting auf laden durften Die Gehenden verließen darauf München sogleich die Reitenden am [...]
    [...] der Nähe von Haching ostwärts eine Stunde von München unweit der Straße nach Ebersberg Wasserburg und Salzburg liegt das Pfarrdorf Baumkirchen mit der Hofmark Berg am Laim jenes soll [...]
  • Die Wittelsbacher mit ihren Zeitgenossen im Königreich Bayern
     Textstellen 
    [...] ihren Frauen verbrannt worden ſeyn Ohne Zweifel widerfuhr dieſes Schickſal auch drei Prieſtern in Waſſerburg So waren es die Fürſten Bayerns welche die katholiſche Religion in ihren Landen erhiel [...]
    [...] und die Stadt zu deren Schutze eine ſtarke Abtheilung zurückblieb die Uebrigen zogen gegen Waſſerburg und Braunau Dieſe Städte zu retten eilte Wendt von München herbei und als er ſah [...]
    [...] zerſtaübte Plinganſer und Meindl die Letzten auf dem Feld der Ehre nahmen im Walde bei Waſſerburg ſchmerzlichen Abſchied von ihren treuen Gefährten und flüchteten nach der Schweiz Bayern blieb nun [...]
  • Die Wittelsbacher mit ihren Zeitgenossen im Königreich Bayern
     Textstellen 
    [...] ihren Frauen verbrannt worden ſeyn Ohne Zweifel widerfuhr dieſes Schickſal auch drei Prieſtern in Waſſerburg So waren es die Fürſten Bayerns welche die katholiſche Religion in ihren Landen erhiel [...]
    [...] und die Stadt zu deren Schutze eine ſtarke Abtheilung zurückblieb die Uebrigen zogen gegen Waſſerburg und Braunau Dieſe Städte zu retten eilte Wendt von München herbei und als er ſah [...]
    [...] zerſtaübte Plinganſer und Meindl die Letzten auf dem Feld der Ehre nahmen im Walde bei Waſſerburg ſchmerzlichen Abſchied von ihren treuen Gefährten und flüchteten nach der Schweiz Bayern blieb nun [...]
  • Plutarch : Bildnisse für Deutschlands und insbesondere Bayerns Jugend und Volk
     Textstellen 
    [...] Schloß in Ingolſtadt einnehmen Kammern und Truhen aufbrechen zog mit den gewonnenen Schätzen nach Waſſerburg und führte offenen Krieg gegen den Vater Darauf erwiderte der alte Ludwig Wohl müſſe [...]
    [...] ihren Frauen verbrannt worden ſein Ohne Zweifel widerfuhr dieſes Schickſal auch drei Prieſtern in Waſſerburg So waren es die Fürſten Bayerns welche die katholiſche Religion in ihren Landen erhielten [...]